WLAN Kabelmodem Hitron CVE 30360

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!

Re: WLAN Kabelmodem Hitron CVE 30360

Beitragvon fLoo » 23.05.2012, 18:41

Rakete hat geschrieben:So jetzt ist das Modem endlich in Betrieb. :party: :party: :party:


Werte sehen doch gut aus :) Naju, der Upload isn bissl mager.
Kopfstation: Hamburg Barmbek Süd (22083)
Über mich: http://www.coresec.de
KDG-Mapper: http://www.breitbandatlas.com (ehemals kdgmap.de)

[KDG Helpdesk] - [Kopfstationen & Ausbaustatus]
Benutzeravatar
fLoo
Kabelfreak
 
Beiträge: 1313
Registriert: 30.11.2008, 12:19
Wohnort: Hamburg

Re: WLAN Kabelmodem Hitron CVE 30360

Beitragvon dennis1976 » 23.05.2012, 18:58

So nach langem hin und her mit KD ist nun heute mein neues Cisco EPC3212 angekommen und es läuft endlich so wie ich es will
Bild
Bild


Bild
dennis1976
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.07.2009, 18:00
Wohnort: Braunschweig

Re: WLAN Kabelmodem Hitron CVE 30360

Beitragvon medwards » 23.05.2012, 23:17

Thyrael hat geschrieben:If you want WiFi with the Hitron Router you have to pay the 2€/Month or you can buy a WiFi-Router by yourself. Posts about "hacking" some Devices from Kabel Deutschland are totally Offtopic on this Forum (yes even in the Offtopic Section) and they will not be tolerated, so i have to edit your Post.


Understood. Admittedly I clicked "I Agree" to a bunch of things I didn't understand in my need for Internet, one of those things might have been "don't mess with the modem" but I didn't check this as I anticipated receiving a dumb modem and being able to purchase my own tomato router (like the previous poster) myself. Do you happen to know if this clause is actually included in the Kabel Deutschland agreement or is this just forum policy?
medwards
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.05.2012, 23:52

Re: WLAN Kabelmodem Hitron CVE 30360

Beitragvon Rakete » 23.05.2012, 23:21

fLoo hat geschrieben:
Rakete hat geschrieben:So jetzt ist das Modem endlich in Betrieb. :party: :party: :party:


Werte sehen doch gut aus :) Naju, der Upload isn bissl mager.


Hab die Messung nochmals durchgeführt. Jetzt sieht's besser aus.
Bild
Benutzeravatar
Rakete
Newbie
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.04.2012, 13:11

Re: WLAN Kabelmodem Hitron CVE 30360

Beitragvon Thyrael » 23.05.2012, 23:35

medwards hat geschrieben:
Thyrael hat geschrieben:If you want WiFi with the Hitron Router you have to pay the 2€/Month or you can buy a WiFi-Router by yourself. Posts about "hacking" some Devices from Kabel Deutschland are totally Offtopic on this Forum (yes even in the Offtopic Section) and they will not be tolerated, so i have to edit your Post.


Understood. Admittedly I clicked "I Agree" to a bunch of things I didn't understand in my need for Internet, one of those things might have been "don't mess with the modem" but I didn't check this as I anticipated receiving a dumb modem and being able to purchase my own tomato router (like the previous poster) myself. Do you happen to know if this clause is actually included in the Kabel Deutschland agreement or is this just forum policy?

Yes it is, because of the Fact that the Modem you have is not your Property, Kabel Deutschland provided the Modem to you, you have to return it when your Contract ends. If you want only WiFi, you can buy a WiFi Accesspoint, the Hitron "Modem" is not a "dumb Modem" its a Router.
Benutzeravatar
Thyrael
Teammitglied
Teammitglied
 
Beiträge: 8590
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: WLAN Kabelmodem Hitron CVE 30360

Beitragvon fLoo » 23.05.2012, 23:59

Thyrael hat geschrieben:Yes it is, because of the Fact that the Modem you have is not your Property, Kabel Deutschland provided the Modem to you, you have to return it when your Contract ends. If you want only WiFi, you can buy a WiFi Accesspoint, the Hitron "Modem" is not a "dumb Modem" its a Router.


Additionally, if he dislikes the dispatched modem, he might want to ask the support to dispatch a replacement which should, in fact, be an ordinary modem (Cisco EPC 3212 for Docsis 3, or a THG/Ubee/Whatever for Docsis 2).
Kopfstation: Hamburg Barmbek Süd (22083)
Über mich: http://www.coresec.de
KDG-Mapper: http://www.breitbandatlas.com (ehemals kdgmap.de)

[KDG Helpdesk] - [Kopfstationen & Ausbaustatus]
Benutzeravatar
fLoo
Kabelfreak
 
Beiträge: 1313
Registriert: 30.11.2008, 12:19
Wohnort: Hamburg

Re: WLAN Kabelmodem Hitron CVE 30360

Beitragvon Charly » 24.05.2012, 10:00

Könnte mir jemand die Bedeutung der LEDs an der Rückseite (LAN 1-4) erleutern? Zeigen die die Verbindungsgeschwindigkeit an? Je nachdem was ich anschliesse brennt entweder die grüne oder die gelbe.
Ihr könnte mir auch gerne die passende Seite im Handbuch mitteilen, falls ich das nur nicht gefunden habe :P
Benutzeravatar
Charly
Newbie
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.10.2010, 13:43
Wohnort: Berlin

Re: WLAN Kabelmodem Hitron CVE 30360

Beitragvon Thyrael » 24.05.2012, 12:09

Die gelbe Farbe zeigt eine 100MBit Verbindung an, die grüne eine Verbindung mit GBit. Das ganze kannst du auch im Status der jeweiligen LAN Verbindung sehen, dort steht dann auch entweder 100MBit oder GBit.
Benutzeravatar
Thyrael
Teammitglied
Teammitglied
 
Beiträge: 8590
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: WLAN Kabelmodem Hitron CVE 30360

Beitragvon Charly » 24.05.2012, 12:47

Thyrael hat geschrieben:Die gelbe Farbe zeigt eine 100MBit Verbindung an, die grüne eine Verbindung mit GBit. Das ganze kannst du auch im Status der jeweiligen LAN Verbindung sehen, dort steht dann auch entweder 100MBit oder GBit.


Aha, ich habe es geahnt, jetzt weiss ich es, danke! :party:
Benutzeravatar
Charly
Newbie
 
Beiträge: 15
Registriert: 05.10.2010, 13:43
Wohnort: Berlin

Re: WLAN Kabelmodem Hitron CVE 30360

Beitragvon JNZ » 28.05.2012, 23:56

Moin Moin,

da ich seit einiger Zeit auch das "schöne" Gerät habe und nun mein NAS auch von ausserhalb erreichen wollte (habe keine IPv6-Adresse und wohne in Lübeck, falls es jmd interessiert :wink: ) und ich hier diverse Threads durchgelesen habe, werde ich KD belästigen, mir ein normales Modem zu schicken. Hatte anfangs eh ein paar Probleme, aber ich glaube eher, dass es an meinem alten linksys e4200 mit dd-wrt lag. Mit dem e4200 v2 kam ich nämlich sofort ins Internet, bei v1 ging entweder nur lan oder wlan, beides zugleich nicht.
Aber zurück zu meiner eigentlichen Frage:

Gibt es etwas, was man denen genau mitteilen sollte, damit die Chance möglichst hoch ist, tatsächlich ein normales Modem zu bekommen?

LG JNZ
JNZ
Newbie
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.05.2012, 23:47
Wohnort: Lübeck

VorherigeNächste

Zurück zu Hitron, Compal und Technicolor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste