Maßstab des Lageplans :\

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland versorgten Orte siehe folgende Threads:
Lageplan
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 17.11.2013, 11:48

Maßstab des Lageplans :\

Beitrag von Lageplan » 17.11.2013, 12:09

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier im Forum ... vielleicht kann mich ja jemand aufklären.

Hier ein paar kurze Cliffs meines inzwischen monatelagen Problems, sonst wird's zu lang:
- Anfrage + Lageplan im Maßstab 1:250 geschickt
- Schreiben mit Dank für Interesse bekommen, "... Sie bekommen demnächst ein Angebot. ..."
- nichts passiert => ich sauer :evil:
- Schreiben bekommen "... wir benötigen den Lageplan im Maßstab 1:1000. ..."
- E-Mail geschrieben, "... Warum? ..."
- E-Mail bekommen, "... wir brauchen 1:1000, alternativ einen Google Maps Auszug. ..." => ich saurer :evil: :evil:
- E-Mail geschrieben mit Google-Maps Screenshots und genauen Geodaten des Grundstücks und des Übegabepunktes.
- E-Mail bekommen "... wir benötigen den Lageplan im Maßstab 1:1000. ..." => ich super sauer
- E-Mail geschrieben "... wieso 1:1000?. 1:250 ist wesentlich deutlicher und allgemein ist es irrelevant. JEDER (!) Mensch kann anhand der Maßstabsangabe wohl die Entfernungen ermitteln."
- E-Mail bekommen " ... bla ... wir können ihnen ohne einen Lageplan im Maßstab 1:1000 kein Angebot ... bla ..." => ich mega ultra saurer :evil: :evil: :evil:

mal im Ernst Leute ... die wollen mich doch verarschen, oder?
Die werden doch wohl anhand einer astreinen Kopie des amtlichen Lageplans (1:250) ein entsprechendes Angebot erstellen können.
Zur Not sollen die den Plan einfach runterkopieren oder was weiß ich ... ich fasse es nicht.

Ich sitzt immer noch hier und schüttle den Kopf.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Grüße an alle :)

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1098
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Maßstab des Lageplans :\

Beitrag von NoNewbie » 17.11.2013, 12:15

Wahrscheinlich ist der Auszug 1:250 zu klein, um den Standort deines Hauses genau einzuordnen.
Bei 1:1000 ist kann man es einfach besser in den Bestandsplänen zuordnen.
Dadurch kann man dann die Kosten besser kalkulieren und die notwendige Wegesicherung bei deiner Gemeinde beantragen.

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4045
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Maßstab des Lageplans :\

Beitrag von Besserwisser » 17.11.2013, 12:35

Vielleicht läßt sich 1:1000 besser bearbeiten, weil man da nix umrechnen sondern nur das Komma verschieben muß.

:wink: