Erfahrungen mit Kabel über Glasfaser

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland versorgten Orte siehe folgende Threads:
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 4727
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Erfahrungen mit Kabel über Glasfaser

Beitrag von GLS » 19.05.2017, 20:32

Hi websurfer (3. Forum, wo wir miteinander diskutieren :wink:),

das Teil kann in der Tat von LWL auf Koax umsetzen, aber weiter oben hast du doch nach Koax auf LWL (Sinnfrage außen vor) gefragt, im Hinkanal wohlgemerkt. Das wird es nicht können. Weiß der Geier, was dafür die Kabelanbieter einsetzen, falls das überhaupt gemacht wird (immer im Hinkanal!). Logisch finde ich es nicht, aber das sagte ich im anderen Forum bereits.
Übersicht & Ausbaustand der Vdf-Kabelnetze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9] und der UM-Kabelnetze [Regionen 5, 6, 8]

websurfer83
Kabelexperte
Beiträge: 594
Registriert: 17.04.2006, 21:54

Re: Erfahrungen mit Kabel über Glasfaser

Beitrag von websurfer83 » 19.05.2017, 21:14

Hallo GLS,

ja, 3. Forum :grin:

Vielleicht hat der Hersteller ja auch das "Gegenstück" dazu. Würde mich einfach interessieren. Im LAN-Bereich kann man mit Media Convertern und passenden SFP-Modulen ja auch in beide Richtungen "umsetzen". Oder besser gleich einen Switch nehmen, welcher SFP(+)-Slots hat.

Gruß
websurfer83.