SKY Q

In diesem Bereich dreht sich alles um Sky. Themen die nur Sky über Satellit oder andere Empfangswege betreffen bitte entsprechend kennzeichnen!
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen zu Sky bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es auch im Helpdesk.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 27027
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: SKY Q

Beitragvon twen-fm » 29.01.2017, 00:21

Stimme voll und ganz zu, dieses "alles soll ins Internet-Gehabe" kann hierzulande nur nach hinten losgehen. Deswegen habe ich weiter oben geschrieben, das Sky damit auf die Schnauze fallen wird, falls sie es durchziehen.
Keine Signatur mehr!

robert_s
Kabelexperte
Beiträge: 832
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: SKY Q

Beitragvon robert_s » 29.01.2017, 03:12

twen-fm hat geschrieben:Stimme voll und ganz zu, dieses "alles soll ins Internet-Gehabe" kann hierzulande nur nach hinten losgehen. Deswegen habe ich weiter oben geschrieben, das Sky damit auf die Schnauze fallen wird, falls sie es durchziehen.

So wie Netflix und Amazon Instant Video...?

Alles, was geht, wird künftig über das Internet angeboten werden. Dazu gehören auch sämtliche Rundfunkangebote. Das heisst nicht, dass das gleich morgen sämtlicher Rundfunk abgeschaltet wird. Aber das durch entsprechende Internet-Angebote die Nutzung von Rundfunksignalen rückläufig sein wird - bis eben zu dem Punkt, an dem sich eine Rundfunkausstrahlung nicht mehr lohnt. Dann wird abgeschaltet.

Benutzeravatar
PrivateJoker
Newbie
Beiträge: 85
Registriert: 22.06.2007, 09:19
Wohnort: Peine
Kontaktdaten:

Re: SKY Q

Beitragvon PrivateJoker » 29.01.2017, 08:57

Wenn irgendwann mal alles über das Internet laufen sollte wirds Probleme geben.Selbst heut zu Tage bekommen die meisten Smartphonejunkies Selbstmordgedanken wenn Kotzbook und Co mal ausfallen.
Wie soll es dann sein wenn alles über das Internet läuft?Dann steigt die Selbstmordrate exorbitant an.
Satschüssel
Sky Komplettpaket mit HD und 3D
Receiver Humax S HD 3

Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 9893
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SKY Q

Beitragvon Knidel » 29.01.2017, 10:28

robert_s hat geschrieben:
twen-fm hat geschrieben:Stimme voll und ganz zu, dieses "alles soll ins Internet-Gehabe" kann hierzulande nur nach hinten losgehen. Deswegen habe ich weiter oben geschrieben, das Sky damit auf die Schnauze fallen wird, falls sie es durchziehen.

So wie Netflix und Amazon Instant Video...?

Netflix und Amazon fahren momentan mit ihren VoD-Angeboten Verluste ein und trauen sich, glaube ich, immer noch nicht Kundenzahlen für Deutschland zu veröffentlichen. Manche Anbieter haben auch schon wieder ganz aufgegeben.
Damit will ich nicht sagen, dass VoD keine Chance hätte, aber noch sind diese Anbieter kein Beispiel dafür, dass alles so problemlos und sofort ein Erfolg ist.

Der Gedanke hinter Sky Q dürfte in erster Linie die Adressierbarkeit und Datensammlung sein. Sie bekommen exakte Zahlen, wer wann was guckt und wie erfolgreich eine Sendung ist. Wenn dann darüber den Kunden personalisierte Werbung gezeigt wird, können auch noch höhere Einnahmen erzielt werden. Dass die bisherigen Verbreitungskosten mit Streaming (über Unicast) spürbar gesenkt werden könnten, glaube ich eher nicht.

Benutzeravatar
Matty06
Kabelfreak
Beiträge: 1561
Registriert: 06.08.2009, 14:25
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: SKY Q

Beitragvon Matty06 » 29.01.2017, 11:02

Fakt ist auch das die Aktualität der Filme bei den VoD Anbietern nicht unbedingt gut ist. Wer aktuelle Filme zu einen vernünftigen Preis sehen will kommt um Sky nicht drum rum. Ein VoD anbieter der die Aktualität von Sky Cinema hat zu einem etwas höheren Preis als 10€ würde sicherlich gut laufen. Vielleicht will Sky hier aufspringen.
Und Sky Ticket ist keine Alternative, da die Inhalte hier nur in SD vorliegen.
Paket: Internet, Phone & TV Komfort Vielfalt HD Kabel 200 V
Hardware: FRITZ!Box 6490 (kdg), Sagemcom RCI88-1000 KDG, Smit CI+ Modul (Zweitkarte), Vodafone Giga TV (Beta)
Bild

maniacintosh
Kabelfreak
Beiträge: 1939
Registriert: 22.06.2010, 19:27
Wohnort: Bremen

Re: SKY Q

Beitragvon maniacintosh » 30.01.2017, 18:10

Ich bekam heute eine interessante E-Mail mit einer Umfrage zum Thema Sky. Im wesentlichen ging es darum, wie man denn zum Thema TV-Empfang über Internet stehen würde. Die Fragen waren aber auf "normales" Fernsehen (ARD, RTL, ProSieben und CO.) und Sky bezogen. Man plant also eine IPTV-Plattform, die eben nicht nur die Sky-Programme beinhaltet.
Toshiba 40XV733G mit Smit CI+-Modul, Pace S HD501C mit 2 TB Festplatte, Dreambox 800C (500GB Festplatte)
KDG G02 mit Kabel Premium Total, Sky Welt, Sky Film, Sky Sport, Sky Bundesliga und Sky HD
2x KDG G09 mit TV Basis HD

pragma
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 05.11.2014, 19:50

Re: SKY Q

Beitragvon pragma » 19.04.2017, 18:45

robert_s hat geschrieben:
twen-fm hat geschrieben:Stimme voll und ganz zu, dieses "alles soll ins Internet-Gehabe" kann hierzulande nur nach hinten losgehen. Deswegen habe ich weiter oben geschrieben, das Sky damit auf die Schnauze fallen wird, falls sie es durchziehen.

So wie Netflix und Amazon Instant Video...?

Alles, was geht, wird künftig über das Internet angeboten werden. Dazu gehören auch sämtliche Rundfunkangebote. Das heisst nicht, dass das gleich morgen sämtlicher Rundfunk abgeschaltet wird. Aber das durch entsprechende Internet-Angebote die Nutzung von Rundfunksignalen rückläufig sein wird - bis eben zu dem Punkt, an dem sich eine Rundfunkausstrahlung nicht mehr lohnt. Dann wird abgeschaltet.


https://www.wuv.de/medien/amazon_draeng ... n_tv_markt

Spannend auch ob evtl. Sky Inhalte bei Amazon angeboten werden...

Amazon Prime Video, Amazon Prime Music, netflix, You Tube und dann noch Sky Sport auf einer einzigen Plattform und ich würde wechseln und Kabelfernsehen kündigen...


Übrigends funktioniert mitlerweile die Sprachsuche bei Amazon auch bei You Tube.

slang
Kabelexperte
Beiträge: 873
Registriert: 20.11.2011, 20:33

Re: SKY Q

Beitragvon slang » 20.04.2017, 07:54

Amazon Prime Video, Amazon Prime Music, netflix, You Tube und dann noch Sky Sport auf einer einzigen Plattform und ich würde wechseln und Kabelfernsehen kündigen...

Geht über Umwege schon heute... ;)

Benutzeravatar
Stephen
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 30.03.2017, 09:05
Wohnort: Rostock

Re: SKY Q

Beitragvon Stephen » 08.05.2017, 16:58

Das sind ja mal interessante News, da hatte ich noch gar nichts von gelesen - danke also für den Link!
Wenn Amazon wirklich Live-Sport mit auf einer Plattform bringen würde, wäre das tatsächlich ein großer Schritt weg vom linearen Fernsehen. Sport war immer noch einer der größen Verkaufsargumente für klassisches TV - insbesondere natürlich für Sky. Eine Kooperation wäre der Hammer, würde aber naturgemäß dem Preis wieder etwas in die Höhe treiben, vermute ich.
Viele Grüße aus dem Norden :grin:


Zurück zu „Sky“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste