Aus Funkhaus Europa wird COSMO ab 1.1.17

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24075
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Aus Funkhaus Europa wird COSMO ab 1.1.17

Beitrag von Heiner » 20.12.2016, 17:28

Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Zattoo Free

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Aus Funkhaus Europa wird COSMO ab 1.1.17

Beitrag von twen-fm » 20.12.2016, 20:50

Multikulti 2.0 wäre besser gewesen, aber der Name gehört sicher immer noch dem rbb... :roll:
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6081
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood

Re: Aus Funkhaus Europa wird COSMO ab 1.1.17

Beitrag von Andilein » 20.12.2016, 22:11

twen-fm hat geschrieben:Multikulti 2.0 wäre besser gewesen, aber der Name gehört sicher immer noch dem rbb... :roll:
und es gibt noch einen Sender mit dem Namen "multicult.fm" - soweit ich mich richtig erinnere, arbeiten dort paar "Ex-Macher" von RBB Multikulti. Die wollten den Sender nicht sterben lassen und haben mit "multicult.fm" einen "Ersatzsender gestartet.

Irgendwie finde ich den Namen "Cosmo" nicht so passend - da wäre "Funkhaus Europa" besser.
Bei "Cosmo" denke ich immer zuerst an den da -> http://vignette3.wikia.nocookie.net/jim ... 1005001643

Andilein bei Facebook und Youtube


Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Aus Funkhaus Europa wird COSMO ab 1.1.17

Beitrag von twen-fm » 20.12.2016, 22:43

Naja, multicult.fm ist nicht einmal ein eigener Sender, sondern bietet neben der Onlineübertragung nur noch eine einzige Sendung (seit Anfang Oktober 2016) im Rahmen von "ALEX Berlin" (dem ehemaligen Offenen Kanal Berlin) an, vorher war diese (Morgen-)Sendung im Veranstalterkreis des nichtkommerziellen Anbieterprogrammes "88vier" zu hören. Daher kann das ganze nicht mehr mit dem alten radioMultikulti verglichen werden.
Keine Signatur mehr!

Pascal Weber
Fortgeschrittener
Beiträge: 146
Registriert: 01.06.2014, 19:51

Re: Aus Funkhaus Europa wird COSMO ab 1.1.17

Beitrag von Pascal Weber » 04.02.2017, 21:52

Gestern haben Bremen Next und COSMO in Bremen und Bremerhaven ihre UKW-Frequenzen getauscht und dadurch hat COSMO seine Reichweite deutlich verringert.

http://www.radiowoche.de/bremennext-bek ... emerhaven/

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24075
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Re: Aus Funkhaus Europa wird COSMO ab 1.1.17

Beitrag von Heiner » 05.02.2017, 18:33

Im Kabel sendet nach wie vor Cosmo, mit dem RDS von Funkhaus Europa allerdings noch.

Nachdem von RB ja nur noch wenig kommt bei Cosmo, ein nachvollziehbarer Schritt. Bremen Next ist da viel interessanter. Kommt bei meinen Eltern jetzt erwartungsgemäß bestens an per UKW. :D
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Zattoo Free