Dsl easybox 802 als Router an Kabeldeutschland modem

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-Produkte betreffen und sich auch nicht mit Speedproblemen befassen, die nachweisbar nicht von den verwendeten Geräten kommen.

Dsl easybox 802 als Router an Kabeldeutschland modem

Beitragvon Suppentrulli1977 » 16.01.2010, 12:29

Hallo liebe Gemeinde,
Habe mich nach langem Streit mit Arcor für Kabeldeutschland entschieden, ich habe eine frage kann ich die Easybox 802 als Wlan Router überhaupt an das KabelD Modem anschliessen?
Ich habe die Box schon resettet und das Telefonieren über die Easybox funktioniert schon leider bekomme ich damit keine Verbindung mit hin damit ich damit ins Internet komme hin. Kann mir vlt. jemand erklären wie das funktioniert oder geht das mit dem ding nicht.
Ich wäre begeistert wenn mir jemand helfen könnte

Danke schonmal im vorraus
suppentrulli
Suppentrulli1977
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.01.2010, 11:38

Re: Dsl easybox 802 als Router an Kabeldeutschland modem

Beitragvon pop3 » 16.01.2010, 12:31

Wenn das Teil ein DSL Modem hat, musst du das Modem ausschalten/deaktivieren.


Sven
ISP:Kabeldeutschland
Tarif:Paket Comfort Business
32 Mbit/s - 2 Mbit/s
Modem:Thomson THG540
Receiver: Vu+ Ultimo
Fritzbox 7270 Firmware:54.04.80
WHS:Acer H340
pop3
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 399
Registriert: 11.05.2009, 15:05

Re: Dsl easybox 802 als Router an Kabeldeutschland modem

Beitragvon Suppentrulli1977 » 16.01.2010, 13:34

kannst du mir auch erzählen wie ich das mache bitte bin da ni cht so firm drin :grin:

mfg
suppentrulli
Suppentrulli1977
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.01.2010, 11:38

Re: Dsl easybox 802 als Router an Kabeldeutschland modem

Beitragvon cpt. crunch » 16.01.2010, 13:51

Vielleicht mal in den WAN-Einstellungen über die manuelle Konfiguration versuchen "1483 Routing" als Protokoll einzustellen und "DHCP-Client" anhaken? Handbuch Seite 114
Samsung 37" LED TV D6510
Digitaler Empfang über KDG (gekündigt)
DVB-IP (IPTV) über Alice DSL
Benutzeravatar
cpt. crunch
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 385
Registriert: 21.11.2009, 19:52

Re: Dsl easybox 802 als Router an Kabeldeutschland modem

Beitragvon Kunterbunter » 16.01.2010, 16:00

Das integrierte Modem in der Easybox ist m.W. nicht abschaltbar.
jetzt bei: M-net ISDN Maxi komplett Aktuelle Datenrate 21997/1277 kBit/s
VoIP-Provider: dus.net Router: [KD Homebox] AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270 54.06.05
Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, Siemens optipoint 400/600 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
Kunterbunter
Insider
 
Beiträge: 5501
Registriert: 12.05.2009, 18:14
Wohnort: Region 9

Re: Dsl easybox 802 als Router an Kabeldeutschland modem

Beitragvon Thyrael » 17.01.2010, 14:49

Genau, stell die EasyBox in den Schrank und kauf dir nen vernünftigen Router ohne internes oder mit abschaltbarem DSL Modem.
Benutzeravatar
Thyrael
Teammitglied
Teammitglied
 
Beiträge: 8459
Registriert: 03.02.2009, 13:46

Re: Dsl easybox 802 als Router an Kabeldeutschland modem

Beitragvon crackmack » 17.01.2010, 17:25

Kann ich bestätigen. habe auch versucht, eine EB A602 am Kabelmodem zu betreiben. Funzt nicht, ist Zeitverschwendung.
Ich habe mir folgenden Router von TP-LINK gekauft:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/b001954dpi/geizhalspre03-21/ref=nosim?m=A3JWKAKR8XB7XF

Läuft super und ist sehr günstig.
crackmack
Newbie
 
Beiträge: 13
Registriert: 23.10.2009, 10:27

Re: Dsl easybox 802 als Router an Kabeldeutschland modem

Beitragvon Shadowman » 04.09.2010, 09:41

Ist zwar schon etwas länger her, aber ich denke, die Info dürfte für einige interessant sein.
Die Aussage "geht nicht" konnte ich durch Versuche innerhalb einer Stunde wiederlegen. Jetzt arbeitet meine Easy Box 802 problemlos als Router für Kabelinternet inkl. Telefoniefunktion.
Gerne möchte ich Interessenten erklären, wie genau das funktioniert:

