Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29942
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von twen-fm » 16.07.2019, 23:35

Anscheinend wird der November des Jahres 2020 in die "Medien-Geschichte" eingehen, denn die ARD plant die SD Ausstrahlung ihrer Programme über den ASTRA-Satelliten einzustellen.

Mal schauen, ob das ZDF diesen Beispiel folgen wird und wie es danach im Kabel ausschauen wird. Denn ich glaube kaum, das es weiterhin eine SD Ausstrahlung der Öffis in den Kabelnetzen nach diesen Zeitpunkt geben wird.

Die nächsten 18 Monate werden sehr spannend werden. :naughty:

Wer den ganzen Text nachlesen möchte, hier der Link:

https://www.dwdl.de/nachrichten/73176/d ... er_reform/

Hier der wichtige Passus für all diejenigen, die nicht den ganzen Text lesen wollen:
Um bei der linearen Verbreitung Geld zu sparen, will man zum Einen zudem auf einen zeitnahen Abschaltung der SD-Verbreitung drängen, sofern die KEF dem öffentlich-rechltichen Rundfunk nach 2020 dafür ohnehin kein Geld mehr zuerkennt. Innerhalb der ARD wird hier generell das zweite Halbjahr 2020 angepeilt, voraussichtlich der November. Das wird viel Geld sparen bei vergleichsweise geringem Risiko: Nur rund zehn Prozent empfangen den HR aktuell noch in SD - und sogar 97 Prozent haben einen HD-Fernseher, müssen also nur auf den Umstieg hingewiesen werden.
Keine Signatur mehr!

DarkStar
Insider
Beiträge: 7203
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von DarkStar » 17.07.2019, 00:12

Das begrüße ich sehr, würde wieder etwas Platz im Kabel schaffen.

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4064
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von Besserwisser » 17.07.2019, 02:50

DarkStar hat geschrieben:
17.07.2019, 00:12
Das begrüße ich sehr, würde wieder etwas Platz im Kabel schaffen.
... und das Weihnachtsgeschäft der TV-Händler etwas ankurbeln.

:fahne:

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 686
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von NE3_Technician » 17.07.2019, 06:16

Dann werden die privaten hoffentlich auch gleichziehen.
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1271
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von AndreasNRW » 17.07.2019, 06:26

NE3_Technician hat geschrieben:
17.07.2019, 06:16
Dann werden die privaten hoffentlich auch gleichziehen.
Und hoffentlich fallen dann die Restriktionen, sonst kann man Programme der RTL Gruppe dann garnicht mehr schauen.
Bei Wegfall der SD Varianten müssten sich die Restriktionen dann nur noch auf die UHD Varianten der Sender beschränken, ansonsten bin ich absolut gegen eine Abschaltung der privaten SD Varianten.

Samchen
Insider
Beiträge: 4048
Registriert: 19.02.2012, 23:43
Wohnort: Hansestadt Wismar

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von Samchen » 17.07.2019, 08:29

Die Privaten hängen die gesetzliche Pflicht bis 2023 unverschlüsselt in SD zu senden. Da wird noch nicht viel passieren.

Karl.
Newbie
Beiträge: 84
Registriert: 05.10.2018, 17:08

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von Karl. » 17.07.2019, 08:40

Samchen hat geschrieben:
17.07.2019, 08:29
Die Privaten hängen die gesetzliche Pflicht bis 2023 unverschlüsselt in SD zu senden. Da wird noch nicht viel passieren.
Wenn die privaten die HD Verschlüsselung aufgeben, entfällt die Auflage.

Samchen
Insider
Beiträge: 4048
Registriert: 19.02.2012, 23:43
Wohnort: Hansestadt Wismar

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von Samchen » 17.07.2019, 09:04

Eher friert die Hölle zu

DarkStar
Insider
Beiträge: 7203
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von DarkStar » 17.07.2019, 09:56

Das wird sowieso nicht passieren das bei den Privaten SD in naher Zukunft abgeschaltet wird.
Beide Sendergruppen haben letztes Jahr den Vertrag mit Astra bzgl. SD Kapazität weit über 2022 hinaus verlängert.

Amadeus63
Insider
Beiträge: 2517
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Schleswig-Holstein-Süd

Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen!

Beitrag von Amadeus63 » 17.07.2019, 10:09

Notgedrungen, weil die Masse der Haushalte für HD nicht zahlen will und diese rein wirtschaftlich nicht ausgegrenzt werden können...
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / Kabel - Internet 200 / FritzBox 6591