Warum nur 100 MBit verfügbar ?

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland versorgten Orte siehe folgende Threads:
robert_s
Insider
Beiträge: 3298
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Warum nur 100 MBit verfügbar ?

Beitrag von robert_s » 17.04.2018, 21:18

DerSarde hat geschrieben:
17.04.2018, 20:24
Das war ja kein Ausbau des Netzes, sondern nur ein neuer Vertrag zwischen VFKD und der WoWi, die halt das zu diesem Zeitpunkt maximal mögliche abgeschlossen hat.
Das liest sich in dem Artikel aber anders:
Seit Sommer vergangenen Jahres heißt es „Schnelles Internet in Fürstenwalde“, der bevölkerungsreichsten Stadt im Landkreis Oder-Spree im Osten von Brandenburg.
Da ist nicht nur von den Objekten der WoWi, sondern von der Stadt insgesamt die Rede, die "schnelles Internet" erhalten habe. Daraus würde ich doch schliessen, dass es vorher zumindest keine 100Mbit/s von Vodafone Kabel in der ganzen Stadt gab, wenn es überhaupt Kabel-Internet dort zuvor gab.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11827
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Warum nur 100 MBit verfügbar ?

Beitrag von DerSarde » 17.04.2018, 21:28

robert_s hat geschrieben:
17.04.2018, 21:18
Da ist nicht nur von den Objekten der WoWi, sondern von der Stadt insgesamt die Rede, die "schnelles Internet" erhalten habe. Daraus würde ich doch schliessen, dass es vorher zumindest keine 100Mbit/s von Vodafone Kabel in der ganzen Stadt gab, wenn es überhaupt Kabel-Internet dort zuvor gab.
Das ist schlampig geschrieben, wie es bei VFKD öfter mal vorkommt. Fürstenwalde wurde vor 2010 bereits für Kabel-Internet ausgebaut, und 2013 wurde dann auf DOCSIS 3.0 (und damit 100 Mbit/s) umgestellt. Letztes Jahr wurde da also definitiv nichts ausgebaut.

Übrigens: Das letzte CMTS wurde im Januar 2016 auf DOCSIS 3.0 umgestellt, seitdem können alle ausgebauten Haushalte auch Internet bis mindestens 100 Mbit/s bestellen.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

robert_s
Insider
Beiträge: 3298
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Warum nur 100 MBit verfügbar ?

Beitrag von robert_s » 17.04.2018, 22:02

DerSarde hat geschrieben:
17.04.2018, 21:28
Das ist schlampig geschrieben, wie es bei VFKD öfter mal vorkommt. Fürstenwalde wurde vor 2010 bereits für Kabel-Internet ausgebaut, und 2013 wurde dann auf DOCSIS 3.0 (und damit 100 Mbit/s) umgestellt. Letztes Jahr wurde da also definitiv nichts ausgebaut.
Die haben also über 4600 zusätzliche WE an die bestehenden, ohnehin schon schwachbrüstigen 100Mbit/s-Segmente rangehängt, ohne auch nur ein zusätzliches Segment zu schaffen? Dann erwartet man wohl nicht allzu viele Neukunden... Ich sehe auch gerade, dass Fürstenwalde einiges an VDSL-100 Abdeckung hat, da kann man mit maximal 100/6Mbit/s im Angebot vielleicht tatsächlich nicht mehr viel Zulauf erwarten.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11827
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Warum nur 100 MBit verfügbar ?

Beitrag von DerSarde » 17.04.2018, 22:07

robert_s hat geschrieben:
17.04.2018, 22:02
Die haben also über 4600 zusätzliche WE an die bestehenden, ohnehin schon schwachbrüstigen 100Mbit/s-Segmente rangehängt, ohne auch nur ein zusätzliches Segment zu schaffen?
Vielleicht hat man dafür ja auch ein neues Segment geschaffen, sind ja doch viele WE...
Eine Segmentierung alleine führt ja noch nicht automatisch zu höheren buchbaren Geschwindigkeiten...
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

robert_s
Insider
Beiträge: 3298
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Warum nur 100 MBit verfügbar ?

Beitrag von robert_s » 17.04.2018, 22:14

DerSarde hat geschrieben:
17.04.2018, 22:07
Vielleicht hat man dafür ja auch ein neues Segment geschaffen, sind ja doch viele WE...
Eine Segmentierung alleine führt ja noch nicht automatisch zu höheren Geschwindigkeiten...
Was für einen Grund gäbe es denn, ein neues Segment mit nur 100Mbit/s aufzubauen? An unzureichenden Hausverteilanlagen kann es jedenfalls nicht liegen, denn:
Vodafone erneuerte die NE4 im Gesamtbestand beider Unternehmen
Da würde ich also erwarten, dass die NE4 auf dem Stand der Technik ist. Woher sollte also in einem neuen Segment eine Einschränkung auf 100Mbit/s kommen...?

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11827
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Warum nur 100 MBit verfügbar ?

