Digitalisierungsgrad

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12202
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Digitalisierungsgrad 1.2.2015

Beitrag von DerSarde » 14.03.2015, 19:54

HH-TV-Fan hat geschrieben:Na immerhin haben wir damit jetzt die 6 Mio. Grenze unterschritten. Es sind also in 2014 mehr als 1,5 Mio. Analog-Gucker umgestiegen. Ich hoffe, die Analog-Nutzer sind bis Ende 2015 unter 4,5 Mio. Bei gleichbleibendem Tempo wären wir Ende 2018 auf 0. Dann lohnt sich langsam die analoge Verbreitung nicht mehr für die kleineren Sender und der WoWi und den KNB gehen die Argumente flöten...
Dann starten die großen Sendergruppen halt weitere Sender und verbreiten sie analog... :skull: :twisted:

Dann könnte man aber eigentlich schon Ende 2017 abschalten. Ich dachte nämlich immer, dass ab einem Digitalisierungsgrad im Kabel von 80% die Analogverbreitung erst recht unrentabel wird.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
godzilla
Fortgeschrittener
Beiträge: 315
Registriert: 13.12.2006, 23:46
Wohnort: 63911 Klingenberg am Main

Re: Digitalisierungsgrad 1.2.2015

Beitrag von godzilla » 14.03.2015, 21:05

DerSarde hat geschrieben: Dann könnte man aber eigentlich schon Ende 2017 abschalten. Ich dachte nämlich immer, dass ab einem Digitalisierungsgrad im Kabel von 80% die Analogverbreitung erst recht unrentabel wird.
Könnte aber die Frage wird sein will Kabel Deutschland das auch :naughty:
Internet & Telefon 200 FritzBox 6490 mit FRITZ!OS 06.87
Kabelanschluss HD,Kabel Premium HD,HD-Sender welt,Premium Extra /SKY WELT inkl. HD Sender + HD FILM ausgebaut 862 MHz
http://www.speedtest.net/result/7206844968.png

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30288
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Digitalisierungsgrad

Beitrag von twen-fm » 14.03.2015, 23:50

Sie wollen nicht. Das hat die KDG mit ihrer bisherigen Lobbyarbeit klar und deutig gemacht.
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
godzilla
Fortgeschrittener
Beiträge: 315
Registriert: 13.12.2006, 23:46
Wohnort: 63911 Klingenberg am Main

Re: Digitalisierungsgrad

Beitrag von godzilla » 16.03.2015, 10:49

twen-fm hat geschrieben:Sie wollen nicht. Das hat die KDG mit ihrer bisherigen Lobbyarbeit klar und deutig gemacht.
So wird es am ende wohl leider sein :wand:
Internet & Telefon 200 FritzBox 6490 mit FRITZ!OS 06.87
Kabelanschluss HD,Kabel Premium HD,HD-Sender welt,Premium Extra /SKY WELT inkl. HD Sender + HD FILM ausgebaut 862 MHz
http://www.speedtest.net/result/7206844968.png

Benutzeravatar
McMurphy
Forenopi
Beiträge: 1919
Registriert: 11.07.2012, 17:44
Wohnort: Hannover-Umland

Re: Digitalisierungsgrad

Beitrag von McMurphy » 17.03.2015, 17:30

Fürchte, wir können froh sein, wenn die Lobbyisten nicht noch einmal die sächsische Politik zu einer Analogverlängerung "bewegt"... :lol:
„Respect to the man in the ice cream van!“
DVB-T2 HD Raum Hannover: Aktuelle Programmübersicht.
Vodafone Kabel: Tabelle der unverschlüsselten Programme.
Kabelhistorie: Kabelnetz Hannover damals bis heute.

