Wann werden ORF Sender in DL abgeschalten?

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Matty06
Kabelfreak
Beiträge: 1570
Registriert: 06.08.2009, 14:25
Wohnort: Leipzig

Re: Wann werden ORF Sender in DL abgeschalten?

Beitrag von Matty06 » 17.01.2017, 22:08

Die machen es richtig, nur unsere ÖR darf ganz Europa kostenlos mitgucken. Meines Erachtens gehören die genau so verschlüsselt, zumindest per DVB-T und Sat.
Paket: Internet, Phone & TV Komfort Vielfalt HD Kabel 200 V
Hardware: FRITZ!Box 6490 (kdg), Sagemcom RCI88-1000 KDG, Smit CI+ Modul (Zweitkarte), Vodafone Giga TV (Beta)
[img]https://www.speedtest.net/result/5273396648.png[/img]

KDNewbie
Kabelexperte
Beiträge: 940
Registriert: 02.02.2012, 17:51

Re: Wann werden ORF Sender in DL abgeschalten?

Beitrag von KDNewbie » 17.01.2017, 22:14

Matty06 hat geschrieben:Die machen es richtig, nur unsere ÖR darf ganz Europa kostenlos mitgucken. Meines Erachtens gehören die genau so verschlüsselt, zumindest per DVB-T und Sat.
Offenbar sind die Lizenzgebühren bei den Deutschen ÖR kein Problem? Oder liegt es daran dass die ÖR nicht verschlüsseln dürfen?

KDNewbie

Benutzeravatar
Matty06
Kabelfreak
Beiträge: 1570
Registriert: 06.08.2009, 14:25
Wohnort: Leipzig

Re: Wann werden ORF Sender in DL abgeschalten?

Beitrag von Matty06 » 17.01.2017, 22:17

KDNewbie hat geschrieben:
Matty06 hat geschrieben:Die machen es richtig, nur unsere ÖR darf ganz Europa kostenlos mitgucken. Meines Erachtens gehören die genau so verschlüsselt, zumindest per DVB-T und Sat.
Offenbar sind die Lizenzgebühren bei den Deutschen ÖR kein Problem? Oder liegt es daran dass die ÖR nicht verschlüsseln dürfen?

KDNewbie
Ich denke die Lizenzgebühren könnten bei einer Verschlüsselung reduziert werden, dazu kämen die Kosten für die Verschlüsselung. Am Anfang weiß ich noch, dürften US Filme teilweise nicht in HD gezeigt werden weil diese unverschlüsselt ausgestrahlt wurden sind. Ich weiß nicht ob das immernoch so ist. Fakt ist, vor allem Österreich und die Schweiz bereichern sich am meißten an unseren ÖR und geben Nix ab.
Paket: Internet, Phone & TV Komfort Vielfalt HD Kabel 200 V
Hardware: FRITZ!Box 6490 (kdg), Sagemcom RCI88-1000 KDG, Smit CI+ Modul (Zweitkarte), Vodafone Giga TV (Beta)
[img]https://www.speedtest.net/result/5273396648.png[/img]

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Wann werden ORF Sender in DL abgeschalten?

Beitrag von twen-fm » 17.01.2017, 22:19

Ich würde sagen: Beides. Und bei einem Jahres-(Gebühren-)Einkommen von gut 8 Milliarden € sind die Ausstrahlungs-und Lizenzierungskosten ein Klacks...
Keine Signatur mehr!

UKWFan
Fortgeschrittener
Beiträge: 254
Registriert: 06.09.2008, 17:03
Wohnort: Augsburg

Re: Wann werden ORF Sender in DL abgeschalten?

Beitrag von UKWFan » 17.01.2017, 22:22

Streng genommen kann man auch in Südbayern (bzw. überall dort wo terrestrischer Empfang des ORF möglich ist) nach der Umstellung auf DVB-T2 den ORF in HD schauen - vorausgesetzt man hat SimpliTV-fähiges Equipment im Einsatz.
Es ist nämlich nicht mehr wie früher eine Registrierung nötig, sondern nur noch eine Aktivierung eines in Österreich gekauften Geräts ohne Angabe von Namen und Anschrift:

https://www.simplitv.at/simplitv/hd-aktivierung/

Wobei ich darauf hinweisen möchte, dass man dann mit so einer Box für die Österreicher das deutsche DVB-T2 wieder nicht empfängt.
Hat man eine deutsche Box (egal ob für Freenet TV oder nur für die Öffis in DVB-T2), dann wird man damit auch nur die vorübergehend parallel weiter ausgestrahlte SD-Versionen von ORF1 und 2 empfangen können. Da soll allerdings die Bildqualität, wie bereits weiter oben in diesem Thread erwähnt, nicht wirklich berauschend sein.
Kabel International Italienisch/Spanisch/Portugiesisch/Polnisch (gratis über Rahmenvereinbarung)
Red Internet & Phone 50 Cable
Sky Entertainment + Sport + Cinema

Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6080
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood

Re: Wann werden ORF Sender in DL abgeschalten?

Beitrag von Andilein » 17.01.2017, 22:30

Ich kann mich noch erinnern, da musste der ORF seine Sendeleistung mächtig drosseln. Das war so Anfang bis Mitte der 90er. Denn auf ORF1 lief immer der gleiche Film wie bei RTL und da haben die Zuschauer im süddeutschen Raum den Film lieber auf ORF1 geschaut, was RTL nicht so geschmeckt hat.

Und vor 10 Jahre, als DVB-T startete, musste der ORF das wieder machen - auf Druck von RTL -> http://www.digitalfernsehen.de/ORF-redu ... 265.0.html

Andilein bei Facebook und Youtube


UKWFan
Fortgeschrittener
Beiträge: 254
Registriert: 06.09.2008, 17:03
Wohnort: Augsburg

Re: Wann werden ORF Sender in DL abgeschalten?

Beitrag von UKWFan » 17.01.2017, 22:38

Ja, war so. Der Empfang gelingt aber bei mir in Augsburg z.B. trotzdem immer noch - logischerweise nicht mit Zimmerantenne. Viel Signalreserve hab ich hier nicht, aber es funktioniert. Und das ist das wichtigste....
Kabel International Italienisch/Spanisch/Portugiesisch/Polnisch (gratis über Rahmenvereinbarung)
Red Internet & Phone 50 Cable
Sky Entertainment + Sport + Cinema

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Wann werden ORF Sender in DL abgeschalten?

Beitrag von twen-fm » 17.01.2017, 23:06

Andilein hat geschrieben:Ich kann mich noch erinnern, da musste der ORF seine Sendeleistung mächtig drosseln. Das war so Anfang bis Mitte der 90er. Denn auf ORF1 lief immer der gleiche Film wie bei RTL und da haben die Zuschauer im süddeutschen Raum den Film lieber auf ORF1 geschaut, was RTL nicht so geschmeckt hat.
Im Herbst 1998 war das der Fall, da musste der Salzburger "Haussender" Gaisberg die Ausstrahlungsparameter in Richtung München stark reduzieren (ein "Restsignal" vom ORF 1 war am Olympiaturm noch aufnehmbar), bis ungefähr Rosenheim war ein (sehr) guter Empfang von ORF 1 möglich. Dagegen waren die Kanäle von ORF 2 und TW1 (den damaligen Tourismus- und Wetterkanal des ORF) weiterhin mit voller Kraft und einwandfrei in Richtung München zu sehen, ich kann mich noch daran erinnern, das in einen Hotel im Ort Frasdorf beim Chiemsee der ORF 1 (leicht) verrauscht und (tlw.) in s/w zu sehen war (die Qualität varierte stark), während ORF 2 und TW 1 einwandfrei und in Farbe reinkamen!
Keine Signatur mehr!

