Receiver zurückgeben

In diesem Forum geht es um das digitale TV- und Radioangebot der KDG. Dieser Themenbereich umfasst die digitalen Angebote in SD und HD von ARD und ZDF und Kabel Digital sowie Themen, die das digitale Angebot der KDG allgemein betreffen.
Wichtig:
Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.

Receiver zurückgeben

Beitragvon ronopoly » 06.12.2009, 16:56

Moin Leute,

ich habe seit einem guten Jahr Kabel digital. Damals gab es den Humax PR FOX C MKII für 2 Euronen pro Monat dazu. Nachdem nun bei mir ein Plasma Panel Einzug gehalten hat :grin: , ist das Bild irgendwie nicht mehr so prickelnd. Verschiedene Einstellungen habe ich schon getestet, ohne zufriedenstellende Ergebnisse.
Fragen:
    * Kann ich den Receiver irgendwie zurückgeben, ohne Kabel digital zu kündigen und mir somit die 2 Euro sparen ?
    * Würde es Probleme mit der smartcard in einem anderen, für KD zugelassenen Receiver geben ?

Gruß aus Kiel :)
ronopoly
Newbie
 
Beiträge: 31
Registriert: 25.11.2008, 09:51
Wohnort: Malchin / Kiel

Re: Receiver zurückgeben

Beitragvon scuzz » 06.12.2009, 20:44

yo. kannste. ich habe gesagt, dass ich mir eine d-box-2 gekauft habe und deren box nicht mehr benötige. die boxgebühren entfielen dann.
scuzz
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 147
Registriert: 23.06.2009, 21:25

Re: Receiver zurückgeben

Beitragvon ronopoly » 06.12.2009, 22:02

also, quasi Kontakt mit KD aufnehmen und dann das Teil zurück senden. ok.
Und die smartcard funzt auch definitiv in jedem anderen Receiver ???

Gruß :grin:
Kabel Internet & Phone. Comfort Paket.

Bild
ronopoly
Newbie
 
Beiträge: 31
Registriert: 25.11.2008, 09:51
Wohnort: Malchin / Kiel

Re: Receiver zurückgeben

Beitragvon Nibelungen » 06.12.2009, 22:21

Ich hasse Signaturen. Deshalb lasse ich sie mir nicht mehr anzeigen.
Benutzeravatar
Nibelungen
Forenmutti
 
Beiträge: 3736
Registriert: 31.12.2008, 02:50

Re: Receiver zurückgeben

Beitragvon ronopoly » 24.08.2010, 11:54

moin,

mein Vorhaben hat sich ein bißchen verschoben... :grin:

Ich habe grade mal mit der Hotline in Erfurt telefoniert und angegeben, dass ich jetzt eine Nokia D-Box 2 nutze. Die wollten nicht mal eine Seriennummer von mir. Angeblich kann ich den Humax Receiver einfach nach Euskirchen zurück senden incl. eines kurzen Anschreibens versteht sich. Auf die Frage nach Erstattung der Portokosten hielt man sich bedeckt.

Ist das alles so richtig oder habe ich wieder mit einer nicht so kompetenten (sry, war mein Eindruck) KD Mitarbeiterin gesprochen ?! Sind die Portokosten womöglich verloren ? :shock:

Gruß
Kabel Internet & Phone. Comfort Paket.

Bild
ronopoly
Newbie
 
Beiträge: 31
Registriert: 25.11.2008, 09:51
Wohnort: Malchin / Kiel

Re: Receiver zurückgeben

Beitragvon Nibelungen » 24.08.2010, 11:58

Hm, die Portokosten könnten "verloren" sein. Das Gerät ist ja nicht defekt o.ä. (ich hatte nen Retoureschein bei nem Austausch wegen Defekt dabei).

Ich tät eher drauf achten bzw. evtl. nochma nen Brief schreiben (extra, nicht im Paket drin) dass Du jetzt den Tarif ohne die Leihgebühr willst und ne Kopie vom Rücksendebeleg reintun.

Schicke bitte als Paket - denn manchmal kommt ne Lieferung nicht an - per Paket hast Du eine Tracking-Nummer mit der man notfalls mal ne Nachforschung anstellen kann (bzw. geht online). Kostet zwar ein- zwei Euro mehr, erspart aber im Zweifel viel Ärger.
Ich hasse Signaturen. Deshalb lasse ich sie mir nicht mehr anzeigen.
Benutzeravatar
Nibelungen
Forenmutti
 
Beiträge: 3736
Registriert: 31.12.2008, 02:50

Re: Receiver zurückgeben

Beitragvon ronopoly » 24.08.2010, 12:10

Danke, für die Infos.

Ich habe grade in meinen Unterlagen einen Retoureaufkleber aus dem Jahr 2008 gefunden. Mal schauen, ob den die Post noch akzeptiert. Dürfte afaik noch klappen.
Das Schreiben incl. Kopie vom Posteingangsbeleg mache ich dann parallel fertig. Besser als Einschreiben evt. mit Rückschein versenden ?! :wink:

Gruß
Kabel Internet & Phone. Comfort Paket.

Bild
ronopoly
Newbie
 
Beiträge: 31
Registriert: 25.11.2008, 09:51
Wohnort: Malchin / Kiel

Re: Receiver zurückgeben

Beitragvon Nibelungen » 24.08.2010, 13:10

Wenn Du auf Nr. Sicher gehen willst - ja. Guck mal ins Helpdesk von uns - da sind einige Adressen von KDG gesammelt. Hab jetzt nicht im Kopf wohin das genau muß (weil wenns falsch geschickt wird... ists in den Untiefen erstma wech).

War der Retoureschein damals denn dabei als Du das Ding gekriegt hast? Dann ist der bestimmt noch gültig (die müssen bestimmt erst zahlen wenn er benutzt wird - denn viele nutzen sowas nicht und dann wär das ja rausgeworfenes Geld wenn die immer schon bezahlt wären).
Ich hasse Signaturen. Deshalb lasse ich sie mir nicht mehr anzeigen.
Benutzeravatar
Nibelungen
Forenmutti
 
Beiträge: 3736
Registriert: 31.12.2008, 02:50

Re: Receiver zurückgeben

Beitragvon ronopoly » 24.08.2010, 17:01

ja. Der Schein war seinerzeit dabei. Ich versuche das damit dann mal. :grin:

Gruß und Danke.
Kabel Internet & Phone. Comfort Paket.

Bild
ronopoly
Newbie
 
Beiträge: 31
Registriert: 25.11.2008, 09:51
Wohnort: Malchin / Kiel

Re: Receiver zurückgeben

Beitragvon KabelSchlumpf » 24.08.2010, 18:55

ronopoly hat geschrieben:Ich habe grade in meinen Unterlagen einen Retoureaufkleber aus dem Jahr 2008 gefunden. Mal schauen, ob den die Post noch akzeptiert. Dürfte afaik noch klappen.
Das Schreiben incl. Kopie vom Posteingangsbeleg mache ich dann parallel fertig. Besser als Einschreiben evt. mit Rückschein versenden ?! :wink:


Ja was denn nun? Willst du den Retoure-Aufkleber verwenden oder Einschreiben mit Rückschein? :confused:

Ich würde solche Sachen immer per Einschreiben mit Rückschein schicken. Wenn das Paket nämlich nicht ankommen sollte (kann ja passieren), dann bist DU nämlich in der Beweispflicht, da der Gefahrenübergang auf die Kabel Deutschland nicht mit dem Absenden, sondern mit der Ankunft des Paketes einhergeht. Im Zweifel mußt DU also beweisen, daß das Paket bei Kabel Deutschland eingegangen ist, .... andernfalls mußt du halt den Receiver zahlen, wenn er nicht mehr auffindbar sein sollte.
Ersatzlose Abschaltung von S04/S05 stellt eine Preiserhöhung in Euro pro analogen Kabelkanal dar. Ehemals z.B. 32 analoge Kanäle a zB 16.90 (52,8ct/Kanal), jetzt nur noch 30 analoge Kanäle (56,3 ct/Kanal).
Preissteigerung +6,6%

Kunden, die rein analog fernsehen zahlen somit mehr pro analogen Kanal. Statt Preissenkung kommt jetzt noch die Preiserhöhung auf 17,90€ für Neukunden.
Preissteigerung +13,1% (59,7ct/Kanal)

Kabel - Weniger sehen, mehr zahlen

Satellitenfernsehen - Die Zukunft!
KabelSchlumpf
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 115
Registriert: 31.07.2010, 15:36

Nächste

Zurück zu Digitales TV und Radio

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yandex und 24 Gäste