Samsung Monitor an Sagem-Receiver Problem

In diesem Forum geht es um andere Receiver, als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort) oder Vodafone GigaTV vertriebenen und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln
vodaka007
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 04.11.2019, 15:59

Samsung Monitor an Sagem-Receiver Problem

Beitrag von vodaka007 » 04.11.2019, 16:44

Konfiguration:
Receiver: Sagem DCI85HD KD
Monitor: Samsung U2E590D
über HDMI verbunden

Da mein Fernseher defekt war und kein 26 / 28 Zoll Fernseher mehr verfügbar war, habe ich mich für einen 28" Monitor entschieden, der über HDMI problemlos zu verbinden sein soll. (Ecke in der Essecke)

... im Prinzip: JA !

Aber: sie verstehen sich offensichtlich nicht ohne Umwege:
Nach Wechsel des defekten Sagem Receivers fuhr alles sauber hoch, der Update des Receivers wurde im Monitor angezeigt.
Alles neu hochgefahren: Der Monitor erkennt das Signal des Receivers aber nicht.
Wieder wie Früher einen kleinen Fernseher (vom Wohnmibil) an das HDMI-Kabel vom Receiver her angeschlossen: alles perfekt am Fernseher.
HDMI-Kabel an den Monitor rübergelegt: Monitor funktioniert einwandfrei.
Auch wenn ich mein Smartfone über HDMI an den Monitor anschliesse, geht es immer sofort.

D.h. immer, wenn es irgendeine Unterbrechung (Stromausfall, Reset des Receivers etc.) gab, muss ich den lästigen Umweg über einen zusätzlichen Fernseher gehen, damit der Monitor das Signal des Receivers danach erkennt.

An die Techniker: woran muss ich "drehen", dass sich die beiden ohne Umweg verstehen ??

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4172
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Samsung Monitor an Sagem-Receiver Problem

Beitrag von Besserwisser » 04.11.2019, 19:07

PC-Monitor an Receiver über HDMI/DVI paßt manchmal nicht richtig,
weil die HDTV-Bildformate oft nicht vollständig im Monitor implementiert sind.
Manchmal funktioniert nur die niedrigste Stufe (576).
Der Anschluss deines kleinen Fernsehers handelt vielleicht dieses Format aus.
Der Receiver bringt nach einem Neustart vielleicht ein größeres Format lt. Grundeinstellung.

HDTV-Bildformate
1024 x 576
1280 x 720
1920 x 1080

PC-Bildformate
1024 x 576 WXGA
1024 x 768 EVGA
1280 x 1024 SXGA
1920 x 1200 WUXGA

:fahne:

Das schöne am Bildstandard ist, dass es so viele gibt.

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1939
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Samsung Monitor an Sagem-Receiver Problem

Beitrag von Abraxxas » 04.11.2019, 22:16

vodaka007 hat geschrieben:
04.11.2019, 16:44
An die Techniker: woran muss ich "drehen", dass sich die beiden ohne Umweg verstehen ??
Stelle am Receiver das Bildformat bzw. die Auflösung auf 720p ein.

Don4
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 06.11.2019, 07:03

Re: Samsung Monitor an Sagem-Receiver Problem

Beitrag von Don4 » 06.11.2019, 07:06

Hat jetzt eigentlich die Einstellung auf 720 geholfen oder bleibt das Problem mit dem Monitor weiterhin bestehen?

vodaka007
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 04.11.2019, 15:59

Re: Samsung Monitor an Sagem-Receiver Problem

Beitrag von vodaka007 » 19.11.2019, 11:47

... Entschuldigung, aber nachdem der Monitor mit dem "Umweg" bisher lief, habe ich das Problem erst mal hintenangestellt.

jetzt habe ich mich hingesetzt und eine Versuchsreihe gemacht:
- Monitor auf HDMI/AV-Eingang gestellt (war auf PC) - keine Änderung.
- Receiver-Einstellung war auf 1080i durch Erstverbindung mit Fernseher, nach Umstecken auf Monitor läuft der auf 1080i.
- Receiver mit Fernseher auf 720p umgestellt, Alles resettet und direkt mit Monitor hochgefahren: Alles funktioniert.
- Auflösung versucht am Receiver von 720p auf 1080i umzustellen wird nicht akzeptiert !

D.h. : Die direkte Synchronisation des Receivers nach Neustart mit dem Monitor geht nur mit 720p.
Wenn die Synchronisation bereis über den Fernseher mit 1080i erfolgt war, geht auch 1080i nach Umstecken des HDMI-Kabels der Monitor mit 1080i.

Jetzt kann ich mir aussuchen, ob ich mit "Umweg" mit 1080i fernsehe, oder ohne mit 720p, was auch nicht so schlecht ist.
Ich habe mit dem "Umweg" kein Problen, aber meine Holde kann nach Ausfall selbst damit nicht umgehen.

Gruß Klaus