DAB+

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Heiner
Gründer des Forums und des Helpdesks
Gründer des Forums und des Helpdesks
Beiträge: 24003
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum

DAB+

Beitrag von Heiner » 27.07.2012, 19:38

Da wir intern schon nen Riesen Thread darüber haben (da mittlerweile fast das ganze Team mit Empfängern ausgerüstet ist :D ) dachten wir uns es ist an der Zeit auch öffentlich nen Thread dazu zu eröffnen. ;)

Empfehlenswerte Seiten zum Thema sind
http://www.dehnmedia.de (insbes. "Aktuell")
http://www.digitalradio.de aber auch
http://www.dxaktuell.de oder wer Senderlisten möchte,
http://www.ukwtv.de/sender-tabelle/index.html (DAB-Rubrik)

Die Kiraka-Meldung bei dehnmedia ist im Übrigen interessant da sie den Anschein macht dass Radio Bremen endlich einen eigenen DAB+ Mux startet. :fahne:
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (freenetTV 3 Monate gratis bis 03/19) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play FLY 400 mit Telefon KOMFORT / Fritz!Box 6490)
Streaming: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Webradio

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29300
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von twen-fm » 27.07.2012, 19:40

Sehr gut, das nun hier über DAB+ diskutiert werden kann.

Sobald es News aus Berlin gibt, werde ich darüber posten.
Keine Signatur mehr!

Burkhard10
Insider
Beiträge: 2045
Registriert: 11.07.2011, 18:27
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von Burkhard10 » 27.07.2012, 20:18

Für Radio Bob muss ein neuer Sendersuchlauf gemacht werden .

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29300
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von twen-fm » 27.07.2012, 21:56

Weiss ich, dasselbe gilt auch für Bayern 2 (welches hier in Berlin ab sofort "B2 Sued" heisst) und für BR-Klassik (vorher BR Klassik) sollte ebenfalls ein neuer Suchlauf gemacht werden. Das war aber bei meinen Sangean nicht notwendig, dieser hatte die korrekten Kennungen automatisch beim Einschalten gefunden.
Keine Signatur mehr!

Heiner
Gründer des Forums und des Helpdesks
Gründer des Forums und des Helpdesks
Beiträge: 24003
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum

Re: DAB+

Beitrag von Heiner » 01.08.2012, 17:11

Heute vor einem Jahr ist der DAB+ Bundesmux gestartet, ich war von Anfang an dabei, sogar noch 2 Wochen davor. :D

Wie ich lese wurden in diesem Jahr 750.000 Geräte verkauft - ein beachtlicher erster Erfolg wenn man bedenkt dass DAB alt in 15 Jahren nicht mal 100.000 zusammen bekommen hat. Man darf gespannt sein wie es weitergeht, insbes. die Implementierung in Autoradios, Smartphones etc. dürfte einen ordentlichen Schub bringen. Wie ich lese, wollen LG und Samsung ihre Handys mit DAB+ ausstatten. :)

Habichtswald soll übrigens heute on air gegangen sein, der dürfte ja in Südniedersachsen noch gut zu empfangen sein ;)
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (freenetTV 3 Monate gratis bis 03/19) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play FLY 400 mit Telefon KOMFORT / Fritz!Box 6490)
Streaming: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Webradio

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29300
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von twen-fm » 01.08.2012, 18:22

Heute vor einem Jahr ist der DAB+ Bundesmux gestartet, ich war von Anfang an dabei, sogar noch 2 Wochen davor. :D
Ich habe meinen Sangean drei Wochen vor dem Bundesmux-Start bei dem Shop des Magenta-Riesen gekauft, dort war er damals am allerbilligsten. Bin damit zufrieden, vorgestern habe ich einen "Zu-Fuss-Mobil-Test" gemacht und Sunshine Live einwandfrei von unserer Wohnung bis zu einer Bank-Filiale hier bei uns in der Nähe und wieder zurück nach Hause hören können. :D

DAB-alt war dagegen empfangstechnisch so gut wie eine Katastrophe...

Falls Samsung ein Handy mit DAB+ ausstattet, werde ich meinen Nokia X6 beseitigen, das Teil hat ein sauschlechtes UKW Teil...Samsung dagegen hat inzwischen mit die besten Radiotuner in Handys und MP3 Playern. 8)
Keine Signatur mehr!

Heiner
Gründer des Forums und des Helpdesks
Gründer des Forums und des Helpdesks
Beiträge: 24003
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum

Re: DAB+

Beitrag von Heiner » 01.08.2012, 18:31

Als ich letztes Jahr auf der IFA war hab ich natürlich vorher auch noch den Empfang in Berlin getestet :)
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (freenetTV 3 Monate gratis bis 03/19) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play FLY 400 mit Telefon KOMFORT / Fritz!Box 6490)
Streaming: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Webradio

Burkhard10
Insider
Beiträge: 2045
Registriert: 11.07.2011, 18:27
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von Burkhard10 » 01.08.2012, 18:58

Ja das alte DAB hatte ich auch. Das konnte nichts werden. Da hatte ich in der Wohnung sehr schlechten Empfang.
Ich hab von Albrecht D315 am Verstärker angeschlossen. Einwandfreier Empfang, auch UKW und Internetradio in einem.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29300
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von twen-fm » 01.08.2012, 19:18

Ich habe immer noch den LaGio 105 auch Technisat DABMAN genannt für DAB-alt hier, eines der wirklich kleinen und kompakten Teile, die man beim grossen "C" im Jahr 2005 in einer Aktion für 77,77 € kaufen konnte. Trotzdem war in vielen Ecken meiner Wohnung der Empfang besch...eiden. Immerhin konnte ich alle Programme, die es damals über DAB gab empfangen. Ein Genuss war es aber nicht.

Mobil auf der Strasse war es etwas besser, allerdings wurde die Sendervielfalt immer weiter verringert, es fing mit dem Wegfall meines "Haus-und Hof-Namensender" TWEN FM und einigen weiteren an, die sich vom L-Band zurückzogen, dann wurde das "Digital One Network" Bouquet aus UK hier in Berlin eingestellt, welcher auch im L-Band sendete. Am Ende gaben die rbb-Programme auf und es war nur noch das D-Radio sowie Oldiestar (inzwischen Radio B2) und WDR 2 empfangbar. Zum Glück hat sich das, dank DAB+ mit den Bundesmux, den rbb-Mux und hoffentlich auch bald durch den erweiterten Berlin-Lokal-Mux, zum positiven verändert. Und wer weiss? Vielleicht geht die Geschichte 2013 mit dem Start des 2. Bundesmux weiter... :grin:

Eine News für Berlin habe ich auch: "pure fm-berlins dance radio" startet am 01.10.2012 über DAB+.
Siehe auch hier: http://www.berlinsdanceradio.de/?page_id=193

Und vermutlich wird es zur IFA wohl auch Überraschungen geben...
Keine Signatur mehr!

Burkhard10
Insider
Beiträge: 2045
Registriert: 11.07.2011, 18:27
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von Burkhard10 » 01.08.2012, 19:57

Es werden bestimmt noch einige regionale Sender kommen.
Das L Band war bei mir ganz schlecht . Die Antenne musste in einer bestimmten Richtung zeigen und man durfte sich im Raum nicht viel bewegen. Da waren die interessanten Sender, wie die aus UK.
Aber das ist Geschichte.

Pure Fm war doch schon mal über DAB + zu empfangen, dachte die sind pleite.