Bichts Neues unter der Sonne

Der Platz für Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
Mondramoe
Kabelfreak
Beiträge: 1027
Registriert: 15.03.2007, 10:33
Wohnort: Hannover

Bichts Neues unter der Sonne

Beitrag von Mondramoe » 09.06.2007, 17:45

Dieses ist ein offener brief an die kaufmännische Abteilung bei Kabel Deutschland
Vor Tonnen von negativer Kritik, ein Lob: eure Internet -Seite, isz prämiert und sogar fast gut, übersichtlich und informativ. Leider im Gegensatz zu z.B. Unity Media , ist es bei euch echt schwierig bis unmöglich über einen Pfad ( wie bei Kabel Digital Hom,e, Select Kino etc.etc. ) eine Übersicht der Free TV Programme zu bekommen. Da brauchte es eine indirekte Suche über Google.
Ein echtes MINUS.
Auch ein eigenes direkt Forum wäre kundenfreundlicher.

Zum Programm:
Seit mehreren Wochen nun diese Tafeln bei K-TV und Balkanmedia. "IN Kürze" ist wohl relativ zu sehen. Und auch "interessant". Hm, gibt es nicht noch tinetanische Sender, die nicht aufgeschaltet wurden ?
Die Senderauswahl wird qualitiv schlechter und schlechter und scheinbar hat man, nur um über 100 Sender zu kommen, ohne Liquidität zu prüfen oder Zustimmung einzuholen, schnell man aufgeschaltet.
Naja, ok, diese exquisite Auswahl hoch wertiger Sender wollte man den Kunden nicht vorenthalten und natürlich werden jetzt Tausendschaften von Ausländern wegen Iran Music oder ANN ihre Schüssel aufgeben und Vermietgesellschaften massen von Verträgen abschließen.
An Herbst startet Premiere Sky und die Turner Sender sind schon auf den Zug aufgesprungen. Sie kehren damit ividi Sat den Rücken und wenn die KDG weiter so halbherzig Digital Home vermarktet und weiter soviel Ramsch aufnimmt, kann ihm das im Kabel auch passieren.
Aberw er braucht schon Sender und Kunden?!..die KDG scheint's nicht. Die klopen sich in ihren Pressemitteilungen lieber selbst auf die Schultern. Nichtw ahr, ihr Damen und Herren?! Oder erlebt ihr gerade einen Boom bei den Zuschauerzahlen? Und wieso habt ihr nie wie Unity darüber nachgedacht, die KDG-Sender, die doch eh fast alle auf Astra sind, auch Sat-Zuschauern zugänglich zu machen? Nun, jetzt machen das andere.
Wofür auch Geschäfte machen. Es lief doch immer. Kunden, die stören doch nur. Ach ja, Select Kino, selbst da ist Premiere überlegen, was die Qualität und den Kundenservice angeht, und das will schon was heißen.
Und nicht zu vergsssen: die 2,90 Euro für Free TV - grandios, so gewinnt man die Herzen!
Und was passiert nun? Na, es sieht nicht so aus als wolle man das Bouquet an Astra oder T-Home angleichen, die mitlerweile sogar zB Varianten von Deliuxe Music haben, viel mehr HD auch ohne bezahlen zu müssen, neue Sender wie Tier TV u.ä..
Und dann diese Zertifizierung um noch mal Geld abzugreifen.Ja, da gibt es ja echt riesen Auswahl, zumal Jabel Deutschland ja auch noch die Creme de la Creme der Receiver anbietet wie diesen edlen Pace.
Und das Elent mit EPG und Teletext. Anstatt alles durchzuleiten verweist man auf die Sender, die aber ihre Hände in Unschuld waschen z.B. Comedy Central.
Selder fallen immer öfter spontan mal aus, was dem Kunden den Spaß einer inenrfamiliären Wette beschwert, ob man zB wirklich am Abend einenh Film sehen kann, oder eben nicht.
Und diese super Auslandsender wie bei Digital Englisch. Spanisch und Portugisisch sind bei Unity zusammen und kosten da soviel wie bei der KDG, die Hälfte der Sender. Aberw enn man jemandem ganze2 Sender pro Sprache bietet, da kann man ja auch mal so richtig abkassieren. Ach ja, hab ich vergessen: über Sat sind die ja kostenlos!

