Kabel im Haus verlegen durch KD ?

Der Platz für Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 728
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Kabel im Haus verlegen durch KD ?

Beitrag von NE3_Technician » 23.04.2019, 18:48

reneromann hat geschrieben:
22.04.2019, 14:17
Wichtig: Bei TV macht VF keinen Finger krumm - da musst du ALLES selbst bezahlen.
In dem Fall ist es besser, wenn du einen lokalen Kabeltechniker beauftragst - du kannst natürlich auch VF beauftragen, aber die rechnen das dann ganz normal nach Stundenpreisen und aufgewendeter Ware ab.

Das ist Falsch es gibt sogar eine Abrechnungsposition dafür! SP4 wenn ich mich recht entsinne! Errrichtung einer Anlage nur für Kabel TV .

Der Vodafonetechniker wird ca 10m Kabel bei normalen Aufwand verlegen und danach muss man sich halt mit ihm einigen.

Das Vorbereiten und selberziehen ist sehr vorbildlich und bringt definitiv Vorteile für Kunden und Techniker.

Ich würde allerdings zu jeder Ecke wo ein TV stehen soll ein extra Kabel ziehen (Sternverteilung!)
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

reneromann
Insider
Beiträge: 4421
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Kabel im Haus verlegen durch KD ?

Beitrag von reneromann » 23.04.2019, 20:07

NE3_Technician hat geschrieben:
23.04.2019, 18:48
Das ist Falsch es gibt sogar eine Abrechnungsposition dafür! SP4 wenn ich mich recht entsinne! Errrichtung einer Anlage nur für Kabel TV .
Bist du dir sicher, dass das kostenlos ist?
Oder ist das "nur" im Rahmen der zu entrichtenden Installationspauschale enthalten, d.h. doch wieder kostenpflichtig für den Kunden?
D.h. du bekommst dein Geld von VF, VF berechnet aber dem Kunden die Pauschale?

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 728
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Kabel im Haus verlegen durch KD ?

Beitrag von NE3_Technician » 23.04.2019, 21:33

reneromann hat geschrieben:
23.04.2019, 20:07
NE3_Technician hat geschrieben:
23.04.2019, 18:48
Das ist Falsch es gibt sogar eine Abrechnungsposition dafür! SP4 wenn ich mich recht entsinne! Errrichtung einer Anlage nur für Kabel TV .
Bist du dir sicher, dass das kostenlos ist?
Oder ist das "nur" im Rahmen der zu entrichtenden Installationspauschale enthalten, d.h. doch wieder kostenpflichtig für den Kunden?
D.h. du bekommst dein Geld von VF, VF berechnet aber dem Kunden die Pauschale?
Das hatte ich schon zweimal.wir als kdler haben das bei der VDF angemeldet und die haben das ganz normal abgerechnet wie bei einem.internetanschluss.

Ist im.grunde ja der selbe Aufbau.

Mit TV verdient VDF ja richtig Geld. Warum sollen sie den Kunden vergraulen ?
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee: