Optimiert, ausgebaut oder unausgebaut?

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland versorgten Orte siehe folgende Threads:

Ausgebaut, unausgebaut oder optimiert?

Ausgebaut
6
46%
Unausgebaut
3
23%
Optimiert
4
31%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 13

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24077
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Optimiert, ausgebaut oder unausgebaut?

Beitrag von Heiner » 20.04.2006, 14:18

Ist dein Kabelnetz optimiert(bis 470 MHz, Glasfaserzuführung), ausgebaut(bis 614/862 MHz, Glasfaserzuführung) oder unausgebaut(bis 470 MHz, Richtfunk)?
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix

Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10392
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin

Beitrag von Knidel » 13.05.2006, 12:20

Woher weiß ich denn eigentlich, ob KD bei mir eine Glasfaserzuführung gemacht hat?

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24077
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Beitrag von Heiner » 13.05.2006, 12:56

Knidel hat geschrieben:Woher weiß ich denn eigentlich, ob KD bei mir eine Glasfaserzuführung gemacht hat?
In der Regel dann, wenn S38 in 256QAM moduliert wird.
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30211
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Beitrag von twen-fm » 13.05.2006, 17:55

70 % des Berliner Kabels sind optimiert auf 522/630 MHz und Ausgebaut (so wie bei uns...) auf 862 MHz (ich habe gestern stichprobenartig nachgeschaut, und es wird ausser im Ausbaugebiet 862 MHz, immer mehr bis 630 MHz oder zumindest bis 522 MHz ausgebaut...)

30 % sind noch bei 470 MHz (werden aber auch aufgestockt, so dass bald Rest-Berlin zumindest bis UHF KANAL 26 bzw. 522 MHz ein analoges TV Angebot haben werden...)
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
Hobler
Kabelexperte
Beiträge: 511
Registriert: 30.04.2006, 12:24
Wohnort: Ettlingen/ Kabel BW

Beitrag von Hobler » 13.05.2006, 19:42

Also ich bin ausgebaut! 862 MHz, Glasfaserzuführung 8)
Was will man mehr?! :grin:

Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10392
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin

Beitrag von Knidel » 14.05.2006, 09:37

Hobler hat geschrieben:Also ich bin ausgebaut! 862 MHz, Glasfaserzuführung 8)
Was will man mehr?! :grin:
Das ist schön für dich, aber du bist vermutlich auch nicht bei KD, würde mich zumindestens wundern, wenn KD bis 862 ausbauen würde (schließlich ist das ja teurer)

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24077
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Beitrag von Heiner » 14.05.2006, 09:40

Er ist bei Kabel BW, daher kenn ich ihn auch(vom Helpdesk her^^)
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix

Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10392
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin

Beitrag von Knidel » 14.05.2006, 09:44

Na dann kann er sich ja richtig glücklich schätzen.
Allein der ORF würde mir schon ausreichen, um auf den größten Teil der Sender, die KD einspeißt, vollkommen zu verzichten.

Mado92
Kabelexperte
Beiträge: 554
Registriert: 17.04.2006, 21:35
Wohnort: Uhingen

Beitrag von Mado92 » 14.05.2006, 11:11

laut informationen von kabelbw ist es nicht arg viel teurer bis 862 MHz auszubauen

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24077
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Beitrag von Heiner » 14.05.2006, 11:15

Mado92 hat geschrieben:laut informationen von kabelbw ist es nicht arg viel teurer bis 862 MHz auszubauen
Aber man muss afaik die ganzen unterirdischen Kabel und ein paar Bauteile austauschen, und das kostet Material und Zeit. Wenn das wirklich nicht viel teurer als 610 MHz wäre, dann würde KDG es imho auch machen.
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix