Neue Preise - Receiver nicht mehr zwingend!

Der Platz für Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
fonsi
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 03.08.2006, 20:05
Wohnort: München

Re: Neue Preise - Receiver nicht mehr zwingend!

Beitrag von fonsi » 03.08.2006, 20:25

Heiner hat geschrieben: Zudem beträgt die Freischaltgebühr für Zweitkarten und KD International wieder 14,50 € und nicht 21,40 € :)
Die man dann wann?? zahlen muss, verstehe ich irgendwie nicht.
In der neues Preisliste heißt es unter Punkt 4.1 :
" Einmaliges Freischaltentgelt** für jede zusätzliche Smart Card ..."

in der Anmerkung zu ** heißt es dann:
" Enfällt bei Kabel DIGITAL HOME,Digitaler Kabelanschluß, Digitaler Empfang"

Entfällt doch dann irgendwie immer, oder kann man eine zusätzliche Smart Card bekommen wenn man weder HOME-Kunde ist noch einen digitalen Kabelanschluß oder ein Update auf digitalen Empfang hat ?

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24075
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Beitrag von Heiner » 03.08.2006, 20:30

Entfällt doch dann irgendwie immer, oder kann man eine zusätzliche Smart Card bekommen wenn man weder HOME-Kunde ist noch einen digitalen Kabelanschluß oder ein Update auf digitalen Empfang hat ?
Hmm, also soweit ich weiß, ist es nötig, KD Home, den digitalen Kabelanschluss oder das digitale Upgrade zu haben, um für die Zweitkarten einmalig zahlen zu können.

Die Zweitkarten haben dann praktisch auch das "digitale Upgrade" bzw. den "digitalen Kabelanschluss", kosten aber nur einmalig.
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Zattoo Free

geWAPpnet
Fortgeschrittener
Beiträge: 129
Registriert: 04.08.2006, 14:25

Beitrag von geWAPpnet » 04.08.2006, 14:33

Heiner hat geschrieben:Hmm, also soweit ich weiß, ist es nötig, KD Home, den digitalen Kabelanschluss oder das digitale Upgrade zu haben, um für die Zweitkarten einmalig zahlen zu können.
KDH beinhaltet ja das "digitale Upgrade", also die Freischaltung aller Privaten. Wie ist das eigentlich, wenn man das Angebot zu 2,90 Euro oder 4,90 Euro pro Monat nimmt und KDH nicht abbestellt, zahlt man dann nach drei Monaten 10,90 bzw. 12,90 Euro oder 13,80 bzw 15,80 Euro? Letzteres wäre ja Schwachsinn, da KDH ja - wie gesagt - alles beinhaltet, was das "digitale Upgrade" ausmacht. Wenn das wirklich so wäre, kann man nur jedem raten, der auch nur evtl. Interesse an KDH hat, dieses sofort zu nehmen.

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24075
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Beitrag von Heiner » 04.08.2006, 15:04

geWAPpnet hat geschrieben:
Heiner hat geschrieben:Hmm, also soweit ich weiß, ist es nötig, KD Home, den digitalen Kabelanschluss oder das digitale Upgrade zu haben, um für die Zweitkarten einmalig zahlen zu können.
KDH beinhaltet ja das "digitale Upgrade", also die Freischaltung aller Privaten. Wie ist das eigentlich, wenn man das Angebot zu 2,90 Euro oder 4,90 Euro pro Monat nimmt und KDH nicht abbestellt, zahlt man dann nach drei Monaten 10,90 bzw. 12,90 Euro oder 13,80 bzw 15,80 Euro? Letzteres wäre ja Schwachsinn, da KDH ja - wie gesagt - alles beinhaltet, was das "digitale Upgrade" ausmacht. Wenn das wirklich so wäre, kann man nur jedem raten, der auch nur evtl. Interesse an KDH hat, dieses sofort zu nehmen.
Ja, dann zahlst du die 10,90 € bzw. 12,90 € dazu. Man wird denke ich dazu übergehen, dass es irgendwann heißt, ohne "digitales Upgrade" oder "digitalen Kabelanschluss" kein KDH mehr.
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Zattoo Free

geWAPpnet
Fortgeschrittener
Beiträge: 129
Registriert: 04.08.2006, 14:25

Beitrag von geWAPpnet » 04.08.2006, 15:13

Heiner hat geschrieben:Ja, dann zahlst du die 10,90 € bzw. 12,90 € dazu.
Wie jetzt, "dazu"? Also doch 13,80 bzw 15,80 Euro? Ist doch völliger Quatsch. Das normale Kabel Digital Home ist doch per Definition bereits "digitales Upgrade" + Pay-TV-Programme!

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24075
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Beitrag von Heiner » 04.08.2006, 15:14

geWAPpnet hat geschrieben:
Heiner hat geschrieben:Ja, dann zahlst du die 10,90 € bzw. 12,90 € dazu.
Wie jetzt, "dazu"? Also doch 13,80 bzw 15,80 Euro? Ist doch völliger Quatsch. Das normale Kabel Digital Home ist doch per Definition bereits "digitales Upgrade" + Pay-TV-Programme!
Ist aber so. Wenn du nicht rechtzeitig kündigst, hast du 2 Jahre KD Home zum normalen Preis ZUSÄTZLICH.
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Zattoo Free

geWAPpnet
Fortgeschrittener
Beiträge: 129
Registriert: 04.08.2006, 14:25

Beitrag von geWAPpnet » 04.08.2006, 15:25

Heiner hat geschrieben:Ist aber so. Wenn du nicht rechtzeitig kündigst, hast du 2 Jahre KD Home zum normalen Preis ZUSÄTZLICH.
Okay, aber das ist doch wirklich völlig unsinnig. Wenn ich sofort Kabel Digital Home nehme, bekomme ich exakt das Gleiche, zahle aber 2,90 Euro weniger im Monat. Logisch wäre es, wenn bei Nicht-Kündigung automatisch in ein normales KD-Home-Abo gewechselt würde.

Wenn das so ist, wie Du es jetzt beschreibst, wäre das so, als wenn ich bei meinem Handy-Vertrag für z. B. 10 Euro pro Monat, zu einem anderen Tarif beim gleichen Anbieter wechseln würde, der z. B. 15 Euro kostet, aber danach 25 Euro zahlen müsste.

mussja
Fortgeschrittener
Beiträge: 348
Registriert: 27.07.2006, 17:34
Wohnort: Holzminden

Beitrag von mussja » 04.08.2006, 16:37

geWAPpnet hat geschrieben:Wenn das so ist, wie Du es jetzt beschreibst, wäre das so, als wenn ich bei meinem Handy-Vertrag für z. B. 10 Euro pro Monat, zu einem anderen Tarif beim gleichen Anbieter wechseln würde, der z. B. 15 Euro kostet, aber danach 25 Euro zahlen müsste.
:grin:
Das sehe ich genauso und kann noch nicht ganz glauben, dass die Kunden mit dem 3 Monate Testabo bei Gefallen danach Kabelanschluss + digitales Upgrade + Home Paket zahlen. Das wäre ja eine Benachteiligung.

Benutzeravatar
Sebastian
Moderator
Moderator
Beiträge: 2307
Registriert: 27.05.2006, 10:14
Wohnort: Hameln

Beitrag von Sebastian » 04.08.2006, 17:18

Naja wieso nicht? ;).

Ich denke aber auch das man dann nur kdg home zahlen muss.

allerdings finde ich auhc das kundenunfreundlich.
Gruß ⓢⓔⓑⓐⓢⓣⓘⓐⓝ

Benutzeravatar
Sebastian
Moderator
Moderator
Beiträge: 2307
Registriert: 27.05.2006, 10:14
Wohnort: Hameln

Beitrag von Sebastian » 05.08.2006, 00:24

Laut Hotline ist die liste übrigens erst ab den 1.9.06 gültig.
Gruß ⓢⓔⓑⓐⓢⓣⓘⓐⓝ