Neues Kabelmodem CBN-CH6640E

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!

Neues Kabelmodem CBN-CH6640E

Beitragvon hansilocke » 30.10.2012, 12:53

Moin Leute,

ich bin seid kurzem auch Kabel Deutschland Kunde.
Der Techniker hat mir auch ein neues Kabelmodem installiert, was ich bisher noch nicht hier im Forum entdecken konnte.
Auch im Internet findet man relativ wenig.

Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem Modem/Router?
Da es manchmal sinnvoll ist würde es mich interessieren, ob es hier die Möglichkeit eines Router-Reconnect gibt.
Immherin kann man das Modem neustarten behält dann aber leider die IP-Adresse.

Hier mal die Daten des Modems:
Modemname: CH6640E
Anbietername: CBN Inc.
Firmware Version,: CH6640-3.1.5.16-NOSHBoot
Version: PSPU-Boot(BBU) 1.0.12.19m1-CBN03
Hardware Version: 1.0
Seriennummer:
Firmware Build Zeit: 2012-08-10 20:46:56
WiFi Treiber Version: v2.5.4.4

Ich freue mich auf Antworten.

Greetz Hansi
hansilocke
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.10.2012, 12:45

Re: Neues Kabelmodem CBN-CH6640E

Beitragvon Thyrael » 30.10.2012, 12:58

Das kommt drauf an in welchem Modus das Gerät arbeitet, also ob Router oder reines Modem. Was für eine IP Adresse bekommst du denn wenn du einen Rechner direkt an das Gerät anschliesst, ist das eine öffentliche oder doch eine LAN IP (die LAN IP fängt meist mit 192.168. an)?

Wenn das Gerät als Router arbeitet, wird wohl nur ein ausschalten für eine längere Zeit dafür sorgen das du eine neue öffentliche IP Adresse bekommst. Arbeitet das Gerät hingegen als Modem, kannst du in einem angeschlossenem Router die MAC Adresse für den Internetzugang ändern und bekommst dann eine neue öffentliche IP, eventuell muss das Modem nochmal kurz neugestartet werden.
Benutzeravatar
Thyrael
Teammitglied
Teammitglied
 
Beiträge: 7930
Registriert: 03.02.2009, 13:46

Re: Neues Kabelmodem CBN-CH6640E

Beitragvon mason » 30.10.2012, 13:00

Auch wieder kein reines Modem, sondern ein Router mit integriertem Modem

http://www.icbn.com.tw/product.php?act=view&no=26

EuroDOCSIS 3.0 / 2.0 / 1.x
8x4 channel bonding
2 RJ-11 voice ports
2.4GHz 802.11n wireless access point, Backwards compatible to 802.11b/g
2x2 internal antennas
Multiple SSIDs
Homespot WiFi
WPS
4-port auto-sensing gigabit Ethernet switch
One USB 2.0 host port with the support of print server and network storage function (Samba server and FTP server are supported)
Support DLNA DMS for media sharing
Supports IPv4 and IPv6
Support VoIP NCS and SIP protocol in one firmware build
Firewall and parental controls
Enhanced security with AES traffic encryption and advanced SNMP network management
Easy setup and installation
User-friendly online diagnostics
Low-power consumption
mason
Kabelfreak
 
Beiträge: 1711
Registriert: 13.04.2012, 11:24

Re: Neues Kabelmodem CBN-CH6640E

Beitragvon Thyrael » 30.10.2012, 13:04

Ja, dass Gerät hat die Fähigkeit als Router zu arbeiten aber wie wir gelernt haben, können diese Geräte ja auch als reines Modem betrieben werden. :wink: Vielleicht ist es ja so das die KDG wieder dazu übergegangen ist Modems anstatt Router zu verbauen, darum frage ich halt nach.
Benutzeravatar
Thyrael
Teammitglied
Teammitglied
 
Beiträge: 7930
Registriert: 03.02.2009, 13:46

Re: Neues Kabelmodem CBN-CH6640E

Beitragvon hansilocke » 30.10.2012, 13:19

Heh Leute,

hier seid schnell. :-)
Jupp bei mir arbeitet das Gerät als Router das ich eine 192.168. IP-Adresse bekomme.
Meinen D-LINK 615 der dahinter hängt musste ich so umkonfigurieren, dass er kein DHCP mehr macht und deshalb wirken sich wohl MAC-Adressenänderungen bei D-LINK auch nicht auf meine IP-Adresse aus.

