Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenburg

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, DOCSIS 3.0, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 3720
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenburg

Beitragvon GLS » 09.08.2011, 02:13

Einfügung ab 13.10.2013:


An dieser Stelle gibt es eine Karte zu den unausgebauten Bereichen der Stadt Potsdam, die zur Kabelregion 3 gehört (zoomen & anklicken für weitere Informationen):

Datenquelle ist die Senderabfrage bzw. der Verfügbarkeitscheck der KDG-Webseite.

Erläuterungen zur Karte:
- Rot sind Gebiete, die vor allem nicht ausgebaute KD-Anschlüsse haben (TV-Belegung bis maximal 470 MHz sowie keine Option auf Kabel-Internet).
- Gelb sind Gebiete, die in großer Zahl sowohl ausgebaute als auch nicht ausgebaute KD-Anschlüsse haben.
- Nicht eingefärbt sind Gebiete, die entweder vor allem ausgebaute KD-Anschlüsse haben oder nicht von Kabel Deutschland versorgt werden.

Die Farbe der Markierung gibt keinen Aufschluss darüber, ob und wann ein Gebiet ausgebaut wird. In keinem Fall ersetzt diese Karte die individuelle Adressprüfung in der Senderabfrage bzw. im Verfügbarkeitscheck der KDG-Webseite. Die Karte dient nur der Veranschaulichung. Für Städte und Gemeinden außer den o. g. ist die Karte nutzlos; hier sei auf den folgenden Post verwiesen.

Da diese Karte auf einer Stichprobe von rund 10 Prozent der Adressen basiert, kann sie an manchen Stellen fehlerhaft sein. Darüber hinaus sind unausgebaute Gebiete, die z. B. nur eine einzige Straße oder ein bis zwei Häuserblöcke umfassen, aus Übersichtsgründen nicht eingezeichnet. Sollten jedoch größere Bereiche mit einem falschen Ausbaustatus verzeichnet sein, bitte ich um eine Mitteilung hier im Thread oder per PN. Ebenso sind Hinweise auf aktuelle Ausbauten hilfreich, da wir unmöglich sämtliche Adressen beobachten können.

Seit Anfang 2016 ist Berlin nicht mehr mit unausgebauten Bereichen in der Karte verzeichnet. Dies liegt darin begründet, dass sämtliche getesteten Adressen im ehemaligen unausgebauten Gebiet laut KDG-Check nun entweder ausgebaut sind oder nicht mehr von KDG versorgt werden. Die unausgebaute Belegung wurde daher ebenfalls - nach einer gewissen Übergangsphase - aus unserem Helpdesk entfernt.


Entsprechend zur Karte gibt es hier noch die Infos in Listenform; aufgeführt sind alle Ortsteile und Postleitzahlen, wo jeweils in größerer Anzahl gültige Adressen (d. h. Verfügbarkeit eines KD-Anschlusses) am unausgebauten Kabelnetz gefunden wurden:

Potsdam:
  • Bornim (14469)
  • Bornstedt (14469)
  • Eiche (14469)
  • Fahrland (14476)
  • Golm (14476)
  • Neu Fahrland (14476)
  • Satzkorn (14476)

Alle Angaben ohne Gewähr. Letzte Aktualisierung der Karte: 09.02.2016
Zuletzt geändert von GLS am 02.08.2015, 11:59, insgesamt 23-mal geändert.
Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9] und der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8]
________________________________________________________________________________________________
DOCSIS: KDG - DVB-C: KDG FTA - DVB-S: Astra FTA - DAB: 5C Deutschland, 10D Bayern (BLM), 11D Bayern (BR), 10A Unterfranken

Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 3720
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenb

Beitragvon GLS » 17.08.2011, 21:56

Einfügung ab 12.09.2012:

Nun kann ich euch endlich die neue Karte zu Berlin-Brandenburg präsentieren. Für die Stadtteile Potsdams verweise ich ausdrücklich auf die obige Karte, da ich das in der folgenden Karte nicht so genau einzeichnen kann/möchte. Eine Ortsliste gibt's natürlich auch. :wink:


Zur Liste für die Region 3 geht es hier.

Erläuterungen zur Liste:
- In Spalte 1 steht eventuell eine Anmerkung.
- In Spalte 2 steht der Name des Netzes bzw. die Bezeichnung der Kopfstation. Verzeichnet sind nicht nur alle Backbone-Netze, sondern auch die uns bekannten von Sat gespeisten Netze, sofern sie mindestens 50 (falls volldigital) bzw. 100 (falls teildigital oder analog) anschließbare Adressen haben.
- In Spalte 3 steht ein Zahlenkürzel für das Bundesland und evtl. der Regierungsbezirk (abgekürzt).
- In Spalte 4 steht eine Angabe, ob ein Netz über das Backbone (Senderzuführung über Glasfaserring statt Satellit) versorgt wird.
- In Spalte 5 steht, ob die jeweiligen angeschlossenen Orte ausgebaut sind (Internet/Phone und nutzbarer Bereich über 470 MHz).
- In Spalte 6 steht, welche Regional-TV-Sender in diese Netze eingespeist werden.
- In Spalte 7 steht, welche ausländischen TV-Sender in diese Netze eingespeist werden, sofern sie nicht schon bundesweit verfügbar sind.
- Eine Klammer in Spalte 6 oder 7 bedeutet, dass der jeweilige Sender nur analog verfügbar ist.

Die Ortsliste orientiert sich an den Städten und Gemeinden, auf deren Gebiet mindestens 3 gültige Adressen und zugleich mindestens 50% der Haushalte einer einzelnen Rasterzelle (Quadrat) im Breitbandatlas durch KDG versorgt werden können. Bei der Zuweisung zu den Netzen bzw. Belegungen kann es allerdings sein, dass eine Stadt oder Gemeinde von mehreren Netzen bzw. Belegungen versorgt wird. Dann werden in Klammern, so gut es geht, weitere Angaben gemacht. Sollte ein Ort jedoch nur in wenigen Adressen eine abweichende Belegung haben, wird er nur bei der Mehrheitsbelegung aufgeführt; dies gilt auch dann, wenn das jeweilige angrenzende Netz zu einer der anderen acht Kabelregionen gehört, und zwar unabhängig davon, ob diese Region von KDG oder UM versorgt wird.

Sämtliche Ortsbezeichnungen sind auf dem Stand von Januar 2016; Netz- bzw. Kopfstationsbezeichnungen sind auf dem Stand von Januar 2013.


Zur besseren Übersicht habe ich parallel dazu eine Karte erstellt:
Bild

Alle Angaben ohne Gewähr. Letzte Aktualisierung der Karte: 09.07.2016

Quelle der Kartengrundlage / Geoinformation: © GeoBasis-DE / BKG 2015 (Daten auf Stand von Januar 2016 verändert)
Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

Hauptquelle für ausgebaute Gebiete: Breitbandatlas © Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur / © TÜV Rheinland

Erläuterungen zur Karte:
- Grau sind Gemeinden, wo es kein KD-versorgtes Netz gibt.
- Braun sind Gemeinden, wo es ausschließlich KD-versorgte Netze anderer Kabelbetreiber gibt (hier keine Ausbauinfos) oder aus anderen Gründen kein KDG-Internet/Phone vermarktet wird (bei im TV-Bereich ausgebauten Netzen).
- Türkis sind Gemeinden, wo es KD- oder UM-versorgte Netze aus einer anderen Kabelregion gibt.
- Hellrot sind Gemeinden, wo es dezentrale und nicht ausgebaute KD-Netze gibt.
- Hellgrün sind Gemeinden, wo es dezentrale, aber trotzdem ausgebaute KD-Netze gibt.
- Hellblau sind Gemeinden, wo das KD-Netz nicht ausgebaut ist.
- Gelb sind Gemeinden, wo das KD-Netz nicht ausgebaut ist, aber von KDG Rufnummernblöcke bei der BNetzA registiert wurden.
- Orange sind Gemeinden, wo das KD-Netz nicht ausgebaut ist, aber von KDG dort in nächster Zeit ein Ausbau stattfinden soll.
- Grün sind Gemeinden, wo das KD-Netz ausgebaut ist. Dabei markieren bestimmte Symbole unterschiedliche Ausbaustände für 200 Mbit/s, Sender über 630 MHz und VoD. Jedoch sind nicht alle betroffenen Orte so markiert (Näheres hier in fettgedruckter Schrift). Im Einzelnen heißt das:
  • Schwarze Quadrate bedeuten, dass beim Kabel-Internet nur maximal 100 Mbit/s im Downstream möglich sind.
  • Gelbe Kreise bedeuten, dass die TV-Belegung nur bis 630 MHz und kein VoD ("Select Video") verfügbar ist.
  • Blaue Kreise bedeuten, dass die TV-Belegung zwar bis 862 MHz, aber kein VoD ("Select Video") verfügbar ist.
- Schwarz zeigt zur besseren Orientierung die gültigen KFZ-Kennzeichen der jeweiligen kreisfreien Städte bzw. Landkreise an. Zur weiteren Orientierung sind die Landkreiskarten (anklickbar) bei Wikipedia zu empfehlen, falls man sich nicht eh in seiner Region auskennt.
- Dunkelblau zeigt Landesgrenzen an.
- Dunkelrot zeigt Kreisgrenzen bzw. Grenzen von kreisfreien Städten, sowie die Namen der Netze bzw. Kopfstationen an.
- Dunkelgrün zeigt Gemeindegrenzen an.
- Weiß zeigt gemeindefreie Gebiete an.
- Lila markiert (ungefähr) die Grenzen der großen KD-Netze.


Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich auf die Anmerkungen aus diesem Post verweisen, die auch für diesen Thread hier gelten sollen.
Zuletzt geändert von GLS am 02.04.2015, 15:06, insgesamt 11-mal geändert.
Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9] und der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8]
________________________________________________________________________________________________
DOCSIS: KDG - DVB-C: KDG FTA - DVB-S: Astra FTA - DAB: 5C Deutschland, 10D Bayern (BLM), 11D Bayern (BR), 10A Unterfranken

Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 3720
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenb

Beitragvon GLS » 17.08.2011, 21:56

Chronik und Aktualisierungen (ab September 2012 Datum der Eintragungen in die Liste, nicht notwendigerweise Datum der Änderung durch KDG):


Farbliche Hervorhebung:
Infos zur Umstellung der Signalzuführung in den Netzen auf Backbone
Infos zum (geplanten oder erfolgten) Netzausbau (Aufrüstung, Upgrade) für Internet/Phone bzw. Nutzung oberhalb von 470 MHz
Infos zur Aufrüstung der Netze auf DOCSIS 3
Sonstige Infos


2005-2010:
- 2005 wurde das Netz Berlin ausgebaut. Dort gab es bereits 2004 ein Pilotprojekt.
- 2008 erfolgte der großflächige Ausbau Brandenburgs in den Netzen Cottbus, Falkensee, Fürstenwalde und Michendorf.
- Der Ausbau der Netze betrifft aber nicht unbedingt alle Bereiche (angeschlossene Orte) eines Netzes (!). Genaue Ortsangaben dazu sind der Liste im obigen Post zu entnehmen.
- 2010 wurde das Netz Berlin auf DOCSIS 3 umgestellt.


2011:
- Die Netze Falkensee und Michendorf wurden auf DOCSIS 3 umgestellt.
- Die Netze Bad Freienwalde, Berlin, Cottbus, Cottbus [Weißwasser], Falkensee, Fürstenwalde, Gransee, Königs Wusterhausen, Michendorf und Perleberg wurden ans Backbone angeschlossen. Damit ist die Backbone-Anbindung der Glasfasersterne in der Kabelregion 3 abgeschlossen.


Januar bis August 2012:
- Die Netze Bad Freienwalde und Königs Wusterhausen wurden ausgebaut.
- Die Netze Bad Freienwalde, Cottbus und Königs Wusterhausen wurden auf DOCSIS 3 umgestellt.