1. Erstmal einen Reset der Easy Box 802 durchühren (mit einem spitzen Gegenstand den Rest-Knopf auf der Rückseite drücken).
2. Nach dem Neustart ein Telefon anschließen und Hörer abnehmen. Es kommt "Bitte schließen Sie Ihr DSL Kabel an"
3. Nun folgende Tastenkombination am Telefon eingeben: *8375* (mit Sternchen) eingeben. Die Box bootet neu im "VDSL-Modus"
4. Netzwerkkabel vom Kabelmodem an LAN-Anschluss 1, Netzwerkkabel vom PC an einen anderen freien LAN-Anschluss
5. Im Browser am PC 192.168.2.1 eingeben - Startbildschirm von der EasyBox erscheint. In die Checkbox "root" als Benutzername "123456" als Passwort eingeben
6. "Offenen Modus" wählen und auf "weiter"
7. Im folgenden Menü auf "Daten" und "WAN" gehen. Dort bei WAN 1 Eintragen:

Protokoll: "Routing"
IP-Adresse etc. auf 0.0.0.0. lassen
DHCP Client: checkbox anklicken
802.1Q (1p/VLAN ID) Tagging auf 0

Übernehmen.
Nun Kabelmodem und Easybox vom Netz trennen und neustarten.
Nach kurzer Zeit steht das Internet zur Verfügung und die EasyBox arbeitet als Router!!

Telefonie von Kabelinternet geht auch, wenn man möchte, über die Easybox (aber nur eine Rufnummer). Dazu einen Telefonausgang des Kabelmodems mit dem DSL-Anschlusskabel der Easybox anschließen.
Kurze Zeit später kann man über den Telefonanschluss der Easybox rauswählen. Einrichten von SIP- Accounts und Telefonie via UMTS geht problemlos über die einstellbaren Wahlregeln der Easybox.

Ich hoffe, ich konnte helfen. Mein erster Beitrag hier im Forum und aus meiner Sicht recht informativ :fahne:
Viel Spaß damit. Bei mir läuft es (auch im Moment gerade) prima!!

Bye, MIke
Shadowman
Newbie
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.09.2010, 09:26

Re: Dsl easybox 802 als Router an Kabeldeutschland modem

Beitragvon RcRaCk2k » 04.09.2010, 11:03

Super Beschreibung, danke @Shadowman, sehr hilfreich, dein Beitrag.

Hier die Beschreibung von Vodafone:
http://dsl.vodafone.de/hilfe/files/pdf/ ... 009-08.pdf

Wenn man weis, wonach man suchen muss, dann findet man solche PDFs ganz schnell :-D
Anschlüsse: 3x Internet&Phone 100 MBits, 2x Internet&Phone 26MBit, 1x Internet&Phone 32 MBits Telefon-Anschluss: sipgate.de, dus.net, easybell.de, personal-voip.de
Router: Linux x64 Router, Interne Verkablung: Patchpannel, CAT 7, Netzwerkdosen, CAT 5e, wirelessLAN

Links:
- Kabel-Deutschland und die Geschwindigkeit des Internet-Zugangs
Benutzeravatar
RcRaCk2k
Teammitglied
Teammitglied
 
Beiträge: 2343
Registriert: 20.09.2007, 10:23
Wohnort: Freilassing

Re: Dsl easybox 802 als Router an Kabeldeutschland modem

Beitragvon Shadowman » 04.09.2010, 11:07

Gerne. Wenn jemand die Box mit Stick hat, dann kann man sogar fallweise Sprache via UMTS machen.
Bin noch am Basteln, weil mir hier der passende Stick fehlt. Aber möglich wäre es, eine Mobilfunkkarte in den Stick zu stecken und dann z.b. ein Minutenpaket
ins Festnetz entsprechend zu routen mit den Wahlregeln. Konkret werde ich es bei mir so einrichten, dass alle Festnetzanrufe über Kabel (kostenlos) rausgehen und
alle Mobilfunkanrufe per Wahlregel über mein Inklusiv-Paket 100 von o2. Sollte funktionieren, leider ist die Box nur wählerisch bei den Sticks und ich muss
mir erst einen Sprachkompatiblen besorgen (mein o2 Stick geht zwar, aber nur für Daten).

Zur Beschreibung von Vodafone: ja, da steht wie man in den VDSL-Modus wechselt. Damit ist die Box aber noch nicht Kabelinternet-tauglisch.
Das muss man noch manuell konfigurieren, sonst läuft auch nach dem Moduswechsel nichts.

Bye, Mike
Zuletzt geändert von Shadowman am 04.09.2010, 11:15, insgesamt 1-mal geändert.
Shadowman
Newbie
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.09.2010, 09:26

Nächste

Zurück zu allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Google [Bot] und 26 Gäste