UKWFan
Fortgeschrittener
Beiträge: 254
Registriert: 06.09.2008, 17:03
Wohnort: Augsburg

Re: Wann werden ORF Sender in DL abgeschalten?

Beitrag von UKWFan » 17.01.2017, 23:19

Genau, und die Zugspitze war im Februar 1998 fällig, weil zu diesem Zeitpunkt ORF1 rausgeworfen wurde. Analog war in Augsburg fortan terrestrisch auch ORF1 schwächer zu empfangen als ORF2. Für ORF1 wurde sogar dort oben das ganze Senderdiagramm umgestellt. Während ORF2 weiterhin horizontal abgestrahlt wurde, musste man beim ORF1 nachbessern, da durch die Reduzierung der Leistung der Empfang im eigentlichen Zielgebiet (Ehrwalder Becken) nicht mehr einwandfrei war. Um das zu umgehen, hat man eine Antenne vertikal montiert, um das Ehrwalder Becken in guter Qualität versorgen zu können. In Augsburg kam dann eben ORF1 auch schwächer an als ORF2, der Empfang hat aber immer irgendwie an der Antenne funktioniert. ORF2 war über einen ziemlich langen Zeitraum im Augsburger Kabel analog auch in grausliger Qualität zu sehen, da auf der gleichen terrestrischen Frequenz von einem Standort in Franken ein deutsches öffentlich-rechtliches Programm ausgestrahlt wurde (weiß nicht mehr genau welches). Und dieses hat je nach Wetterverhältnissen auch deutliche Spuren im Bild von ORF2 hinterlassen....

Mit der Umstellung auf DVB-T und der Abstrahlung aller ORF-Programme über die gleiche Frequenz wurde zum einen das ORF2-Bild im Kabelnetz um Welten besser, und ORF1 war fortan in vielen Gebieten wieder terrestrisch empfangbar, wo es analog aufgrund der Basteleien nur noch mit deutlichen Einbußen gegangen ist - so auch hier. Wobei es in Augsburg sehr stark standortabhängig ist, wie ich fairerweise betonen muss.
Kabel International Italienisch/Spanisch/Portugiesisch/Polnisch (gratis über Rahmenvereinbarung)
Red Internet & Phone 50 Cable
Sky Entertainment + Sport + Cinema

KDNewbie
Kabelexperte
Beiträge: 940
Registriert: 02.02.2012, 17:51

Re: Wann werden ORF Sender in DL abgeschalten?

Beitrag von KDNewbie » 18.01.2017, 07:15

Ich finde diese Abschotterei -unabhängig vom Übertragungsweg- einfach nur dumm. Warum kann man sich mit den jeweils angrenzenden Nachbarländer nicht einigen dass man die Sender, zumind. im Grenzgebiet, jeweils beiden Ländern zugänglich macht?

Bzgl. Einspeisung Kabelnetze:

die deutschen Kabelnetzbetreiber könnten z.B. ein ORF Paket anbieten wo die ORF Sender in HD enthalten sind. Da man diese extra buchen müsste, weiß der Kabelnetzbetreiber genau wieviele Kunden die Sender schauen und kann das dem ORF mitteilen damit dieser die entsprechenden Lizenzgebühren entrichten kann. Über einen Einspeisevertrag werden die Abgaben vom Kabelnetzbetreiber an den ORF vorher festgelegt.

Da ein Kabelnetz im Gegensatz zu SAT kein offenes System ist dass jeder empfangen kann, würden so alle profitieren, allen voran die Österreicher die in Deutschland leben.

Da die ORF Sender dann als Pay-TV angeboten werden, können sich die die Privaten höchstens darüber beschweren dass die Spielfilme auf ORF werbefrei sind, aber das wäre dann auch nicht anders als bei den Deutschen ÖR wo es auch keine Werbung während der Spielfilme gibt.

Nur befürchte ich dass die Kabelnetzbetreiber leider einfach nicht so "kundenfreundlich" denken...

KDNewbie