September 2012:
- Liste für Berlin und Brandenburg erstmals veröffentlicht [12.09.]


Oktober bis Dezember 2012:
- Im Netz Berlin werden die Orte Eichwalde und Schöneiche ausgebaut.
- Netz Cottbus [Weißwasser] hinzugefügt; Aktualisierungen [20.10.]


Januar 2013:
- Aktualisierungen [23.01.]


Februar bis April 2013:
- Korrekturen und Aktualisierungen [25.04.]


Mai bis Juni 2013:
- Aktualisierungen [20.06.]


Juli bis Oktober 2013:
- Aktualisierungen [02.10.]
- Das Netz Gransee wird ausgebaut.
- Das Netz Gransee wird auf DOCSIS 3 umgestellt.
- Im Netz Gransee wird der Ort Gransee ausgebaut.
- Im Netz Gransee wird der Ort Zehdenick ausgebaut.
- Aktualisierungen [16.10.]


November bis Dezember 2013:
- Das Netz Fürstenwalde wird auf DOCSIS 3 umgestellt.
- Im Netz Fürstenwalde wird der Ort Müllrose ausgebaut.
- Aktualisierungen [11.11]


Januar 2014:
- Aktualisierungen [16.01.]
- Aktualisierungen [25.01.]


Februar 2014:
- Im Netz Fürstenwalde wird der Ort Frankfurt ausgebaut.
- Im Netz Gransee wird der Ort Fürstenberg ausgebaut.
- Netz Schulzendorf entfernt; Aktualisierungen [13.02.]


März 2014:
- Im Netz Königs Wusterhausen wird der Ort Teupitz mit Umland ausgebaut.
- Aktualisierungen [20.03.]


April 2014:
- Aktualisierungen [03.04.]
- Im Netz Gransee wird der Ort Neuruppin ausgebaut.
- Aktualisierungen [16.04.]


Mai bis Juni 2014:
- Im Netz Falkensee wird der Ort Ketzin ausgebaut.
- Aktualisierungen [18.06.]


Juli bis August 2014:
- Aktualisierungen [09.08.]


September bis Oktober 2014:
- Korrekturen und Aktualisierungen [09.10.]


November 2014:
- Das Netz Perleberg wird ausgebaut.
- Das Netz Perleberg wird auf DOCSIS 3 umgestellt.
- Im Netz Bad Freienwalde werden die Orte Eberswalde und Schorfheide ausgebaut.
- Im Netz Königs Wusterhausen werden die Orte Blankenfelde-Mahlow und Schönefeld ausgebaut.
- Im Netz Königs Wusterhausen werden die Orte Rangsdorf und Zossen ausgebaut.
- Im Netz Perleberg wird der Ort Perleberg ausgebaut.
- Netz Michendorf-Wildenbruch ergänzt; Aktualisierungen [09.11.]


Dezember 2014:
- Aktualisierungen [20.12.]


Januar 2015:
- Im Netz Falkensee werden die Orte Birkenwerder und Hohen Neuendorf ausgebaut.
- Im Netz Falkensee wird der Ort Hennigsdorf ausgebaut.
- Im Netz Falkensee werden die Orte Mühlenbecker Land und Glienicke ausgebaut.
- Im Netz Falkensee werden die Orte Oranienburg und Leegebruch ausgebaut.
- Im Netz Michendorf wird der Ort Ludwigsfelde ausgebaut.
- Im Netz Perleberg werden die Orte Wittenberge und Weisen ausgebaut.
- Im Netz Perleberg wird der Ort Wittstock ausgebaut.
- Aktualisierungen [31.01.]


Februar bis März 2015:
- Im Netz Falkensee wird der Ort Rathenow ausgebaut.
- Aktualisierungen [03.03.]


April 2015:
- Aktualisierungen [18.04.]


Mai 2015:
- Aktualisierungen [22.05.]


Juni bis Dezember 2015:
- Aktualisierungen [27.08.]


Januar bis Juli 2016:
- vollständige Neubearbeitung der Ortsliste [09.07.]


Mögliche zukünftige Ausbaugebiete:
- Netz Bad Freienwalde: Bernau (Ausbautermin: unbekannt; Quelle: BNetzA-Alteintrag)


Alle Angaben ohne Gewähr, insbesondere in Bezug auf zukünftige Ausbaugebiete. Letzte Aktualisierung: 09.07.2016


Lesenswerte Artikel dazu im KDG-Helpdesk: Netzausbau - DOCSIS - Backbone

Abfrage der Belegungen: Senderdatenbank

Zuletzt geändert von GLS am 22.05.2015, 18:29, insgesamt 53-mal geändert.
Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9] und der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8]
________________________________________________________________________________________________
DOCSIS: KDG - DVB-C: KDG FTA - DVB-S: Astra FTA - DAB: 5C Deutschland, 10D Bayern (BLM), 11D Bayern (BR), 10A Unterfranken

Mama007
Fortgeschrittener
Beiträge: 120
Registriert: 16.09.2009, 22:56
Wohnort: Berlin-Pankow- unausgebaut aber ich ärgere mich nicht mehr.. voll ausgebauter SAT am Start

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenb

Beitragvon Mama007 » 19.08.2011, 00:11

Danke für die tolle Übersicht. Muss aber leider wiedersprechen. Ist in der Karte ganz Berlin auf
Hellblau steht für ausgebaute Netze mit DOCSIS 3.0 und Ausbau auf 862 MHz
gekennzeichnet?

Dem ist nicht so. Hier in 13187 ist bei KD alles auf 630 Mhz Internet etc. ist nicht möglich, sky kastriert. Und das betrifft flächendeckend auch fast alle Pankower PLZ Bereiche nördlich und östlich von Pankow-Zentrum (Lage: 4 km zum Fernsehturm, der größte Flächenbezirk von Berlin auch ohne den ausgebauten Prenzlauer Berg). Auch große Teile von Weißensee, Friedrichshain, um nur die zentralen Bezirke mit dem Problem zu nennen, haben noch immer nichts vom schicken hellblau. Ausnahmen bilden immer Neubeaugebiete, vornehmlich aus DDR-Zeiten, davon gibt es hier in Pankow aber auch nicht zuviele.

Vielleicht sollte man das alles so bezeichnen: Möglich, wenn sie es wirklich wollen. Daran zweifle ich aber. Da wo kein VDSL ist, passiert auch nichts. Jedenfalls ist da viel zu viel hellblau für Berlin, ich bezweifle die Verfügbarkeit für ca. 1/4 der Wohngebiete für KD-Endkunden.

Benutzeravatar
2rangerfan0
Insider
Beiträge: 9451
Registriert: 17.12.2009, 17:20
Wohnort: Altenstadt/WN, Bayern

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenb

Beitragvon 2rangerfan0 » 19.08.2011, 00:20

Da ist sogar nur bis 450MHz!
Wäre bis 630MHz, gäbe es ja Internet.

Aber es wäre zu kompliziert, die Fleckchen da reinzuzeichnen...
Netz: "Weiden5" - ausgebaut

SKY Welt/Extra/SKY Film/SKY Sport/SKY HD für 25,99€/mtl. + SKY+ (bis 01.08.2017)

Samsung UE55JU6450 Ultra HD
VU+ Duo² - Ersatz: VU+ Duo
Humax S HD4 + SKY+ - Festplatte
V13 + HD01
Kathrein SatAn CAS 80 + UAS 585 Quad-LNB
PURE One Mini DAB+ Radio

Mama007
Fortgeschrittener
Beiträge: 120
Registriert: 16.09.2009, 22:56
Wohnort: Berlin-Pankow- unausgebaut aber ich ärgere mich nicht mehr.. voll ausgebauter SAT am Start

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenb

Beitragvon Mama007 » 19.08.2011, 00:45

Da ist sogar nur bis 450MHz!