Last not least die Perspektiven:

Betsätigt durch die Zahlen der Kunden und dem Umfeld muss man feststellen: macht die KDG so weiter wird es sie in spätestends 2 Jahren nicht mehr geben. Hohes Difizit, keine steigende Kundenrzahl, teilweise sogar das Gegenteil, hohe Fixkosten, schlechter Service, lustlose Kundenbetreuung - goodbye KDG, hoffen wir, dass der Nachfolger besser wird. Es ist wohl leider eine sterbende Gesellschaft
STR23

Heiner
Gründer des Forums und des Helpdesks
Gründer des Forums und des Helpdesks
Beiträge: 23845
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum

Re: Bichts Neues unter der Sonne

Beitrag von Heiner » 09.06.2007, 18:04

Also zunächst mal könntest du dir angewöhnen das auch in die richtige Kategorie zu packen. Für solche allgemeinen Postings ist das allgemeine KD-Forum gedacht, nicht umsonst stehts ganz oben in der Navigation.
Strumpf23 hat geschrieben:Vor Tonnen von negativer Kritik, ein Lob: eure Internet -Seite, isz prämiert und sogar fast gut, übersichtlich und informativ. Leider im Gegensatz zu z.B. Unity Media , ist es bei euch echt schwierig bis unmöglich über einen Pfad ( wie bei Kabel Digital Hom,e, Select Kino etc.etc. ) eine Übersicht der Free TV Programme zu bekommen.
Stimmt, so gut ist die nicht. Denke mal deshalb gibts auf der HP jetzt auch die Umfrage, wie die User die Seite finden und was sie als gut realisiert an sehen und was nicht. Surf einfach mal im "Kabel Anschluss"-Bereich dort rum, dann sollts dir normalerweise erscheinen. War zumindest bei mir so.
Auch ein eigenes direkt Forum wäre kundenfreundlicher.
Da kommts dann drauf an wie das aufgebaut wird. Wenns so wie bei Kabel BW gemacht wird, wird das Forum nicht unbedingt ne große Hilfe sein. Und Postings wie deines hier würden wahrscheinlich sofort gelöscht oder gesperrt. Da würde man sich quasi nur auf Support beschränken.
Seit mehreren Wochen nun diese Tafeln bei K-TV und Balkanmedia. "IN Kürze" ist wohl relativ zu sehen. Und auch "interessant".
Ja. Da sollte so langsam wieder was kommen. Und bitteschön was sinnvolles.
Die Senderauswahl wird qualitiv schlechter und schlechter und scheinbar hat man, nur um über 100 Sender zu kommen, ohne Liquidität zu prüfen oder Zustimmung einzuholen, schnell man aufgeschaltet.
Scheint so. Ein Araber wird eher an richtigen Programmen aus der Heimat interessiert sein als an Nachrichtensendern.
An Herbst startet Premiere Sky und die Turner Sender sind schon auf den Zug aufgesprungen. Sie kehren damit ividi Sat den Rücken und wenn die KDG weiter so halbherzig Digital Home vermarktet und weiter soviel Ramsch aufnimmt, kann ihm das im Kabel auch passieren.
Also die Turner-Sender bleiben weiterhin in tividi Sat, zumindest wurde bislang nix anderes verlautet. Es schließt sich schließlich nicht aus, dass die Programme auf beiden Plattformen sind.

