N24 bringt im Herbst N24 Doku an den Start

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Jochy
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 18.07.2016, 17:17
Wohnort: Bamberg

Re: N24 bringt im Herbst N24 Doku an den Start

Beitrag von Jochy » 21.07.2016, 14:49

DerSarde hat geschrieben:N24 doku startet bereits am 17. September 2016, fünf Tage bevor kabel eins doku seinen Sendebetrieb aufnimmt.
http://www.dwdl.de/nachrichten/56860/ka ... r_k1_doku/
Ich bin ja mal auf das tatsächliche Programm dieser Sender gespannt - habe das Gefühl, dass wir hier bald ein absolutes Überangebot an Dokus mit fragwürdiger Qualität haben werden. Aber mal abwarten und Tee trinken, wie es so schön heißt. :?
"Wer glaubt, niemals zu irren, der irrt" (Wilhem Raabe)

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30152
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: N24 bringt im Herbst N24 Doku an den Start

Beitrag von twen-fm » 21.07.2016, 19:12

Besser oder schlechter als die aktuell laufenden Dokumentationen des History Channel werden diese bei N24 DOKU nicht werden, wobei noch nicht ganz klar ist welche "fremden" Dokumentationen bei kabel eins DOKU laufen werden.
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6085
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood

Re: N24 bringt im Herbst N24 Doku an den Start

Beitrag von Andilein » 22.07.2016, 15:11

UKWFan hat geschrieben:Ich hoffe da mal, dass sie überhaupt eingespeist werden... Aber Platz wäre ja eigentlich vorhanden. Zumindest dann, wenn irgendwann ZDF Kultur und EinsPlus wegfallen sollen....
und dann ist ja auch noch der Platz von Folx TV - denn anschein kommt der Sender nicht mehr zurück. (außer es passiert noch ein Wunder)

Andilein bei Facebook und Youtube


Benutzeravatar
Jochy
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 18.07.2016, 17:17
Wohnort: Bamberg

Re: N24 bringt im Herbst N24 Doku an den Start

Beitrag von Jochy » 26.07.2016, 14:03

twen-fm hat geschrieben:Besser oder schlechter als die aktuell laufenden Dokumentationen des History Channel werden diese bei N24 DOKU nicht werden, wobei noch nicht ganz klar ist welche "fremden" Dokumentationen bei kabel eins DOKU laufen werden.
Ja vermute ich auch. Dokus scheinen mir zunehmend auch auf ein Mainstream-Publikum ausgerichtet zu sein, Dokutainment ist das Stichwort. Wirklich gut recherchierte Dokumentarfilme werden meiner Meinug nach immer seltener...
"Wer glaubt, niemals zu irren, der irrt" (Wilhem Raabe)

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: N24 bringt im Herbst N24 Doku an den Start

Beitrag von kabelhunter » 26.07.2016, 14:36

Mich haben die US Mainstream " Dokos" davon überzeugt das die UFOs an allem Schuld haben . :grin: :kotz:
Mehr davon brauche ich nicht .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30152
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: N24 bringt im Herbst N24 Doku an den Start

Beitrag von twen-fm » 26.07.2016, 19:57

Wirklich gute Dokumentationen z.B. vom History (Channel) findet man auf H2 (das "zweite" von History), dieser ist hierzulande überhaupt nicht zu sehen und hat ein Programmschema welches dem ursprünglichen History Channel ähnelt, also ohne UFOs, Science-Fiction-Reality-Kram usw. sondern mit Geschichtsdokumentationen/historischen Fakten und wissenschaftlichen Themenbereichen! Warum ist hierzulande sowas nicht möglich? :x
Keine Signatur mehr!

KDNewbie
Kabelexperte
Beiträge: 940
Registriert: 02.02.2012, 17:51

Re: N24 bringt im Herbst N24 Doku an den Start

Beitrag von KDNewbie » 26.07.2016, 21:48

Wie man eine Doku erstellt:

Man nehme:

- einen Off-Sprecher mit sonorer Stimme
- ein paar nicht widerlegbare, belanglose Fakten
- eine Reihe sinnlos zusammengestellter Fotos und/oder Filmschnipsel, am besten in schwarz-weiss oder Pixelmatsch oder beides
- je nach Bedarf geheimnisvolle, spannungsgeladene, traurige Klavier- oder Militärmarsch Musik zur Untermalung, am besten GEMA-frei


Nun schneidet man die Fotos und Filmschnipsel wahllos zusammen auf etwa 30-45 Min. Länge, der Rest wird mit Werbung gefüllt. Am besten verwendet man Ausschnitte für die der Sender oder die Sendergruppe ohnehin schon die Rechte hat oder wiederholt die Ausschnitte einfach mehrfach (der Effekt Zeitlupe wird hier auch gerne verwendet).

Gekrönt wird die Bildersause dann noch mit einem möglichst reisserischen Titel in dem nur Superlative und Adjektive wie "tödlich", "mörderisch" oder "gefährlich" vorkommen:

z.B.
- "Die gefährlichsten Schrebergärten der Welt - Krieg am Nachbarszaun"
- "Monstertanker - die neue Gefahr?"
- "Autobahnraststätten - wie tödlich sind sie wirklich?"
- "USA Top Secret - im Innersten von Disney World"
- "Herbststürme - die Drachenkiller"
- "40 Jahre Billy Regal - mörderisches Risiko im Wohnzimmer"
- "Sternschnuppen - tödliche Gefahr aus dem All"
etc.

KDNewbie

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30152
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: N24 bringt im Herbst N24 Doku an den Start

Beitrag von twen-fm » 26.07.2016, 21:51

Da kennt sich jemand aus. :D
Keine Signatur mehr!

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24075
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Re: N24 bringt im Herbst N24 Doku an den Start

Beitrag von Heiner » 27.07.2016, 09:16

KDNewbie hat geschrieben:Wie man eine Doku erstellt:

Man nehme:

- einen Off-Sprecher mit sonorer Stimme
- ein paar nicht widerlegbare, belanglose Fakten
- eine Reihe sinnlos zusammengestellter Fotos und/oder Filmschnipsel, am besten in schwarz-weiss oder Pixelmatsch oder beides
- je nach Bedarf geheimnisvolle, spannungsgeladene, traurige Klavier- oder Militärmarsch Musik zur Untermalung, am besten GEMA-frei
Du vergisst den amerikanischen Experten für irgendwas mit breitem texanischen Akzent, der zwischen den Filmschnipseln seinen Senf dazu gibt ;)
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Zattoo Free

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: N24 bringt im Herbst N24 Doku an den Start

Beitrag von kabelhunter » 27.07.2016, 09:27

Und selbst bei guten Dokus über z.B. Weltraum & Co erfolgt die deutsche Bearbeitung ohne jegliche Fachberatung .
Da werden Meilen mit Kilometer , Fahrenheit mit Celsius und PSI und Atm gnadenlos ignoriert . Es wird Verwirrung und Halbwissen verbreitet .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !