FB 6490: Fernsehen via Amazon Fire TV bzw. via "externer Dose" (nicht PC/Android/Apple)

In diesem Forum geht es um andere Receiver, als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort) vertriebenen und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln
Weyoun_1979
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 16.08.2009, 12:23

FB 6490: Fernsehen via Amazon Fire TV bzw. via "externer Dose" (nicht PC/Android/Apple)

Beitrag von Weyoun_1979 » 11.10.2018, 11:34

Hallo zusammen, ich hoffe, ich bin hier im richtigen Unterforum gelandet und meine Frage wurde so noch nicht in der gleichen Art gestellt (eigentlich sind es zwei Fragen).

Was ich bisher geschafft habe:
1) Zugriff mit dem PC auf unverschlüsselte Sender via VLC (importierte Senderliste aus der Fritzbox)
2) Zugrif mit einem Android Tablet und der passenden App "Fritz!App TV"

Da die Amazon Fire TV ja im Grunde auch auf Android basieren, müsste es doch eine Möglichkeit geben, die "Fritz!App TV" auf auf dem Fire TV zu installieren. Ich habe in den Entwiklereinstellungen schon den Haken bei "Apps von außerhalb des Ap Stores installieren" gesetzt, aber jetzt komme ich nicht weiter. Wie kann ich die "Fremd-App" installieren?

Und zum Schluss noch die Frage, ob es auf dem Markt kleine "Dosen" in der Größe eines Fire TV bzw. Fire TV Stick mit LAN bzw. WLAN und HDMI-Buchse gibt, die man einfach an einen TV anschließen kann und die per Netzwerk von der Fritzbox die unverschlüsselten Sender streamen können? Oder anders gefragt: Geht das auch mit einem "Nicht-Android/Apple-Gerät", oder braucht es dafür zwingend die passende App von AVM?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus!

LG,
Martin

Flole
Fortgeschrittener
Beiträge: 306
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: FB 6490: Fernsehen via Amazon Fire TV bzw. via "externer Dose" (nicht PC/Android/Apple)

Beitrag von Flole » 11.10.2018, 15:14

Eine Frage genau nach meinem Geschmack: Ich hab ALLE Fernseher hier im Haus über (letzendlich) über die FritzBox am laufen.

Erstmal zu meinem Aufbau: 2 FritzBoxen an TVHeadend Server, dann die Fernseher mit entweder Android TV direkt auf dem Fernseher, ein Panasonic mit SAT-IP Client, oder Raspberry Pi angebunden.

Nun zur Lösung deines Problems: Grundsätzlich ist ein TVHeadend Server was feines, da kann man aufnahmen mit machen und all solche Sachen. Benötigt wird es aber nicht dringend. Ich würde für etwa 35€ einen Raspberry Pi B 3+ nehmen, da kann man dann mit Libreelec Kodi und TVHeadend nutzen (weitesgehend vorkonfiguriert). Du hast dann also alles auf dem einen Raspberry (TVheadend Server im Hintergrund und Kodi für eine schöne Oberfläche). Mit einer USB Festplatte sind so auch Aufnahmen möglich (kann man direkt in Kodi konfigurieren). Es gibt noch eine Lösung ohne TVHeadend, aber das ist etwas mehr Bastelei, so wäre es am einfachsten.

Wenn du es skalieren möchtest kannst du auch einen "zentralen" Raspberry (oder ähnliches) als Server nehmen und die ganzen Clients dann damit verbinden lassen, ist aber nicht notwendig.

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13477
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: FB 6490: Fernsehen via Amazon Fire TV bzw. via "externer Dose" (nicht PC/Android/Apple)

Beitrag von VBE-Berlin » 11.10.2018, 16:35

Flole hat geschrieben:
11.10.2018, 15:14
Erstmal zu meinem Aufbau: 2 FritzBoxen an TVHeadend Server, dann die Fernseher mit entweder Android TV direkt auf dem Fernseher, ein Panasonic mit SAT-IP Client, oder Raspberry Pi angebunden.
welche Möglichkeiten hast Du, diese Konfiguration so zu erweitern, dass Du auch die verschlüsselten privaten HD-Programme empfangen kannst?
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 655
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: FB 6490: Fernsehen via Amazon Fire TV bzw. via "externer Dose" (nicht PC/Android/Apple)

Beitrag von in-need-for-speed » 11.10.2018, 16:54

Warum so kompliziert?

Man kann einfach die Kodi-Fork für FireTv MrMC nehmen (oder VLC for Fire TV/AndroidTV)!


Apps für Android kann man am einfachsten auf AndroidTV oder Fire Tv installieren, indem man die Yalp Store app aus dem Netz (z.B. per Downloader App oder Silk) installiert, am besten die OTA Variante von der Projektseite. Das ist ein Klon der älteren Google Play Store Apps. In den Einstellungen der Yalp Store App kann man auch die Gerätekennung von AndroidTv auf ein ähnliches Android Smartphone, Nvidia Gerät oder Sony TV verstellen. Du musst nur wissen, welche Entwickler API dein Fire TV hat (sonst wird evtl. inkompatibler Code runtergeladen). Mit Smartphone Kennung könnte man auch die AVM Apps oder eine E-Mail App runterladen. Manche Apps brauchen dann noch eine Maussimulationsapp für Fire TV, da der TV ja kein Touchscreen ist. Leider brauchen manche Android Apps auch bestimmte DPI-Einstellungen um stabil zu laufen, daher gehen die Sky Go und Ticket Apps nicht problemlos.

Flole
Fortgeschrittener
Beiträge: 306
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: FB 6490: Fernsehen via Amazon Fire TV bzw. via "externer Dose" (nicht PC/Android/Apple)

Beitrag von Flole » 11.10.2018, 22:24

VBE-Berlin hat geschrieben:
11.10.2018, 16:35
Flole hat geschrieben:
11.10.2018, 15:14
Erstmal zu meinem Aufbau: 2 FritzBoxen an TVHeadend Server, dann die Fernseher mit entweder Android TV direkt auf dem Fernseher, ein Panasonic mit SAT-IP Client, oder Raspberry Pi angebunden.
welche Möglichkeiten hast Du, diese Konfiguration so zu erweitern, dass Du auch die verschlüsselten privaten HD-Programme empfangen kannst?
Wenn man die AGBs respektiert warscheinlich gar keine (das geht ja auch nur mit richtigem Receiver), wenn man sie missachtet indem man nen Kartenleser mit anschließt. Alternativ kann man die Karte auch in den SAT-IP TV stecken, dann kann das Gerät die auch legal entschlüsseln. Es gibt auch SAT-IP Receiver, damit gehts dann auch die Signale von der Fritzbox direkt zum Receiver mit der Karte drin zu schicken.

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 655
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: FB 6490: Fernsehen via Amazon Fire TV bzw. via "externer Dose" (nicht PC/Android/Apple)

Beitrag von in-need-for-speed » 11.10.2018, 22:30

Zumindest Sky schliesst auch das aus. Da es sich dabei um klassisches Card-Sharing handelt. {=Mehr als ein Gerät kann TV über die selbe Smartcard empfangen, ohne Umstecken.}

Flole
Fortgeschrittener
Beiträge: 306
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: FB 6490: Fernsehen via Amazon Fire TV bzw. via "externer Dose" (nicht PC/Android/Apple)

Beitrag von Flole » 12.10.2018, 09:44

Ist es ja eben nicht in den anderen beiden Fällen.

Weyoun_1979
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 16.08.2009, 12:23

Re: FB 6490: Fernsehen via Amazon Fire TV bzw. via "externer Dose" (nicht PC/Android/Apple)

Beitrag von Weyoun_1979 » 12.10.2018, 11:15

Vielen dank für die zahlreichen Antworten!

Für den Fire TV habe ich jetzt folgendes Szenario rausgefunden und eingerichtet:
1) Im Google Play Store die App "Apps2Fire" auf dem Tablet installiert
2) Des weiteren im Play Store die App "Fritz!App TV" auf dem Tablet istalliert
3) Nun den Fire TV der App "Apps2Fire" bekanntgemacht
4) Als letztes mit der App "Apps2Fire" die Ziel-App "ferngsteuert" auf dem Fire TV installiert.

Jetzt weiß ich auch, wie ich "Fremd-Apps" ohne PC auf dem Fire TV installieren kann. :grin:

Einziger Nachteil bisher: Die Fritz!App TV unterstützt für Android leider nur SD-Sender und somit kein HD!
Vermutlich werde ich wohl doch noch die Android-Version des VLC Players auf dem Fire TV installieren müssen.
Weiß jemand, wie man die "Senderliste" von der Fritzbox auf ein Android-Gerät kopieren / einrichten kann?
Beim PC war es ja einfach, die Senderliste in VLC zu integrieren, aber wie macht man das unter Android? Bin hier leider kein Fachmann.

Liebe Grüße,
Martin

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 655
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: FB 6490: Fernsehen via Amazon Fire TV bzw. via "externer Dose" (nicht PC/Android/Apple)

Beitrag von in-need-for-speed » 12.10.2018, 17:18

Dann versuch es doch mit MrMC!

Die AVM Anleitung für Kodi sollte helfen:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... edergeben/
Erstmal durchlesen und m3u editieren! Dann:
https://wiki.mrmc.tv/index.php?title=Simple_IPTV



Mangels Fritte mit Kabelmodem kann ich dir aber leider nicht die Details erklären.

postpeter
Fortgeschrittener
Beiträge: 142
Registriert: 18.11.2008, 16:26

Re: FB 6490: Fernsehen via Amazon Fire TV bzw. via "externer Dose" (nicht PC/Android/Apple)

Beitrag von postpeter » 13.10.2018, 21:54