Kabel = schlechtes Bild?

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Heinzelmänchen
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2006, 01:24

Kabel = schlechtes Bild?

Beitrag von Heinzelmänchen » 08.06.2006, 01:31

Warum ist Bei Kabelempfang das Bild schlechter als bei SAT digital?
Eigentlich müsste es doch anders sein.
Keine Wolken Bäume Regen u.s.w.
Das versteh ich nicht.
Erklärungs Käffchen notwendig.

Benutzeravatar
Hobler
Kabelexperte
Beiträge: 511
Registriert: 30.04.2006, 12:24
Wohnort: Ettlingen/ Kabel BW

Beitrag von Hobler » 08.06.2006, 03:05

Das kommt drauf an ob du Kabel analog mit Sat digital vergleichst. Da ist klar Sat digital besser.

Wenn du aber Kabel Digital mit Sat digital vergleichst sind die Öffentlich-Rechtlichen-Sender in der gleichen Qualität. Die anderen werden von Kabel Deutschland komprimiert und somit ist die Qualität auch auch schlecher :wink:

Heinzelmänchen
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2006, 01:24

Beitrag von Heinzelmänchen » 08.06.2006, 20:00

Warum haben dann so viele Leute Kabel, und bezahlen viel Geld dafür wen es doch schlechter ist.
Oder wissen die das nicht?
Das ist mir bei meiner Schwester ihrer neuen Wohnung sofort aufgefallen das das Kabelbild schlechter ist als bei uns zu Hause.

Mado92
Kabelexperte
Beiträge: 554
Registriert: 17.04.2006, 21:35
Wohnort: Uhingen

Beitrag von Mado92 » 08.06.2006, 20:04

Heinzelmänchen hat geschrieben:Warum haben dann so viele Leute Kabel, und bezahlen viel Geld dafür wen es doch schlechter ist.
Oder wissen die das nicht?
Das ist mir bei meiner Schwester ihrer neuen Wohnung sofort aufgefallen das das Kabelbild schlechter ist als bei uns zu Hause.
die leute wissens net besser,
außerdem denken die:
sat - störungen
antenne - störungen
kabel - störungsfrei

maadien
Newbie
Beiträge: 74
Registriert: 17.04.2006, 22:15
Wohnort: 54595 Prüm

Beitrag von maadien » 08.06.2006, 20:08

Mado92 hat geschrieben: kabel - störungsfrei
Wobei das auch nicht immer zutrifft :lol:
Ich bin mit Sat digital zufrieden, da ich eben nicht gebunden bin und viele Sender hab...

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24084
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Beitrag von Heiner » 08.06.2006, 20:14

Weder über Kabel noch über SAT gibts hier Probleme mit Störungen - außer, dass Ned.2 halt nicht ganz sauber reinkommt bei der Kopfstation und Oldenburg 1 nicht mehr drin ist(haben wohl Leistung gesenkt)
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option bis 12/19, Series & Movies + HD-Option ab 01/20, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Ticket (Entertainment + Cinema)

Heinzelmänchen
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2006, 01:24

Beitrag von Heinzelmänchen » 08.06.2006, 20:20

Mado92 hat geschrieben: die leute wissens net besser,
außerdem denken die:
sat - störungen
antenne - störungen
kabel - störungsfrei
Aber 50% der Deutschen haben Kabel.
Sind die alle Dumm.
Das mit den Störungen beim Kabel kann ich nicht beurteilen ob das stimmt.
Bei Regen und Schnee stimmt es zu Hause mit SAT jedenfalls.
Wieso kompostieren die die Sender wen das dadurch schlechter wird?
Ist doch unlogisch.

DarkNike
Insider
Beiträge: 5433
Registriert: 01.05.2006, 16:48
Wohnort: Bayern

Beitrag von DarkNike » 08.06.2006, 20:26

Probleme mit Kabel oder Sat?

Also ich hab weder bei Kabel noch bei Sat Probleme! Selbst bin ich noch mit Kabel Analog zufrieden! :arrow:
DVB-T wird sowieso versagen!

Benutzeravatar
Sascha-S
Ehrenmitglied
Beiträge: 3063
Registriert: 11.06.2006, 15:35
Wohnort: Neuwied

Beitrag von Sascha-S » 11.06.2006, 15:43

Also ich finde die Bildqualität von Kabel digital zu Sat digital ist natürlich schlechter bei den Privaten, aber man kann doch damit leben oder nicht ? :roll:

Aber teilweise liegt das ja auch dadran das KDG das digitale Signal nochmal digitalisiert wird wegen der Verschlüsselung und dann kann das Bild auch wieder schlechter werden oder nicht ? :wink:
2x DM800HD-C
3x Nokia dbox 2 Kabel
2x Nokia dbox 1 Kabel
2x Imperial PNK

Benutzeravatar
Sebastian
Moderator
Moderator
Beiträge: 2307
Registriert: 27.05.2006, 10:14
Wohnort: Hameln

Beitrag von Sebastian » 11.06.2006, 16:22

DarkNike hat geschrieben: DVB-T wird sowieso versagen!
Wieso?

dvb-t will doch gar keine Konkurenz zum Kabel werden. sondern ejdiglich eine Ergänzung für zweit tvs etc sein.
Gruß ⓢⓔⓑⓐⓢⓣⓘⓐⓝ