Was Digital Home angeht, sollte KDG unbedingt handeln. Der jetzige Weg ist eine Sackgasse. Denn viel mehr Sender wird man in diese 10,90 € nicht reinbekommen können - höchstens wenn die Abozahlen stark steigen. Da wärs besser KD Home zu teilen in 2 oder 3 Pakete. Ein Komplettpaket kanns ja immer noch geben.
Und wieso habt ihr nie wie Unity darüber nachgedacht, die KDG-Sender, die doch eh fast alle auf Astra sind, auch Sat-Zuschauern zugänglich zu machen? Nun, jetzt machen das andere.
Wobei Unity das aber auch nur gemacht haben weil sie arena über Sat anbieten müssen - Exklusiv-Ausstrahlung im Kabel dürfen die nicht. Und irgendwie muss man ja dafür sorgen dass der Transponder nicht leersteht wenn arena gerade nur die Hauptversion sendet.
Und was passiert nun? Na, es sieht nicht so aus als wolle man das Bouquet an Astra oder T-Home angleichen, die mitlerweile sogar zB Varianten von Deliuxe Music haben, viel mehr HD auch ohne bezahlen zu müssen, neue Sender wie Tier TV u.ä..
Was das angeht warte ich auf die Digitalisierung von S24. Vielleicht werden wir da ja endlich mal mit vernünftigen Sendern überrascht. Ich hoffe es. Denn das jetzige Angebot ist nicht unbedingt so, dass ich es weiter empfehlen würde. Was FreeTV angeht ist der Sat-Empfang dem Kabel immer noch weit überlegen. Dabei würden 2 bis 3 Kanäle reichen, um zumindest das gröbste was noch vom deutschsprachigen Angebot fehlt, abzudecken. 1 Kanal für die brauchbaren FreeTVs die es noch gibt und die PayTVs die fehlen, 1 weiterer für den Radiotransponder und noch einer für PRO 7 HD, SAT.1 HD und Anixe HD.
Und diese super Auslandsender wie bei Digital Englisch. Spanisch und Portugisisch sind bei Unity zusammen und kosten da soviel wie bei der KDG, die Hälfte der Sender. Aberw enn man jemandem ganze2 Sender pro Sprache bietet, da kann man ja auch mal so richtig abkassieren. Ach ja, hab ich vergessen: über Sat sind die ja kostenlos!
Ja, das ist die größte Verarsc*e überhaupt. Die sollten meiner Meinung nach unbedingt alle ins Free-Paket. Bis auf die Sender in diesen Paketen die kein FreeTV sind, wie z.B. Nashe Kino oder Türkmax. Die kann man ja weiterhin als Extra-Paket lassen. Und vielleicht noch ein Pink-Paket für Serbier dazu. Das Pink-Paket gibts bei Unity auch.

Hätt ich die Wahl wäre ich Kunde bei Unitymedia. Zwar kostet das FreeTV bei denen für jeden Receiver monatlich und nicht nur einmalig und die Receiverauswahl ist auch nicht so toll und HDTV gibts auch nicht, aber dafür bieten die wenigstens ein besseres FreeTV-Paket an und das PayTV ist da auch besser.
Last not least die Perspektiven:

Betsätigt durch die Zahlen der Kunden und dem Umfeld muss man feststellen: macht die KDG so weiter wird es sie in spätestends 2 Jahren nicht mehr geben. Hohes Difizit, keine steigende Kundenrzahl, teilweise sogar das Gegenteil, hohe Fixkosten, schlechter Service, lustlose Kundenbetreuung - goodbye KDG, hoffen wir, dass der Nachfolger besser wird. Es ist wohl leider eine sterbende Gesellschaft
Soweit dass die KDG dichtmacht würd ich nicht gehen - da glaub ich nicht dran, eher wirds irgendwie aufgekauft. Steigende Kundenzahl sind sie selbst schuld, muss man nun mal sagen. Schlechter Service ist immer ein Streitpunkt, die einen sind zufrieden, die anderen nicht. Während ich mich bisher nicht beklagen konnte, sieht das bei anderen ganz anders aus.
-> MBO Senderlisten

Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play COMFORT 120)
Sat: Astra 19,2°/23,5°/28,2°Ost, Eutelsat Hotbird 13°Ost
Streaming: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Webradio

amsp
Kabelexperte
Beiträge: 937
Registriert: 27.05.2006, 17:45

Re: Bichts Neues unter der Sonne

Beitrag von amsp » 09.06.2007, 20:37

Heiner hat geschrieben:Hätt ich die Wahl wäre ich Kunde bei Unitymedia. Zwar kostet das FreeTV bei denen für jeden Receiver monatlich und nicht nur einmalig und die Receiverauswahl ist auch nicht so toll und HDTV gibts auch nicht, aber dafür bieten die wenigstens ein besseres FreeTV-Paket an und das PayTV ist da auch besser.
Worin unterscheidt sich das unitymedia Free-Angebot groß? Deluxe Music, Bahn TV, TW1, iMusic, Jamba TV und das nichtmal überall. Ansonsten bietet die KDG Sender die unitymedia nicht anbietet. KDG hat schon das bessere Angebot.

