In der Insolvenz: Seriensender eoTV kämpft um seine Zukunft

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6153
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood

In der Insolvenz: Seriensender eoTV kämpft um seine Zukunft

Beitrag von Andilein » 08.05.2019, 14:44

An Leidenschaft mangelte es nicht, aber der Versuch war von Anfang an riskant: eoTV, der vom früheren ProSiebenSat.1-Manager Jürgen Hörner gegründete Seriensender, ist insolvent. Der Sendebetrieb geht vorerst weiter. Es gebe Gespräche mit Investoren.
https://www.dwdl.de/nachrichten/72217/i ... EfkEk9Ftjw

Andilein bei Facebook und Youtube


UKWFan
Fortgeschrittener
Beiträge: 255
Registriert: 06.09.2008, 17:03
Wohnort: Augsburg

Re: In der Insolvenz: Seriensender eoTV kämpft um seine Zukunft

Beitrag von UKWFan » 08.05.2019, 15:44

Klingt alles nach sehr viel Zweckoptimismus...
Kabel International Italienisch/Spanisch/Portugiesisch/Polnisch (gratis über Rahmenvereinbarung)
Red Internet & Phone 50 Cable
Sky Entertainment + Sport + Cinema

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13167
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: In der Insolvenz: Seriensender eoTV kämpft um seine Zukunft

Beitrag von berlin69er » 08.05.2019, 15:56

Eigentlich schade, denn das Konzept vorrangig europäische und deutsche Filme zu zeigen, fand ich sehr gut.
Aber als SD Sender wohl hoffnungslos auf verlorenem Posten...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9914
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: In der Insolvenz: Seriensender eoTV kämpft um seine Zukunft

Beitrag von spooky » 08.05.2019, 16:15

Deshalb die 466 MHz von hgtv. ;)
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12210
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: In der Insolvenz: Seriensender eoTV kämpft um seine Zukunft

Beitrag von DerSarde » 08.05.2019, 18:03

spooky hat geschrieben:
08.05.2019, 16:15
Deshalb die 466 MHz von hgtv. ;)
Nö, eigentlich nicht. Auf 466 MHz waren seit der Abschaltung von sport1 US am 24.01.2019 nur noch 14 SD-Sender drauf, obwohl VF für gewöhnlich 15 SD-Sender auf einen Mux setzt (in manchen Kanälen sogar noch mehr). HGTV ist also der reguläre 15. SD-Sender auf 466 MHz und sollte mit eoTV nichts zu tun haben.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6153
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood

Re: In der Insolvenz: Seriensender eoTV kämpft um seine Zukunft

Beitrag von Andilein » 16.07.2019, 08:00

eoTV stellt Sendebetrieb ein – Neustart [Update]
Schlechte Nachrichten für Fans von eoTV: Der Free-TV-Kanal, der vor allem Serien und Filme aus Europa zeigte, hat offenbar den Sendebetrieb eingestellt.
und
Update:
Die Abschaltung von eoTV via Satellit, Kabel und IPTV ist nur vorrübergehend. Der Free-TV-Sender ist aktuell darum bemüht, die Sendewege neu zu schalten. eoTV soll dabei in kürze wieder bei Magenta TV, Zattoo und vielen Kabelnetzbetreibern sowie Antennengemeinschaften verfügbar werden. Wann genau das sein wird, ist bisher noch nicht bekannt.
Mal gucken, wie es nun weiter geht... :suspekt:

Andilein bei Facebook und Youtube


Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13167
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: In der Insolvenz: Seriensender eoTV kämpft um seine Zukunft

Beitrag von berlin69er » 16.07.2019, 10:10

Ich finde das ganze System der Kabelnetze sowieso mehr als suspekt!
Je nachdem, welche globale Investmentgesellschaft hinter einem Anbieter steckt, lässt sich mit der Einspeisung oder eben Nicht-Einspeisung verdeckt Politik und vor allem Beeinflussung der veröffentlichten Meinung machen.

Ich weiß nicht, wie es vorher mit der Bonität des Senders ausgesehen hat, aber nach der Abschaltung bei den großen KNB ist diese sicher nicht besser geworden. In gewisser Weise beeinflussen die KNB also den Sendermarkt.
Das halte ich für keine gute Entwicklung.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9914
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: In der Insolvenz: Seriensender eoTV kämpft um seine Zukunft

Beitrag von spooky » 16.07.2019, 10:29

Ich glaube kaum, dass die großen KNB an der Bonität von eoTV was geändert haben.
Schließlich hat eoTV schon viel länger über SAT gesendet und als Stream.
Es gab diesen Sender viel früher in PKN, da via SAT abgegriffen wird und bei Zattoo.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13167
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: In der Insolvenz: Seriensender eoTV kämpft um seine Zukunft

Beitrag von berlin69er » 16.07.2019, 14:41

Na ja, mit einem mal ist halt ein großer Teil der Abdeckung weggebrochen, als die KNB den rausgenommen haben.
Den genauen Vorgang kenne ich nicht, weil es z.B. auch möglich gewesen sein könnte, dass der Sender selbst darum gebeten hat.
Sollte auch nur ein Beispiel sein und grundsätzlich gibt es ja noch genug andere dieser Vorfälle.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1939
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: In der Insolvenz: Seriensender eoTV kämpft um seine Zukunft

Beitrag von Abraxxas » 16.07.2019, 19:50

Man kann nur hoffen, dass es der Hälfte aller anderen Sender genauso ergeht. Und zwar vollkommen egal welchen.
Nicht nur, dass wir Rundfunkbeitrag zahlen müssen und dann auf einem halben dutzend Landessender dasselbe Programm läuft, wir zahlen auch für 100 andere Sender und kaum einer schaut mehr als 20 davon. Was soll der Blödsinn?