Beitrag von DerSarde » 17.04.2018, 22:25

robert_s hat geschrieben:
17.04.2018, 22:14
Woher sollte also in einem neuen Segment eine Einschränkung auf 100Mbit/s kommen...?
Dass du da nicht selbst draufkommst, wundert mich etwas... :confused:

Es hängt doch nicht immer nur von der Größe des Segments ab, was für Tarife dort buchbar sind... Warum gibt es z.B. in Fürstenfeldbruck und in Garmisch-Partenkirchen bislang nicht mehr als 100 Mbit/s?
- Fürstenfeldbruck: altes CMTS, das nur 4 DS pro Segment konnte (inzwischen ist hier aber ein Tausch erfolgt)
- Garmisch-Partenkirchen: Engpass im Backbone
Wenn eines der beiden Dinge zutrifft, können die Segmente (auch neue) noch so klein sein, es kommt aber nicht genügend Bandbreite aus der NE2, um sie in vollem Umfang zu beschalten, was zu den Einschränkungen auf 100 Mbit/s führt...
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

robert_s
Insider
Beiträge: 3298
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Warum nur 100 MBit verfügbar ?

Beitrag von robert_s » 17.04.2018, 22:35

DerSarde hat geschrieben:
17.04.2018, 22:25
Es hängt doch nicht immer nur von der Größe des Segments ab, was für Tarife dort buchbar sind... Warum gibt es z.B. in Fürstenfeldbruck und in Garmisch-Partenkirchen bislang nicht mehr als 100 Mbit/s?
- Fürstenfeldbruck: altes CMTS, das nur 4 DS pro Segment konnte (inzwischen ist hier aber ein Tausch erfolgt)
- Garmisch-Partenkirchen: Engpass im Backbone
Aber das ist doch alles mit einem "bloßen" Techniktausch zu beheben, oder nicht? Kein Tiefbau nötig, keine behördlichen Genehmigungen, ein paar (tausend) Euro für neue Technik in die Hand genommen und gut ist. Lieferengpässe bei der Technik würde ich auch nicht erwarten, selbst wenn gleich auf DOCSIS 3.1 fähige Technik aufgerüstet werden soll - die hatte man ja auch schon für mein 200Mbit/s Segment übrig, obwohl hier DOCSIS 3.1 noch lange nicht kommen wird.

Also warum man diese Engpässe nicht schon längst beseitigt hat, erschliesst sich mir nicht. Oder hebt man sich diese Segmente für den "ganz großen Wurf" auf, und will die dann gleich auf 204/1794MHz, wenn nicht gar FD-DOCSIS ausbauen...?!? Dafür wäre die Technik in der Tat wohl noch nicht zu haben.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11827
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Warum nur 100 MBit verfügbar ?

Beitrag von DerSarde » 17.04.2018, 22:52

robert_s hat geschrieben:
17.04.2018, 22:35
Aber das ist doch alles mit einem "bloßen" Techniktausch zu beheben, oder nicht? Kein Tiefbau nötig, keine behördlichen Genehmigungen, ein paar (tausend) Euro für neue Technik in die Hand genommen und gut ist. Lieferengpässe bei der Technik würde ich auch nicht erwarten, selbst wenn gleich auf DOCSIS 3.1 fähige Technik aufgerüstet werden soll - die hatte man ja auch schon für mein 200Mbit/s Segment übrig, obwohl hier DOCSIS 3.1 noch lange nicht kommen wird.
Stellt man sich so einfach vor, aber da hängen knallharte betriebswirtschaftliche Dinge dahinter, weswegen so mancher Engpass auch mal nach hinten rückt in der Prioritätenliste...

Nun zu den beiden Dingen, die ich oben angesprochen habe:
Grundsätzlich ist es beim CMTS nur ein Techniktausch, ABER: Bei solchen Arbeiten wird (falls noch nicht geschehen) gern mal das CMTS aus der Telekom-VSt in ein neues Gebäude bzw. Container in der Nähe verlegt (Grund: Ersparnis der Miete an die Telekom). Dann ist folgendes nötig:
- Tiefbau (um den neuen Standort anzuschließen) -> Genehmigungen nötig
- (bei einem Container) eine Baugenehmigung -> kann bei langsamen Gemeinden Monate dauern

Bei einem Engpass im Backbone kann folgendes gemacht werden:
- Anmietung von neuen Leitungen
- in den meisten Fällen allerdings: Neuverlegung der Leitung (Grund: langfristige Mietersparnis) -> Genehmigungen und Tiefbau nötig

So einfach ist es also nicht beim Backbone und auch bei Arbeiten am CMTS...
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

petertxt
Fortgeschrittener
Beiträge: 261
Registriert: 25.01.2009, 01:30

Re: Warum nur 100 MBit verfügbar ?

Beitrag von petertxt » 18.04.2018, 00:42

Dark fiber ist bei der Telekom vergleichsweise teuer. Deswegen wurden früher oft günstigere Varianten mit einer anderen digitalen Schnittstelle gemietet, die zwar auf der Telekom Glasfaser basieren, aber nur eine bestimmte Bitrate lieferten. Eine Steigerung der Geschwindigkeit bedeutet auf der Vermieterseite (Telekom) zwar nur einen Techniktausch, beim Mieter (Vodafone) aber viel höhere Monatskosten. Deswegen will man möglichst zu eigenen Glasfasern migrieren. Und diese enden dann u.U. nicht im Telekom-Gebäude, weswegen in solchen fällen beide von DerSarde genannten Punkte erledigt werden müssen, damit eine schnellere Anbindung in einem Ort zur Verfügung steht.

petertxt
Fortgeschrittener
Beiträge: 261
Registriert: 25.01.2009, 01:30

Re: Warum nur 100 MBit verfügbar ?

Beitrag von petertxt » 18.04.2018, 00:43

.
Zuletzt geändert von petertxt am 18.04.2018, 09:47, insgesamt 1-mal geändert.