Du hast recht, das meine ich, da ist nichts!!! Sorry wenn ich das verpatzt habe. Leider differnziert das Forum das auch nicht mehr. Große Falle... Ich meine 450 MHz statt 630. Die Karte ist das "blaue vom Himmel" ... "hochdruckhimmelblau"

Benutzeravatar
2rangerfan0
Insider
Beiträge: 9451
Registriert: 17.12.2009, 17:20
Wohnort: Altenstadt/WN, Bayern

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenb

Beitragvon 2rangerfan0 » 19.08.2011, 01:01

Ich habe gesagt warum...

Weil wir uns hier nach der Mehrheit richten müssen...

Zum Beispiel sind einige Ortsteile gar nicht komplett verkabelt, aber wir zeichnen trotzdem den ganzen Ort als "mit Kabel versorgt" ein, da es einfach wahnsinnige Fusselarbeit ist...

Du kannst es ja gerne machen, wenn du die Zeit hast ;)

Das ist ja für uns auch nur eine Freizeitbeschäftigung hier.
Netz: "Weiden5" - ausgebaut

SKY Welt/Extra/SKY Film/SKY Sport/SKY HD für 25,99€/mtl. + SKY+ (bis 01.08.2017)

Samsung UE55JU6450 Ultra HD
VU+ Duo² - Ersatz: VU+ Duo
Humax S HD4 + SKY+ - Festplatte
V13 + HD01
Kathrein SatAn CAS 80 + UAS 585 Quad-LNB
PURE One Mini DAB+ Radio

Mama007
Fortgeschrittener
Beiträge: 120
Registriert: 16.09.2009, 22:56
Wohnort: Berlin-Pankow- unausgebaut aber ich ärgere mich nicht mehr.. voll ausgebauter SAT am Start

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenb

Beitragvon Mama007 » 19.08.2011, 01:16

Nimm's bitte nicht persönlich, Ihr macht einen tollen Job!!!!

Wenn ich meckere, geht es höchstens um die Diskrepanz zwischen Werbung und Realität und um die fehlende Differenzierung und Transparenz beim Anbieter. Belin ist eben noch lange nicht hellblau. Ich biete mich an, das für einen zu benneneden Bereich zu checken.

Liebe Grüße,

Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 9663
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenb

Beitragvon Knidel » 19.08.2011, 09:03

Mama007 hat geschrieben:ich bezweifle die Verfügbarkeit für ca. 1/4 der Wohngebiete für KD-Endkunden.

KDG gibt selber an, dass 95% der verkabelten Berliner Haushalte am ausgebauten Netz hängen.

Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 3720
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenb

Beitragvon GLS » 19.08.2011, 10:22

@Mama007: Ich verstehe schon deine Kritik und das ist ja auch in Ordnung, dass du sie hier äußerst. Das Problem ist, dass wir nicht wissen, wem überhaupt die von dir angesprochenen unausgebauten Netze (bzw. Netzbereiche) gehören. Falls diese etwa zu TeleColumbus, Primacom o. ä. gehören, sind wir vom KDG-Forum nicht zuständig, über den Ausbaustand zu informieren. Der Titel des Threads sagt ausdrücklich: "Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in ..." :wink:

D. h. im Prinzip ist immer der jeweilige Netzbetreiber für den Ausbau zuständig, zeigt zumindest unsere Erfahrung bei der Recherche. Die Zahl 95% der KDG-Netze könnte daher hinkommen, weil die Netze der anderen Betreiber evtl. hier nicht mitgerechnet werden. Das ist übrigens unabhängig davon, ob sie ein KDG-TV-Signal beziehen - denn KDG listet auch Adressen bei sich in der Abfrage, die ihr Signal über einen Fremdbetreiber erhalten.

Wenn du aber Lust hast, eine detaillierte Berlin-Karte zu erstellen, evtl. mit Angaben, wo welcher Betreiber zuständig ist, gerne. :wink:
Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9] und der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8]
________________________________________________________________________________________________
DOCSIS: KDG - DVB-C: KDG FTA - DVB-S: Astra FTA - DAB: 5C Deutschland, 10D Bayern (BLM), 11D Bayern (BR), 10A Unterfranken


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Netzausbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AhrefsBot und 3 Gäste