H'm dann muss ich mich wohl um ein reines Modem von Kabel Deutschland bemühen ohne Routerfunktion. Gibt es die überhaupt noch? Wenn ja welche und wer ist der Beste?
Kann ich nicht auch die Router-Funktion am CBN-CH6640E ausschalten? Nur so eine Idee.

Greetz Hansi
hansilocke
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.10.2012, 12:45

Re: Neues Kabelmodem CBN-CH6640E

Beitragvon MB-Berlin » 30.10.2012, 13:24

hansilocke hat geschrieben:Kann ich nicht auch die Router-Funktion am CBN-CH6640E ausschalten?

Du könntest aber den DLINk in eine DMZ verschieben.

Das Teil klingt nach der Anleitung gar nicht schlecht.
Mit USB-Port. Noch habe ich es aber nicht gesehen.
Mal sehen, was sich alles konfigurieren läßt.

MB-Berlin
--
Paket Comfort (32000/2000)
1und1-4DSL (ADSL 11 MBit/s)
Benutzeravatar
MB-Berlin
Insider
 
Beiträge: 12052
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Neues Kabelmodem CBN-CH6640E

Beitragvon mason » 30.10.2012, 13:54

Ob man das Gerät auf reinen Modembetrieb schalten kann, weiss wohl zur Zeit niemand, da es neu ist.
Bei dem HITRON Router soll es bald eine Möglichkeit geben, siehe:
http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=68&t=25271

Manch einer hat es geschafft, per Mail den gelieferten Router gegen ein reines Modem getauscht zu bekommen.
Verweis auf Bestellung unfd Bestellbestätigung, dass man ein Modem bestellt hat und keinen Router wie das gelieferte Gerät.
Ebenso Verweis darauf, dass man seinen vorhanden Router weiter nutzen möchte.

Edit: welcher Tarif?
Der 615 dürfte die 100MBit nicht schaffen
mason
Kabelfreak
 
Beiträge: 1711
Registriert: 13.04.2012, 11:24

Re: Neues Kabelmodem CBN-CH6640E

Beitragvon hansilocke » 30.10.2012, 15:29

Ok erst mal Danke für die Hilfe.
Ich glaube ich warte erst mal bis noch mehr Leute diesen Router haben.
Heute Abend werde ich mir noch die Konfigurationsmöglichkeiten am Router selbst anschauen.
Vielleicht gibt es dort noch Hinweise.

http://www.ono.es/resources/files/ayuda ... pdated.pdf

Greetz Hansi
hansilocke
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.10.2012, 12:45

Re: Neues Kabelmodem CBN-CH6640E

Beitragvon mason » 30.10.2012, 15:32

Frage an dich:
Funktioniert das WLAN bzw. hast du die WLAN Option mitgebucht?
Und wie ist die Reichweite des WLAN?
mason
Kabelfreak
 
Beiträge: 1711
Registriert: 13.04.2012, 11:24

Re: Neues Kabelmodem CBN-CH6640E

Beitragvon hansilocke » 30.10.2012, 15:55

Ich habe einen 32Tsd. Vertrag. Ich habe WLAN aber nicht mitgebucht.
Bei Alice habe ich damit schlechte Erfahrungen gemacht. Mein D-Link Router funktioniert super. Hatte schon 4-5 Geräte gleichzeitig am Netz.
Heute Abend schaue ich noch mal ob ich nicht doch WLAN am Router aktivieren kann.
hansilocke
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.10.2012, 12:45

Nächste

Zurück zu Hitron, Compal und Technicolor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste