Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Der Platz für Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
reneromann
Insider
Beiträge: 4288
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von reneromann » 03.11.2018, 15:42

Chris4981 hat geschrieben:
03.11.2018, 14:21
Es geht um Liberty Global Rumänien, Tschechischen und Deutschland, das ist ein EU Deal, da hat Deutschland nix mehr zu melden.
Oh... das würde ich so nicht sagen.

Wenn die EU-Wettbewerbshüter auf einmal bei den nationalen Behörden nachfragen, dann können die dt. Kartellbehörden sehr wohl ihre Bedenken (sofern sie welche haben) anmelden.
Und es wäre durchaus nicht verwunderlich, wenn die EU-Wettbewerbshüter in die Übernahme entsprechende Regelungen wie z.B. die Notwendigkeit von Bitstromanschlüssen auch im Kabelnetz reinschreiben würden...

robert_s
Insider
Beiträge: 3121
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von robert_s » 03.11.2018, 16:20

reneromann hat geschrieben:
03.11.2018, 15:42
Und es wäre durchaus nicht verwunderlich, wenn die EU-Wettbewerbshüter in die Übernahme entsprechende Regelungen wie z.B. die Notwendigkeit von Bitstromanschlüssen auch im Kabelnetz reinschreiben würden...
Das sind doch nur die feuchten Träume von Telekom und Resellern. In den bisherigen Stellungnahmen ging es m.W. nur um die Marktmacht als Kabelfernsehenanbieter gegenüber den Fernsehsendern. Als Internetanbieter erlangt Vodafone dagegen nirgendwo ein Monopol.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1106
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von AndreasNRW » 03.11.2018, 16:29

robert_s hat geschrieben:
03.11.2018, 16:20
Das sind doch nur die feuchten Träume von Telekom und Resellern.
Na, mal abwarten, Robert :flöt:
Andersherum wage ich zu bezweifeln, ob Telekom und Co den Bitstromzugang überhaupt nutzen würden / möchten, da sie ihren Kunden dann die gewohnte Qualität nicht mehr zusichern können. :nein:

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11488
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von DerSarde » 08.11.2018, 13:47

Das Bundeskartellamt hat nun den Antrag gestellt, den deutschen Teil der Fusion zu prüfen.
http://www.digitalfernsehen.de/Vodafone ... 577.0.html
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29743
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von twen-fm » 08.11.2018, 19:12

Nichts für ungut, aber nimmt nicht mehr die Links von digitalfernsehen.de, denn die Originalmeldung stammt von Dr.Jörn Krieger, der für die Infosat/Infodigital die Artikel schreibt.

Die DF betreibt da nur ein dreistes (leicht verändertes) "Copy & Paste" ohne jegliche Quellenangabe!

https://www.infosat.de/entertainment/ka ... ion-pr-fen
Zuletzt geändert von twen-fm am 08.11.2018, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11488
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von DerSarde » 08.11.2018, 19:16

Danke. :wink:

Hab den Artikel halt zuerst gefunden und hatte gerade nicht so viel Zeit...
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

robert_s
Insider
Beiträge: 3121
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von robert_s » 08.11.2018, 19:16

twen-fm hat geschrieben:
08.11.2018, 19:12
Nichts für ungut, aber nimmt nicht mehr die Links von digitalfernsehen.de, denn die Originalmeldung stammt von Dr.Jörn Krieger, der für die Infosat/Infodigital die Artikel schreibt.

Die DF betreibt da nur ein dreistes "Copy & Paste" ohne jegliche Quellenangabe!
Wie hat DF denn das Kunststück vollbracht, eine Meldung zu kopieren, welche erst über 1 Stunde nach ihrer veröffentlicht wurde...?

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29743
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von twen-fm » 08.11.2018, 19:19

Weil diese Meldungen durch (interne) Medien-Nachrichtenticker gehen und da einige Herrschaften beim AV früher für die Infosat tätig waren, erübrigt sich einiges von selbst.

Ausserdem sind mir einige Reaktionen von Herr Krieger und anderen Medien-Journalisten bekannt welche sich darüber beschwert haben, das der AV ihre Artikel übernimmt.
Zuletzt geändert von twen-fm am 08.11.2018, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Keine Signatur mehr!

robert_s
Insider
Beiträge: 3121
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von robert_s » 08.11.2018, 19:22

Die Originalmeldung stammt übrigens weder von Infosat noch von DF, sondern von hier:
https://www.bundeskartellamt.de/SharedD ... afone.html

Kopiert aus der Pressemeldung haben beide, aber während DF im einleitenden Satz eine Quellenangabe macht:
Wie es in einer Pressemitteilung des Bundeskartellamtes heißt
findet sich bei Infosat keinerlei Quellenangabe. Also korrigiere ich mal Deine Aussage:
Dr. Jörn Krieger betreibt da nur ein dreistes (leicht verändertes) "Copy & Paste" ohne jegliche Quellenangabe!
twen-fm hat geschrieben:
08.11.2018, 19:19
Ausserdem sind mir einige Reaktionen von Herr Krieger und anderen Medien-Journalisten bekannt, welche sich darüber beschwert haben, das der AV ihre Artikel klaut.
Das wäre in diesem Fall aber ziemlich heuchlerisch. Selbst ohne Quellenangabe "klauen" und sich dann über andere beschweren, die wenigstens mit Quellenangaben arbeiten? Geht's noch feister?

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29743
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von twen-fm » 08.11.2018, 19:26

Ich gebe nur das wieder, was ich gelesen habe.
Keine Signatur mehr!