Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Micha1406
Fortgeschrittener
Beiträge: 480
Registriert: 21.02.2010, 18:46

Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von Micha1406 » 19.05.2015, 10:37

http://www.digitalfernsehen.de/Unitymed ... 946.0.html

Na dann wird ja KDG so 2030 auch loslegen :brüll:
Zuletzt geändert von Beatmaster am 19.05.2015, 11:09, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Threadtitel geändert

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11951
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von DerSarde » 19.05.2015, 11:09

Über so ne Aktion von UM würde schon länger in den entsprechenden Foren spekuliert. Auf jeden Fall super, und KD sollte auch mal wieder was machen bzgl. Digitalisierung.

BTW: "einige frei empfangbare HD-Sender" ab Juli: Könnten zwar auch Shoppingsender in HD sein, aber es riecht ein bisschen nach ÖR in HD bei UM. ;-)
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
Beatmaster
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 14770
Registriert: 12.06.2008, 16:57
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von Beatmaster » 19.05.2015, 11:10

Erstmal nur 3 Sender.

War da mal nicht was und es wurde zur Lachnummer der Nation?
Kabelnetz: Netz Hildesheim (Alfeld). 862 MHz mit VoD und 1000 Mbit/s
TV: Kendo 32 Zoll TV
Receiver: Pace S HD 501c + Festplatte 500 GB
Abo: Sky Entertainment + Cinema + Bundesliga + Sport + HD 30,99€
Kabelanschluss Comfort HD + Kabel Premium Total 27,80€

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9725
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von spooky » 19.05.2015, 11:15

3 Analoge Frequenzen... sind bis zu 15 HD Sender
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11951
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von DerSarde » 19.05.2015, 11:16

@Beatmaster: Im Januar, oder? Als auch schon mal drei analoge Sender "abgeschaltet" wurden... :lol: dann aber nur durch andere Sender ersetzt wurden.

3 Sender fallen offenbar ganz weg, weitere sind ab Juli scheinbar nur noch im Timesharing zu empfangen.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
Beatmaster
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 14770
Registriert: 12.06.2008, 16:57
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von Beatmaster » 19.05.2015, 11:22

DerSarde hat geschrieben:@Beatmaster: Im Januar, oder? Als auch schon mal drei analoge Sender "abgeschaltet" wurden... :lol: dann aber nur durch andere Sender ersetzt wurden.

3 Sender fallen offenbar ganz weg, weitere sind scheinbar nur noch im Timesharing zu empfangen.
Richtig, es sollten schon im Januar 3 analoge digitalisiert werden und was wurde daraus?
3 analoge raus und 3 analoge rein.

Abwarten, jedenfalls soll auf einer der neuen Frequenz Bibel TV HD drauf.
http://unitymedia-helpdesk.de/forum/vie ... 807#p71562
Kabelnetz: Netz Hildesheim (Alfeld). 862 MHz mit VoD und 1000 Mbit/s
TV: Kendo 32 Zoll TV
Receiver: Pace S HD 501c + Festplatte 500 GB
Abo: Sky Entertainment + Cinema + Bundesliga + Sport + HD 30,99€
Kabelanschluss Comfort HD + Kabel Premium Total 27,80€

Benutzeravatar
McMurphy
Forenopi
Beiträge: 1919
Registriert: 11.07.2012, 17:44
Wohnort: Hannover-Umland

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von McMurphy » 19.05.2015, 17:49

Beatmaster hat geschrieben:Richtig, es sollten schon im Januar 3 analoge digitalisiert werden und was wurde daraus?
3 analoge raus und 3 analoge rein.
Oh ja, die Lachnummer des Monats. Daran erinnere ich mich auch noch sehr gut. :lol:
Dieses Mal scheinen sie aber wohl wirklich Ernst zu machen, sonst wäre die Seite zur Meldung mehr als peinlich! :flöt:
DerSarde hat geschrieben:BTW: "einige frei empfangbare HD-Sender" ab Juli: Könnten zwar auch Shoppingsender in HD sein...
Das habe ich auch zuerst gedacht. :wink2: Naja, wollen wir mal nicht zu gemein sein und den Unity Kabelguckern das Beste wünschen. Obwohl es sich um Unity handelt... :skull:
„Respect to the man in the ice cream van!“
DVB-T2 HD Raum Hannover: Aktuelle Programmübersicht.
Vodafone Kabel: Tabelle der unverschlüsselten Programme.
Kabelhistorie: Kabelnetz Hannover damals bis heute.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von twen-fm » 19.05.2015, 20:16

Das ganze war keine Luftnummer, sondern die analogen Programme wie Juwelo, Bibel TV, Astro TV waren und sind seit Januar nur Platzhalter gewesen. Diese werden nun endgültig analog bei UM verschwinden und damit steht der Platz für weitere HD Programme bereit.

