Ausbau 1200 MHZ

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland versorgten Orte siehe folgende Threads:
pop3
Fortgeschrittener
Beiträge: 411
Registriert: 11.05.2009, 15:05

Ausbau 1200 MHZ

Beitrag von pop3 » 08.12.2014, 16:38

Hallo
bei uns in der Straße wird gerde so ziemlich alles erneuert.
(Rheinzabern, Kabelnetz Landau)
Da arbeiten auch ein paar von KD. Ich habe gefragt was sie da machen. Er sagte das unser Netz jetzt
auf 1200 MHZ ausgebaut ist.
Kennt das schon jemand, und was hat man am Ende davon?
Denke mal das dadurch die 200 Mbit möglich sind oder?

Gruß Sven
ISP:Kabeldeutschland
100 Mbit/s - 6 Mbit/s
Receiver: Vu+ Ultimo
Fritzbox 6490 Firmware:6.50

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 3873
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Ausbau 1200 MHZ

Beitrag von Besserwisser » 08.12.2014, 17:46

Es wurden sicherlich Erdabzweiger eingebuddelt, die einen garantierten Durchlaßbereich bis 1200 MHz (1,2 GHz) haben.
Das bedeutet aber noch lange nicht, das Kanäle über 862 MHz belegt werden.

:streber:

http://www.gtn-germany.de/index.php/de/ ... dabzweiger
Zuletzt geändert von Besserwisser am 08.12.2014, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.

pop3
Fortgeschrittener
Beiträge: 411
Registriert: 11.05.2009, 15:05

Re: Ausbau 1200 MHZ

Beitrag von pop3 » 08.12.2014, 17:49

Sehr guter Beitrag.
ISP:Kabeldeutschland
100 Mbit/s - 6 Mbit/s
Receiver: Vu+ Ultimo
Fritzbox 6490 Firmware:6.50

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 3873
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Ausbau 1200 MHZ

Beitrag von Besserwisser » 08.12.2014, 17:50

Sorry, wollte bloß, daß sich keiner vordrängelt.

:fahne:

Die 200 Mbit/s sind alleine schon mit 4 Downstreams möglich.
Das entspricht 4 ehemals analogen TV-Kanälen mit einer Bandbreite von jeweils 8 MHz.
Zuletzt geändert von Besserwisser am 08.12.2014, 17:58, insgesamt 2-mal geändert.

guenter24
Insider
Beiträge: 2245
Registriert: 09.04.2011, 13:50

Re: Ausbau 1200 MHZ

Beitrag von guenter24 » 08.12.2014, 17:56

Wenn das stimmt, mit 1200MHz, ist der Ärger mit Satelliten-Receiver in der Nachbarschaft vorprogrammiert! :augendreh:

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 3873
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Ausbau 1200 MHZ

Beitrag von Besserwisser » 08.12.2014, 17:56

guenter24 hat geschrieben:Wenn das stimmt, mit 1200MHz, ist der Ärger mit Satelliten-Receiver in der Nachbarschaft vorprogrammiert! :augendreh:
Genau.

:fahne:

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 12919
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Ausbau 1200 MHZ

Beitrag von berlin69er » 08.12.2014, 18:17

Na watt denn, dann wird KDG ja doch noch zur Konkurrenz für Astra! :skull: :brüll:
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem), DVB-T2 HD USB Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
Paket: Smartcard G09 mit Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD Komplett

pop3
Fortgeschrittener
Beiträge: 411
Registriert: 11.05.2009, 15:05

Re: Ausbau 1200 MHZ

Beitrag von pop3 » 08.12.2014, 18:26

Mal im ernst. Gibts das oder hat der nur sch... erzählt?
ISP:Kabeldeutschland
100 Mbit/s - 6 Mbit/s
Receiver: Vu+ Ultimo
Fritzbox 6490 Firmware:6.50

guenter24
Insider
Beiträge: 2245
Registriert: 09.04.2011, 13:50

Re: Ausbau 1200 MHZ

Beitrag von guenter24 » 08.12.2014, 18:53

pop3 hat geschrieben:Mal im ernst. Gibts das oder hat der nur sch... erzählt?
Also mein Beitrag war "im ernst".
um 1200Mhz sind ZF-Frequenzen die vom LNB an den Receiver sendet werden.
Wenn da was einstrahlt, ist der Empfang gestört!
Ganz kritisch wird das dann wohl in "gemischten Netzen", also Kabel- und Sat-TV im selben Hausnetz.

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 3873
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Ausbau 1200 MHZ

Beitrag von Besserwisser » 08.12.2014, 19:35

Störungen des SAT-Empfangs gab es auch schon mit DECT-Telefonen,
wenn das SAT-Kabel nicht ordentlich geschirmt war oder das Telefon zu nahe am Receiver stand.
So ist das nun mal, wenn man den selben Frequenzbereich benutzt.

:fahne: