Vodafone Arris Router ein Witz

Der Platz für Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
Flipkill
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 23.11.2017, 23:59

Vodafone Arris Router ein Witz

Beitrag von Flipkill » 06.11.2018, 17:23

Hallo,

ich habe nun einen Arris Router für meinen Gigabit Anschluss. Da meine Fritzbox 1 Gigabit nicht Routen kann habe ich den Arris Router als Router nun Angeschlossen.
Nur ist es nicht möglich dort den DHCP aus zu schalten. Kann das sein??
Gibt es keine Möglichkeit den Arris Router so zu konfigurieren das DHCP aus ist. Den Scope auf 1 IP zu stellen und dann eine MAC 1 mal zu vergeben ist für mich keine Lösung.
Des weiteren muss man das Drecks Gerät jedesmal wenn man von Bridged Mode auf Router Wechselt resetten da man sich sonst nicht mehr anmelden kann über den admin Account da dieser dann ausgegraut ist.
Ein weiterer Bug ist das im Bridged Mode http:// auf https:// redirectet wird und man gar nicht mehr per Web Interface auf die Box kommt ....
Man kann doch so keinen Router auf den Markt bringen.

Gruß Jan

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1773
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Vodafone Arris Router ein Witz

Beitrag von Abraxxas » 06.11.2018, 22:13

Welchen DHCP willst du abschalten? Client oder Server und warum?
Wozu welchselst du ständig vom Bridge Mode zum Router Mode und zurück? Das macht man genau einmal, sofern man einen Plan hat.
http oder https ist doch vollkommen egal, das funktioniert grundsätzlich immer. https ist mittlerweile standard.
Wäre ev. sinnvoll, wenn du ein wenig deine Hintergründe erklärst.

Flipkill
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 23.11.2017, 23:59

Re: Vodafone Arris Router ein Witz

Beitrag von Flipkill » 07.11.2018, 00:01

Hallo,

1.) Welchen DHCP willst du abschalten? Client oder Server und warum?
Wieso sollte ich einen Client DHCP Ausschalten wollen wenn ich hier von dem Arris Router spreche? ... Egal ... Es geht um den DHCP Server der im Arris läuft und den man nicht deaktivieren kann. Abgesehen davon ist es mit dem Arris auch nur möglich 192.168.X.X zu vergeben und keins der anderen RFC1918 Netzen. Unmöglich Vodafone...
2.) Ich habe einmal gewechselt und dann festgestellt das die Fritzbox das Routing für einen Gigabit Anschluss nicht schafft ... Trotzdem fragwürdig warum nach dem Umstellen nur noch der Login über einen Vodafone Account möglich ist halte ich pers. für einen Bug.
3.) HTTP und HTTPS ist hier in keinsterweise egal wenn der Arris Router leider keine Seite auf HTTPS ausliefert er aber eine HTTP Anfrage Redirectet und man dann keine Seite angezeigt bekommt. Auch das halte ich für einen Bug... Vodafone ... geht gar nicht so was
4.) Ich möchte einfach nicht den Internen DHCP verwenden sondern meinen eigenen der auf einem Intel NUC in meinem Netz läuft.

Gibt es hier jemand der auch so Probleme mit dem Router hat oder bin ich der einzige der einen hat und solche Anfrderungen :/
Weis jemand wo man sich damit an Vodafone wenden kann die Normale Hotline versteht meine Probleme nicht :/

@Abraxxs ich hoffe ich konnte dir so meine Probleme näher bringen :)

Danke Gruß Jan

hypnorex
Fortgeschrittener
Beiträge: 396
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: Vodafone Arris Router ein Witz

Beitrag von hypnorex » 09.11.2018, 12:03

Ich habe natürlich die gleichen Probleme. Ich hoffe, dass möglichst bald die 6591 auf den Markt kommt. Bis dahin heißt es irgendwie durchhalten.
Red Internet & Phone 1000 Cable
FritzBox 6591 (gekauft)

Flipkill
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 23.11.2017, 23:59

Re: Vodafone Arris Router ein Witz

Beitrag von Flipkill » 12.11.2018, 23:03

Nicht mal Portforwarding geht ...
Was soll der Dreck so was kann man doch nicht auf den Markt werfen ...
Jamnd eine Idee?

Gruß Jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9243
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Vodafone Arris Router ein Witz

Beitrag von spooky » 13.11.2018, 00:15

Hast du denn ipv4 oder DS Lite?
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

hypnorex
Fortgeschrittener
Beiträge: 396
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: Vodafone Arris Router ein Witz

Beitrag von hypnorex » 13.11.2018, 07:42

Das Teil ist eben ein billigst Gerät. Alleine schon die analogen Telefon-Anschlüsse.

Ich finde es ja seltsam, dass es nicht mal annähernd zur 6591 eine Alternative gibt.
Red Internet & Phone 1000 Cable
FritzBox 6591 (gekauft)

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1106
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone Arris Router ein Witz

Beitrag von AndreasNRW » 13.11.2018, 07:46

hypnorex hat geschrieben:
13.11.2018, 07:42
Ich finde es ja seltsam, dass es nicht mal annähernd zur 6591 eine Alternative gibt.
Doch, eine Kombi aus TC4400 + Fritzbox 7590 :fahne:

hypnorex
Fortgeschrittener
Beiträge: 396
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: Vodafone Arris Router ein Witz

Beitrag von hypnorex » 13.11.2018, 07:48

Ja, als Notlösung. :-)
Red Internet & Phone 1000 Cable
FritzBox 6591 (gekauft)

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1106
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone Arris Router ein Witz

Beitrag von AndreasNRW » 13.11.2018, 07:51

hypnorex hat geschrieben:
13.11.2018, 07:48
Ja, als Notlösung. :-)
Hat aber noch einen Vorteil:
Kein anfälliger Puma Chipsatz :shock: