Rufnummer Mitnahme alte Kabel Vertrag zum Neuen geht nicht ?

Der Platz für Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1877
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Rufnummer Mitnahme alte Kabel Vertrag zum Neuen geht nicht ?

Beitrag von Abraxxas » 05.05.2019, 20:40

Vermutlich wissen auch die Anbieter, dass es gewinnbringender wäre Bestandskunden sogar mit Rabatt zu halten. Allerdings wird es schwierig vom jetzigen Geschäftsmodell dahin umzusteigen. Denn wer das zuerst macht verliert erstmal Kunden. Also fängt keiner damit an und alle laufen in ihrem Hamsterrad weiter.
Die haben sich da in eine Sackgasse manövriert deren Kosten jedoch von den Wechselfaulen getragen werden. Am Ende zahlt eh immer der Kunde.

Rainerharald
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 04.10.2012, 08:48

Re: Rufnummer Mitnahme alte Kabel Vertrag zum Neuen geht nicht ?

Beitrag von Rainerharald » 01.07.2019, 11:44

Wozu überhaupt einen neuen Vertrag, ich bin schon seit 2006 bei KD und habe auch nicht die Absicht das zu ändern. Mein Vertrag läuft aber mittlerweile unter Vodafone, ohne dass irgend etwas verändert wurde.
Ich könnte sofort den 1 GB Vertrag machen. ( habe ich gerade ausprobiert). Verstehe nicht, dass mann von KD nicht nahtlos zu Vodafone wechseln kann, mein Vertrag ist ohne PRobleme zu Vodafone über gegangen.
Habe sogar noch meine alte Mailadresse von Kabel. Hatte versucht eine Vodafoneadresse einzurichten. Alles viel zu lang.
Ich glaube, dass geht hier mehr um die Provision des Service Mitarbeiters.

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1877
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Rufnummer Mitnahme alte Kabel Vertrag zum Neuen geht nicht ?

Beitrag von Abraxxas » 01.07.2019, 19:49

Dein Vertrag ging schon zu VF über als VF KD übernommen hat. Aber darum ging es hier nicht.
Es ging darum, dass jemand beim selben Anbieter einen neuen Vertrag abgeschlossen hat, um Neukunden Rabatte mitzunehmen, und dann seine Telefonnr. nicht auf den neuen Vertrag portieren konnte.
Technisch ist sowas absolut kein Problem aber wie anfangs schon erklärt wurde wollen das die Anbieter nicht weil das dem Rabattmodell zuwider läuft. Verstehe ich sogar aber gut finde ich es nicht.
Es geht somit nicht um eine Provision für Service Mitarbeiter (die es eh nicht gibt) sondern um Kundenprovisionen. Und wie gesagt diesen Blödsinn gibt es m.W. nur in Deutschland.
So wie es in Sachen Datennetze sehr viel Blödsinn in unserem Lande gibt. Deshalb sind wir auch Europas Schlusslicht und der Rest der Welt lacht sich eh schon seit Jahren tot. Nicht nur, wenn es um erneuerbare Energien geht.
Frage mal einen Spanier wieviel er für seinen Handyvertrag oder Internetanbindung zahlt und welche Bandbreiten er dafür bekommt. Du wirst weinen.