Benutzeravatar
prodigital2
Fortgeschrittener
Beiträge: 389
Registriert: 25.11.2007, 23:47
Wohnort: Coburg

Re: Digitalisierungsgrad 2/2015

Beitrag von prodigital2 » 25.03.2015, 18:04

Amadeus63 hat geschrieben:Im Februar sind 70.000 (Kabel-) Haushalte auf den digitalen Fernsehempfang umgestiegen. 31,18 (Vormonat 31,11) Mio. empfangen nun das Fernsehen digital. Das entspricht einem Anteil von 84,2 (84,0) Prozent der 37,03 Mio. TV-Haushalte.

Quelle: Monatsstatistik der AGF per 1.3.2015

Und wie hoch ist der Digitalanteil im Kabel?
Kabel Digital HD
SKY Welt + BuLi + HD

Benutzeravatar
prodigital2
Fortgeschrittener
Beiträge: 389
Registriert: 25.11.2007, 23:47
Wohnort: Coburg

Re: Digitalisierungsgrad 1.2.2015

Beitrag von prodigital2 » 25.03.2015, 18:13

DerSarde hat geschrieben:
HH-TV-Fan hat geschrieben:Na immerhin haben wir damit jetzt die 6 Mio. Grenze unterschritten. Es sind also in 2014 mehr als 1,5 Mio. Analog-Gucker umgestiegen. Ich hoffe, die Analog-Nutzer sind bis Ende 2015 unter 4,5 Mio. Bei gleichbleibendem Tempo wären wir Ende 2018 auf 0. Dann lohnt sich langsam die analoge Verbreitung nicht mehr für die kleineren Sender und der WoWi und den KNB gehen die Argumente flöten...
Dann starten die großen Sendergruppen halt weitere Sender und verbreiten sie analog... :skull: :twisted:

Dann könnte man aber eigentlich schon Ende 2017 abschalten. Ich dachte nämlich immer, dass ab einem Digitalisierungsgrad im Kabel von 80% die Analogverbreitung erst recht unrentabel wird.

Bei einem Digitalisierungsgrad von 75 % bis 80 % werden alle kleineren Sender wie, CC/VIVA, Nickolodeon, Sonnenklar.TV, Tele 5, CNN, N-TV, N24, QVC incl. aller Varianten, HSE24 incl. aller Varianten, Disney Channel und ortsfremde Dritte des ÖRR ihre analoge Verbreitung im Kabelnetz beenden.
Aber auch bei Sendern wie RTL Nitro, Pro7maxx und Sat.1Gold wird dies unwirtschaftlich sein.

Durch die Einstellung deren analoger Verbreitung werden noch mehr Menschen auf den digitalen Empfang wechseln. Dann werden 3Sat, arte, der Ki.Ka und Phoenix folgen ... :love:

Ab 80 % Digitialiserungsgrad wird die marktgetriebene Umstellung exorbitant schneller vonstatten gehen!

Zwischen Ende 2017 und Mitte 2018 rechne ich mit den ersten Abschaltungen der kleineren Privatsender.
Zuletzt geändert von prodigital2 am 25.03.2015, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
Kabel Digital HD
SKY Welt + BuLi + HD

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30288
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Digitalisierungsgrad

Beitrag von twen-fm » 25.03.2015, 23:54

Ich rechne mit einer Analog-Abschaltung im Kabel erst bei einer Digitalisierung von 95-99% (falls überhaupt). Und damit ist das ganze meinerseits nicht einmal ironisch gemeint...
Keine Signatur mehr!

Kordi
Newbie
Beiträge: 89
Registriert: 07.02.2015, 21:41
Wohnort: Weißwurst City

Re: Digitalisierungsgrad

Beitrag von Kordi » 29.03.2015, 23:32

99%? Solange die Sender nicht merken, dass sie analog keine Zuschauer mehr erreichen, wird KDG bestimmt auch nichts sagen ;-)

Wieso für künstlich verschlechterte Programme auch noch 18.99 €/Monat zahlen?
:-) Kabel Deutschland frei und glücklich dabei :-)

Das sind die Alternativen:
SES-Astra - Telekom Entertain - DVB-T


Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30288
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Digitalisierungsgrad

Beitrag von twen-fm » 30.03.2015, 19:11

Alles ist möglich.
Keine Signatur mehr!