Im PayTV-Bereich nun gut leichter Vorteil für unitymedia mit Animax, RTL Crime, RTL Living, Passion und MTV Music. Dafür fehlen Playhouse Disney und Toon Disney.

Heiner
Gründer des Forums und des Helpdesks
Gründer des Forums und des Helpdesks
Beiträge: 23845
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum

Re: Bichts Neues unter der Sonne

Beitrag von Heiner » 09.06.2007, 20:39

amsp hat geschrieben: Worin unterscheidt sich das unitymedia Free-Angebot groß? Deluxe Music, Bahn TV, TW1, iMusic, Jamba TV und das nichtmal überall. Ansonsten bietet die KDG Sender die unitymedia nicht anbietet. KDG hat schon das bessere Angebot.
Genau um die gehts. Aber bei Unitymedia werden bis Jahresende 75% ausgebaut sein, also kann die Mehrheit die Sender nicht sehen. Bei KDG sind das afaik nicht so viel, aber sicher auch schon über die Hälfte. Außerdem hab ich bei KDG auch vom insgesamten geredet und nicht nur vom nicht ausgebauten.
-> MBO Senderlisten

Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play COMFORT 120)
Sat: Astra 19,2°/23,5°/28,2°Ost, Eutelsat Hotbird 13°Ost
Streaming: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Webradio

amsp
Kabelexperte
Beiträge: 937
Registriert: 27.05.2006, 17:45

Re: Bichts Neues unter der Sonne

Beitrag von amsp » 09.06.2007, 21:44

Heiner hat geschrieben:Genau um die gehts.
Seh's so dafür hast du bei der KDG andere Sender. Bahn TV & Co. kommen sicher auch irgendwann.

Heiner
Gründer des Forums und des Helpdesks
Gründer des Forums und des Helpdesks
Beiträge: 23845
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum

Beitrag von Heiner » 09.06.2007, 21:47

Mir selbst ist es ja relativ egal, hab ja auch Satellit. Aber es ist halt so dass ich dann nicht zwischen 2 Receivern rumhantieren muss. Ist im Kabel mehr drin brauch ich den Satreceiver nicht mehr so sehr nutzen. Auch wenn ich ihn weiter nutzen werde, das ist doch klar.
-> MBO Senderlisten

Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play COMFORT 120)
Sat: Astra 19,2°/23,5°/28,2°Ost, Eutelsat Hotbird 13°Ost
Streaming: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Webradio

Adlercover
Fortgeschrittener
Beiträge: 100
Registriert: 22.05.2007, 20:41
Wohnort: Gotha / Thüringen

Anmerkung: Strumpf23- Bichts Neues unter der Sonne

Beitrag von Adlercover » 09.06.2007, 21:58

Hallo Leute! (keine Angst ich schreib nicht soviel) :grin:

Ich bin kein KDG Kunde, mein Anbieter ist die Tele Columbus Sachsen/ Thüringen, bin aber
froh, dass die Programmzuführung von Kabel Deutschland ist. Sonst hätten wir vielleicht hier
immer noch 20 Analoge TV- Programme, mit schlechtem Bild.
Zum 1. Beitrag kann ich nichts schreiben, da ich den Dialekt nicht lesen kann. (Tut mir leid)
Der Beitrag ist mir auch zu lang und nach dem zweiten Lesen wurde es mir zu langweilig.