Solch eine Aktion sollte der KDG durchaus zu denken geben und zum Handeln bewegen. Aber wie ich die KDG kenne, wird sehr laaaange alles beim alten bleiben.
Keine Signatur mehr!

Kordi
Newbie
Beiträge: 89
Registriert: 07.02.2015, 21:41
Wohnort: Weißwurst City

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von Kordi » 19.05.2015, 23:16

DerSarde hat geschrieben:BTW: "einige frei empfangbare HD-Sender" ab Juli: Könnten zwar auch Shoppingsender in HD sein, aber es riecht ein bisschen nach ÖR in HD bei UM. ;-)
Glaube ich nicht. Würde UM das machen, würden sie ihre Klagen gegen ARD und ZDF sofort verlieren. Die Klagen basieren auf anderen Annahmen als die von KD.
twen-fm hat geschrieben:Das ganze war keine Luftnummer, sondern die analogen Programme wie Juwelo, Bibel TV, Astro TV waren und sind seit Januar nur Platzhalter gewesen. Diese werden nun endgültig analog bei UM verschwinden und damit steht der Platz für weitere HD Programme bereit.
Ich übersetze mal ins Deutsche ;-): UM hat für ihre freien Analogkapazitäten keine Sender mehr gefunden, die bereit waren langfristig für eine antiquierte und teuere Verbreitung zu bezahlen, bei der man immer weniger Kunden erreicht?
twen-fm hat geschrieben:Solch eine Aktion sollte der KDG durchaus zu denken geben und zum Handeln bewegen.
Haha :D

Wieso für künstlich verschlechterte Programme auch noch 18.99 €/Monat zahlen?
:-) Kabel Deutschland frei und glücklich dabei :-)

Das sind die Alternativen:
SES-Astra - Telekom Entertain - DVB-T


Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11951
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von DerSarde » 19.05.2015, 23:40

Kordi hat geschrieben:Glaube ich nicht. Würde UM das machen, würden sie ihre Klagen gegen ARD und ZDF sofort verlieren. Die Klagen basieren auf anderen Annahmen als die von KD.
Sieh doch nicht alles so negativ. ;-)
Klar, UM klagt darauf, dass der alte Vertrag weiterhin Bestand hat. Aktuell sehen es aber viele Gerichte so, dass die ÖR keinen Vertrag abschließen müssen, UM aber die ÖR auch nicht unentgeltlich einspeisen muss.
Das ist für beide Seiten keine befriedigende Lösung: UM braucht für gewisse Dinge (damit meine ich nicht Einspeiseentgelte) zwingend Verträge, z.B. um evtl. Schadenersatzforderungen stellen zu können, und die ÖR würden ihr Monopol ausnutzen, wenn sie nach einem solchen Urteil weiter nicht zahlen würden.
Also versucht man womöglich per Verhandlung außergerichtlich einen Abschluss zu erzielen, da dann die Gerichtsurteile keine Bedeutung mehr haben.
Ich übersetze mal ins Deutsche ;-): UM hat für ihre freien Analogkapazitäten keine Sender mehr gefunden, die bereit waren langfristig für eine antiquierte und teuere Verbreitung zu bezahlen, bei der man immer weniger Kunden erreicht.
Das war wohl auch ein Grund, dass sie jetzt analoge Sender abschalten. Allerdings braucht UM die Kapazitäten inzwischen wirklich dringend, einmal für neue HD-Sender und einmal, um im Laufe des Jahres 400 Mbit/s anbieten zu können. Da braucht man alleine wohl zwischen vier und sechs neue Downstream-Kanäle, damit die dann auch stabil laufen.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)