Ärger mit Kabel

In diesem Forum geht es um die HD-Festplattenreceiver (DVR) Sagemcom RCI88, Samsung SMT-C7200 und Humax HDR-4100C, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone TV"-Produkten (ehemals TV Komfort bzw. Kabel Komfort) liefert.
Forumsregeln
Forenregeln

Aufnahmen auf externe Datenträger kopieren
Mit dem Sagemcom RCI88 und Samsung SMT-C7200 (sowie fast allen von Kabel Deutschland zertifizierten Receivern) können keine Aufnahmen auf externe Datenträger verlustfrei kopiert/gesichert werden. Der Receiver eignet sich daher nicht für Archivierungen von Aufnahmen.
Wer Aufnahmen langfristig behalten (d.h. auch auf anderen Datenträgern sichern) möchte, sollte zu einem anderen (ggf. nicht zertifizierten) Receiver greifen.
Thomas55155
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 29.10.2013, 20:36

Ärger mit Kabel

Beitragvon Thomas55155 » 09.11.2017, 19:43

Ich bin schon lange Kunde von Kabel vielleicht zu lange.

Als ich die GigaBox bekommen habe,habe ich am 28.8.17 den Sagenom Recorder nach Nürnberg zurück geschickt.
Angeblich ist der Recorder in Nürnberg nicht angekommen.

Jetzt hat man mir dafür 250,00 Euro abgebucht.Mein ganzes Geld was ich in Monat zur Verfügung habe.
Wo von soll ich jetzt Strom und Gas bezahlen ? Und Einkaufen kann ich auch nicht mehr.

Und das obwohl es schon lange erledigt ist.

Ich habe 2x den Einlieferungsschein zu Kabel geschickt und einer schiebt alles auf den anderen.

Jetzt hat mir heute ein Mitarbeiter gesagt ich muß den Einlieferungsschein nach Erfurt schicken,hätten man ein doch schon mal früher mitteilen können oder ?
Und das dauert jetzt auch wieder.Wo von soll ich leben ? Das ist für mich sehr viel Geld.

Sollte ich meine 250,00 Euro nicht zurück erstattet bekommen ist das Thema Kabel Deutschland erledigt.Was mich am meisten ärgert das der Vertrag noch 2 Jahre läuft.Aber da wird mir was einfallen wie ich aus den Vertrag komme.

Und die blöde GigaBox läuft auch nicht.


Meine Fragen:

Hat das schon mal jemand gehabt das angeblich der Recorder nicht angekommen ist und euch der Betrag abgezogen wurde ?

Was kann ich jetzt machen ? Ich habe niemanden von denn ich mir soviel Geld leihen kann.

Ich finde das Unverschämt obwohl der Recorder schon lange zurück geschickt wurde jetzt einfach 250,00 Euro abzubuchen,nur weil Kabel keine Kontrolle hat.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 7637
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Ärger mit Kabel

Beitragvon DerSarde » 09.11.2017, 19:48

Thomas55155 hat geschrieben:Meine Fragen:

Hat das schon mal jemand gehabt das angeblich der Recorder nicht angekommen ist und euch der Betrag abgezogen wurde ?

Was kann ich jetzt machen ? Ich habe niemanden von denn ich mir soviel Geld leihen kann.

Ich finde das Unverschämt obwohl der Recorder schon lange zurück geschickt wurde jetzt einfach 250,00 Euro abzubuchen,nur weil Kabel keine Kontrolle hat.

Hab deinen Beitrag mal in den richtigen Bereich verschoben.

Die Quittung von der Rücksendung hast du noch? Du hast wohl auch keine E-Mail bekommen, dass die Box bei Vodafone angekommen ist, oder? Für normal kommt da eine, ich hab bisher immer eine bekommen.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 500 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Thomas55155
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 29.10.2013, 20:36

Re: Ärger mit Kabel

Beitragvon Thomas55155 » 09.11.2017, 20:05

Nee ich habe nichts bekommen.

Aber die Quittung habe ich.

Warum teilt man mir das nicht mit ? Ich hatte mal eine Mail bekommen,das der Recorder nicht angekommen ist.Dann habe ich die Quittung zu Kabel geschickt.
Warum teilt man mir nicht mit das ich nach Erfurt schreiben muß ?

Jetzt bucht man einfach 250,00 Euro ab und ich bin restlos pleite für diesen Monat.Am schlimmsten ist das ich meine Rechnungen nicht mehr bezahlen kann.

Lutze
Kabelexperte
Beiträge: 570
Registriert: 15.11.2016, 18:37

Re: Ärger mit Kabel

Beitragvon Lutze » 09.11.2017, 20:08

Wo ist das Problem?
1.Wenn stimmt was du schreibst kannst du die 250 € binnen Sekunden zurückbuchen.
2.Du hast den Einlieferungsschein, dann kannst du die Sendungsverfolgung aufrufen und sehen ob das Gerät angeliefert wurde, wenn nicht gibt es die 250€ eben von DHL.
3.Wenn du wegen 250€ den Hungertod sterben musst nimm Abstand von teuren Internet und TV Verträgen.

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 12906
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Ärger mit Kabel

Beitragvon VBE-Berlin » 09.11.2017, 20:08

Thomas55155 hat geschrieben:Dann habe ich die Quittung zu Kabel geschickt

Wohin denn?

Der Kundenservice ist ERFURT.
VBE-Berlin

--
1 x Paket Comfort (32000/2000), 1 x Red Internet 200 (200000/12000)

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1010
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Ärger mit Kabel

Beitragvon Abraxxas » 09.11.2017, 20:10

Das Geld kann man problemlos zurück buchen. Entweder online oder bei der Bank vorsprechen.

Thomas55155
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 29.10.2013, 20:36

Re: Ärger mit Kabel

Beitragvon Thomas55155 » 09.11.2017, 20:15

Zu 3 kann ich dir sagen

Ich bin vor einiger Zeit erst krank geworden und hatte schon 5 Fuß-OP's.Und seit den schlisse ich keine Verträge mehr ab.
Ich kann es auch in Moment nicht.

Die Verträge sind ja nicht teuer wenn man nicht gerade 250,00 Euro abzieht.

Kann ich die 250,00 Euro den einfach so zurück buchen lassen ? Und wie muß ich dann weiter vorgehen.

Ich habe noch nie sowas gehabt bis jetzt ist alles angekommen.
Zuletzt geändert von Thomas55155 am 09.11.2017, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 7637
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Ärger mit Kabel

Beitragvon DerSarde » 09.11.2017, 20:17

Vom Zurückbuchen würde ich Abstand nehmen, selbst wenn es berechtigt ist.
Klingt vielleicht blöd, aber das kann böse ins Auge gehen, wenn hinterher die Box (warum auch immer) weiterhin nicht gefunden werden sollte und daher ein Inkassobüro eingeschaltet wird...

Daher: Quittung nach Erfurt schicken, damit dir der Betrag wieder gut geschrieben wird. Das ist der sicherste Weg, um eventuelle weitere Kosten zu vermeiden.

BTW: Hast du das denn schon im offiziellen Forum gepostet? Da könnte man dir denke ich am besten helfen, dann kannst du auch den Mitarbeitern dort die Quittung zeigen.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 500 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Lutze
Kabelexperte
Beiträge: 570
Registriert: 15.11.2016, 18:37

Re: Ärger mit Kabel

Beitragvon Lutze » 09.11.2017, 20:18

Thomas55155 hat geschrieben:Kann ich die 250,00 Euro den einfach so zurück buchen lassen ?

Bei den meisten Banken kannst du das online mit wenigen klicks erledigen.

Thomas55155
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 29.10.2013, 20:36

Re: Ärger mit Kabel

Beitragvon Thomas55155 » 09.11.2017, 20:26

Ja ich habe es schon in offizellen Forum gepostet.

Ich hoffe es meldet sich jemand.

Das es Ärger geben könnte wenn ich die 250,00 Euro zurück buchen lasse ist auch das was ich meinte.

Das verstehe ich nicht der Recorder kann sich ja nicht in Luft auflösen.Der muß doch irgentwo sein.Ich habe den am 28.8. verschickt und 1-2 Tage später muß er ja angekommen sein.Das muß man ja raus bekommen.