Ich bin mit meinen Kabelanbieter auch nicht zufrieden.
Es folgen jetzt aber keine Gründe (wird dann wieder zuviel)
Schreiben möchte ich nur zwei: Service und Information ( absolut Negativ )
Und nun nur noch folgendes:
"Es jeden Recht zu machen ... usw." (Das kennt ja jeder) :wink:

Heiner
Gründer des Forums und des Helpdesks
Gründer des Forums und des Helpdesks
Beiträge: 23845
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum

Beitrag von Heiner » 10.06.2007, 08:17

Es jedem recht zu machen klappt sowieso nicht, aber man kann trotzdem immer noch das beste dafür tun... verlangt ja keiner dass KDG absolut perfekt ist, aber es gibt nun mal einige Schwachstellen die man besser beheben sollte.
-> MBO Senderlisten

Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play COMFORT 120)
Sat: Astra 19,2°/23,5°/28,2°Ost, Eutelsat Hotbird 13°Ost
Streaming: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Webradio

Benutzeravatar
Sascha-S
Ehrenmitglied
Beiträge: 3063
Registriert: 11.06.2006, 15:35
Wohnort: Neuwied

Re: Bichts Neues unter der Sonne

Beitrag von Sascha-S » 10.06.2007, 14:50

Seit mehreren Wochen nun diese Tafeln bei K-TV und Balkanmedia. "IN Kürze" ist wohl relativ zu sehen. Und auch "interessant". Hm, gibt es nicht noch tinetanische Sender, die nicht aufgeschaltet wurden ?
Die wurden deswegen aufgeschaltet damit unsere ausländischen Freunde die Kabelanschluss haben auch mal was von ihrer Heimat mitbekommen
Die Senderauswahl wird qualitiv schlechter und schlechter
Wieso wird die Auswahl immer schlechter ? Im Gegenteil man hat mal mehr zur Auswahl und es zwingt dich keiner die Sender zu schauen die dir nicht gefallen
wenn die KDG weiter so halbherzig Digital Home vermarktet und weiter soviel Ramsch aufnimmt, kann ihm das im Kabel auch passieren.
Ja stimmt hast ja recht KD Home ist Ramsch :wand:
Ich sage nur das KD Home Paket ist KEIN RAMSCH es sind wunderbare Sender die man zwar nicht alle schaut aber für den Preis besser als Premiere Thema (was dazu noch weniger Sender hat)
Ach ja, Select Kino, selbst da ist Premiere überlegen, was die Qualität und den Kundenservice angeht, und das will schon was heißen.
Wieso denn das schonwieder da laufen dieselben Filme auch in Dolby Digital und dazu kommen da manche Filme auch früher als bei Premiere Direkt :geheimtipp:
de la Creme der Receiver anbietet wie diesen edlen Pace.
Wird nicht mehr angeboten und der Thomson Receiver ist ein sehr guter Receiver und um Welten besser als der Pace :roll:
Und das Elent mit EPG und Teletext. Anstatt alles durchzuleiten verweist man auf die Sender, die aber ihre Hände in Unschuld waschen z.B. Comedy Central.
Comedy Central hat ja nichtmal über Sat ständig einen EPG und die einzigen Sender wo der Teletext noch fehlt ist MTV und NICK aber hier ist das wohl eher wegen dem EPG den es über Sat NICHT gibt
Aber ich gebe dir Recht der EPG muss da wirklich mal aufgeschaltet werden :?
2x DM800HD-C
3x Nokia dbox 2 Kabel
2x Nokia dbox 1 Kabel
2x Imperial PNK

Heiner
Gründer des Forums und des Helpdesks
Gründer des Forums und des Helpdesks
Beiträge: 23845
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum

Beitrag von Heiner » 10.06.2007, 14:55

Die wurden deswegen aufgeschaltet damit unsere ausländischen Freunde die Kabelanschluss haben auch mal was von ihrer Heimat mitbekommen
Da könnte man aber auch bessere Sachen aufschalten. ;)
Zumindest den Auslandsdienst des jew. Landes soweit es einen gibt.

Zu Select Kino: Denke es geht ihm darum, dass man bei Premiere zwischen mehr Zeiten wählen kann und dass dort auch die Original-Tonspur dabei ist.

Zum Thomson: So besonders ist der aber auch nicht. Es sind so 3-4 Sachen die daran nicht gut gelöst sind, 3 davon ließen sich aber mit nem Update beheben.
-> MBO Senderlisten

Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play COMFORT 120)
Sat: Astra 19,2°/23,5°/28,2°Ost, Eutelsat Hotbird 13°Ost
Streaming: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Webradio