Sport1 zum Verkauf

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9725
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Sport1 zum Verkauf

Beitrag von spooky » 17.06.2017, 09:35

https://www.dwdl.de/nachrichten/61970/b ... &utm_term=

Constantin Medien stellt Sport1 zum Verkauf

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13100
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Sport1 zum Verkauf

Beitrag von berlin69er » 17.06.2017, 09:54

Tja, ohne Zweitliga Liverechte...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Sport1 zum Verkauf

Beitrag von kabelhunter » 17.06.2017, 11:45

Die sollten sich mal zum "echten" Sportsender entwickeln . Es gibt viele Sportarten über die kaum berichtet wird . Es muss nicht immer Fußball sein .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6081
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood

Re: Sport1 zum Verkauf

Beitrag von Andilein » 17.06.2017, 15:47

Vor ca. 20 Jahren liefen auch mal "Sport-Spiel-Shows". Unter anderem eine Quizshow für Fussballfans (die Sendung wurde von Paulaner gesponsert und war auch Teil des Namens) und da gab es ein Sportquiz (ich meine nicht die Call-in-Abzocke!), wo es allgemein um Sport ging. Also kurz gesagt, da kamen keine direkten Sportsendungen, aber Sendungen, die irgendwie was mit Sport zu tun hatten. Dann kam ja später noch "Takeshi's Castle", was auch eine etwas sportliche Spielshow war.

Wenn sport1 heute sowas mal zeigen, dann hätte er sicherlich ein paar Zuschauer mehr. Aber so wie es jetzt ist - mit den billigen Garagendokus, Call-in-Abzocke, einen Fi..film vor Mitternacht und dieses nächtliche Nutten-TV - ist es mehr als nur Moppelkotze.

Bin ja gespannt, wer den Sender vom Krabbeltisch haben will und was er/sie/es daraus macht. Denn im Moment ist sport1 nur zum :mussweg:

Andilein bei Facebook und Youtube


Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Sport1 zum Verkauf

Beitrag von twen-fm » 17.06.2017, 19:48

Das einzige was bei Sport 1 wirklich zählt, ist die Reichweite. Das Programm ist in allen Kabelnetzen analog, digital und in SD bzw. HD empfangbar (gut, bei UM ist bald analog nur noch Geschichte), über DVB-T2 HD ist das Programm ebenfalls zu sehen und über Astra Satellit ebenfalls in SD und HD Qualität, von den ganzen IPTV Angeboten ganz zu schweigen. Egal, wie scheisse die Senderstruktur sein mag, dessen technische Reichweite ist für jeden Betreiber pures Gold wert! Genauso war es mit "Das Letzte" (Das Vierte), genau deswegen hat der Mickey-Maus-Konzern umgehend zugeschlagen, weil die technische Reichweite bereits enorm war, trotz mininaler Einsatzkosten seitens des Russen.
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6081
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood

Re: Sport1 zum Verkauf

Beitrag von Andilein » 17.06.2017, 20:24

Nur was nützt einem die Reichweite, wenn keine Sau guckt?

Andilein bei Facebook und Youtube


Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Sport1 zum Verkauf

Beitrag von twen-fm » 17.06.2017, 21:09

Hat jemand "Das Vierte" vorm Verkauf überhaupt noch geschaut? Nein, trotzdem hat Disney zugeschlagen! Genauso wird es mit Sport 1 sein, Sky und Springer sind ernsthafte Bieter und egal, wer von den beiden das Rennen macht, das Programm wird von Grund auf geändert werden. :streber:

EDIT: Hier wird alles sehr gut erklärt: http://www.allesaussersport.de/archiv/2 ... ur-sport1/

BTW: Was auch drin steht: Sport1 hat mehr Zuschauer als Eurosport 1... :shock:
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
TK1979
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 3741
Registriert: 18.09.2007, 01:53
Wohnort: Rendsburg

Re: Sport1 zum Verkauf

Beitrag von TK1979 » 18.06.2017, 00:03

Ja, Sport 1 ist eigentlich schon lange oder fast immer vor Eurosport 1. Das kann man kaum glauben, aber ist so. Und es ist jetzt eben auch der Fall. Mit solchen Sendungen, die da am Nachmittag laufen und mit Sport nichts zu tun haben. Tja, bloß jetzt hat Sport 1 auch keine 2. Bundesliga mehr, da fallen immer mehr Rechte weg. Die HBL haben sie auch nicht mehr. Freenet als Interessent hört sich auch interessant an.

UKWFan
Fortgeschrittener
Beiträge: 254
Registriert: 06.09.2008, 17:03
Wohnort: Augsburg

Re: Sport1 zum Verkauf

Beitrag von UKWFan » 18.06.2017, 11:54

Dass bei Sport1 immer mehr Rechte wegfallen, ist schon länger zu beobachten, und der Verlust der 2. Bundesliga war sicher ein Schlag.
Und es könnte noch schlimmer kommen, wenn es um die Neuvergabe der Rechte an der Europa League ab der Saison 2018/19 kommt. Ich vermute, dass da Sport1 auch nicht allzu gute Karten haben wird, wenn man zum Beispiel gegen RTL als Interessenten antreten muss. Und komplett ausschließen würd ich auch nicht, dass vielleicht auch das ZDF Interesse anmelden könnte, nachdem man die Champions League verloren hat. Wobei ich das eher als unwahrscheinlich betrachten würde.
Kabel International Italienisch/Spanisch/Portugiesisch/Polnisch (gratis über Rahmenvereinbarung)
Red Internet & Phone 50 Cable
Sky Entertainment + Sport + Cinema

Benutzeravatar
Mark3Dfx
Kabelexperte
Beiträge: 545
Registriert: 20.08.2010, 21:17
Wohnort: An der Sonne

Re: Sport1 zum Verkauf

Beitrag von Mark3Dfx » 19.06.2017, 13:04

Darts WM ftw! :grin:

Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird später stehen:
Zu viel war nicht genug!

(Volker Pispers)