38116 Bs Kanzlerfeld Ausbau nur bis 538 MHz

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland versorgten Orte siehe folgende Threads:
Kabelsalat
Fortgeschrittener
Beiträge: 206
Registriert: 17.08.2006, 02:57
Wohnort: Braunschweig

38116 Bs Kanzlerfeld Ausbau nur bis 538 MHz

Beitrag von Kabelsalat » 25.10.2014, 00:39

Ich wohne in Braunschweig im Stadtteil Kanzlerfeld in einem Bungalow.
Dies ist unser Eigentum, sodass bei Modernisierungen der Kabelanlage der Weg über Vermieter o.Ä. wegfällt.

Nachdem wir 2011 hier eingezogen sind, wollte ich Internet & Telefon über Kabel nutzen,
so wie ich es von meiner alten Wohnung in der Braunschweiger Innenstadt gewohnt war.

Laut Verfügbarkeitscheck sollte das auch kein Problem sein.
Als nun der Techniker kam und die Multimedia Dose installieren wollte, staunte Dieser nicht schlecht.
Es liegt kein Signal an.
Da sich in unserem Haus kein Verstärker befindet, organisierte sich der Techniker Verkabelungspläne der Umgebung.
Laut dieser Pläne sollte sich ein Verstärker im Keller eines Nachbarhauses befinden.
Glücklicherweise war der Hausbesitzer zu Hause und ließ den Techniker in den Keller.
Einen Verstärker konnte er jedoch nicht finden. Die Pläne sind falsch oder veraltet.

Da ich von Kabel Deutschland weiterhin Werbung Über I-Net & Phone erhielt, stellte ich noch zweimal einen Installationsantrag,
worauf sich das oben beschriebene Prozedere wiederholte.
Schließlich wurde die Verfügbarkeit der I-Net & Phone Dienste unseres Hauses aus dem Verfügbarkeitscheck genommen.

Und nun kommt das Allergrößte
Wir zahlen hier auch keine Grundgebühr für das Kabelfernsehn, obwohl wir darüber Fernsehen.
Auch die meisten meiner Nachbarn nutzen Kabel, aber zahlen nichts dafür.
Kabel Deutschland meint dazu, das wir die Grundgebühr an die Kabelcom Bs entrichten sollen.
Verträge für digitales Fernsehen, Telefon & Internet schließt man dann mit KDG ab.
Diese Situation ist in Braunschweig tatsächlich so, das kannte ich schon von meiner alten Wohnung in der Innenstadt.
Nun behauptet die Kabelcom Bs, das mein Haus und auch die Umgebung gar nicht mit Kabel versorgt wird.
Da es im Kanzlerfeld keine weiteren Kabelanbieter gibt, kann laut Kabelcom Bs nur KDG der Besitzer des Kabels sein und die Grundgebühr kassieren.

Da ich die Handynummer des Technikers hatte, habe ich dort noch öfters angerufen und nach einem Ausbau des Anschlusses gefragt.
er meinte schließlich, solange es die Kabelcom Bs gibt wird sich an der Situation nichts ändern.
Es gibt im Kanzlerfeld eine Kabellinie die beim Verkauf der Antennenanlage in den 80ern an die KDG zwar angeschlossen wurde, aber in den Büchern nicht weitergeführt wurde.
Daher wurde hier auch nie modernisiert.

Sicherlich sagen Einige jetzt, dann freu dich und schau weiter gratis Kabelfernsehen.
Aber ich finde es nicht richtig eine Dienstleistung kostenlos zu nutzen und nichts dafür zu zahlen.
Außerdem würde ich auch gern die Dienste Telefon & Internet nutzen.
Auch einige der Fernsehprogramme oberhalb von 538 MHz würden mich interessieren.

Ich würde gern die Meinung der anderen Forenmittglieder zu diesem Fall wissen.
Über Ratschläge zur Lösung meines Problems bin ich dankbar.
Vielleicht ließt ja sogar ein Fachmann von Kabel Deutschland dieses Posting.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13143
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: 38116 Bs Kanzlerfeld Ausbau nur bis 538 MHz

Beitrag von berlin69er » 27.10.2014, 12:10

Hast du es schonmal dort versucht:
https://www.kunden-kabeldeutschland.de
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Kabelsalat
Fortgeschrittener
Beiträge: 206
Registriert: 17.08.2006, 02:57
Wohnort: Braunschweig

Re: 38116 Bs Kanzlerfeld Ausbau nur bis 538 MHz

Beitrag von Kabelsalat » 28.10.2014, 22:41

Danke "Berlin69er"
Ich habe mich gerade mal bei den Kabelhelden angemeldet und dort mein Anliegen gepostet.
Bin mal gespannt.
Hier ist ja die Beteiligung eher rege.