Telekom sichert sich Rechte an EM 2024

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Bonzo
Fortgeschrittener
Beiträge: 193
Registriert: 25.03.2016, 13:19

Re: Telekom sichert sich Rechte an EM 2024

Beitrag von Bonzo » 22.09.2019, 12:54

DarkNike hat geschrieben:
20.09.2019, 23:54
Wenn die schlau sind, strahlen die die EM auch über Kabel und Satellit aus. Ob verschlüsselt oder nicht...
Entertain kann man auch über Satellit buchen, allerdings greift die Telekom da wohl auf das bereits bestehende Signal der Fernsehsender zurück, es wird also keine Kapazität angemietet bei Astra. Mit den EM Rechten könnte sich das nun ändern, aber es wäre ja "nur" ein Digitalkanal für 4 Wochen, also auch kein Beinbruch von der Kostenseite. Die IPTV- und Sat-Boxen sind schon vorhanden. Für Kabelgebissene wir es eine Streaming-App geben und wer kein schnelles Internet hat, der wird leider der gebissene bleiben. Auf der anderen Seite, wir reden von 2024. Da sind noch 5 Jahre hin. Bedenkt mal, 2006 zur WM in Deutschland gab es noch keine Smartphones, 2024 wird 5G Standard sein. Also ich glaube schon, daß die Telekom da einen Plan hat und die Rechte nicht hirnlos erworben hat.
Servus, bin der Bonzo. Brauchst du flache Kabel? Ist von Laster überfahren worden ;-)
Brauchst du schlechte Programm auf flache Fernseh? Ist vom Hammer mit Stein bearbeitet worden

Benutzeravatar
Krummlasche
Kabelfreak
Beiträge: 1114
Registriert: 09.11.2010, 18:38

Re: Telekom sichert sich Rechte an EM 2024

Beitrag von Krummlasche » 22.09.2019, 17:55

Bonzo hat geschrieben:
22.09.2019, 12:54
Bedenkt mal, 2006 zur WM in Deutschland gab es noch keine Smartphones
Hm? Smartphones gab es schon in den 90ger Jahren.

Kabel Premium Total + SKY Total

***Limousine ridin', jet flying, kiss stealin', wheelin' dealing, son of a gun***


Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Telekom sichert sich Rechte an EM 2024

Beitrag von twen-fm » 22.09.2019, 18:05

In den (End)1990er Jahren, als ich mein erstes Nokia Handy bekommen habe, sahen alle Geräte eher wie "Telefonzellen" aus (ziemlich gross und klobiger Form), aber ein Smartphone (wie wir sie heute kennen) gab es damals definitiv noch nicht, das war bei der beschränkten RAM- und Speicherkapazität damals noch gar nicht möglich gewesen. Anfang bis Mitte der 2000er waren z.B. die "polyphonen Klingeltöne" das grosse Ding und die ersten Handy-Kameras ein paar Jahre später waren in bescheidener VGA Auflösung...ich hatte erst ab 2008 ein Sony K750i mit Cybershot-Kamera, wo bereits bessere Auflösungen möglich waren.
Keine Signatur mehr!

DarkNike
Insider
Beiträge: 5422
Registriert: 01.05.2006, 16:48
Wohnort: Bayern

Re: Telekom sichert sich Rechte an EM 2024

Beitrag von DarkNike » 23.09.2019, 11:07

Krummlasche hat geschrieben:
22.09.2019, 17:55
Bonzo hat geschrieben:
22.09.2019, 12:54
Bedenkt mal, 2006 zur WM in Deutschland gab es noch keine Smartphones
Hm? Smartphones gab es schon in den 90ger Jahren.
Nur kam der eigentliche Boom erst mit dem iPhone 4 und Samsung Galaxy S2. Also 2010

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Telekom sichert sich Rechte an EM 2024

Beitrag von twen-fm » 23.09.2019, 12:15

Den Galaxy S2 nutze ich auch noch heute.

Aber gut, das ist eh alles OT.
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
Krummlasche
Kabelfreak
Beiträge: 1114
Registriert: 09.11.2010, 18:38

Re: Telekom sichert sich Rechte an EM 2024

Beitrag von Krummlasche » 23.09.2019, 17:43

DarkNike hat geschrieben:
23.09.2019, 11:07
Krummlasche hat geschrieben:
22.09.2019, 17:55
Bonzo hat geschrieben:
22.09.2019, 12:54
Bedenkt mal, 2006 zur WM in Deutschland gab es noch keine Smartphones
Hm? Smartphones gab es schon in den 90ger Jahren.
Nur kam der eigentliche Boom erst mit dem iPhone 4 und Samsung Galaxy S2. Also 2010
Auch das ist nicht richtig. Das erste Iphone erschien 2007- ab da setzte der Boom ein. Boom 2007 und physische Verfügbarkeit lange vorher ist ein Unterschied.
In den (End)1990er Jahren, als ich mein erstes Nokia Handy bekommen habe, sahen alle Geräte eher wie "Telefonzellen" aus (ziemlich gross und klobiger Form), aber ein Smartphone (wie wir sie heute kennen) gab es damals definitiv noch nicht,
Mitte der 90ger gab es bereits das Nokia 900- mit Internetzugang, das wirst du wohl meinen. Und natürlich unterscheidet es sich von heutigen Smartphones, es war aber dennoch ein Smartphone. Nur weil es anders aussah, als heutige Handys, gab es Smartphones schon lange bevor es sich letzlich durchsetzen konnte.

Kabel Premium Total + SKY Total

***Limousine ridin', jet flying, kiss stealin', wheelin' dealing, son of a gun***


Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1899
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Telekom sichert sich Rechte an EM 2024

Beitrag von Abraxxas » 23.09.2019, 20:38

Krummlasche hat geschrieben:
23.09.2019, 17:43
Und natürlich unterscheidet es sich von heutigen Smartphones, es war aber dennoch ein Smartphone.
Nö. Die Nokia Communicatoren waren zwar ihrer Zeit voraus aber trotzden strohdumm, nix smart. Man konnte damit genau das machen was programmiert war. Sofern es das Netz hergegeben hat. Was eher selten der Fall war.

Aber zurück zum Thema: wer schaut denn Fussball auf dem Handy?

Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 209
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Telekom sichert sich Rechte an EM 2024

Beitrag von Hoppelhase » 24.09.2019, 04:18

Beim heranziehen der statistischen 10% Regel sind es 10.000.000 die Fußball auf dem Smartphone schauen.
Oder kurz gesagt: Abraxxas != Population
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.