16 oder 24 Downloadkanäle

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland versorgten Orte siehe folgende Threads:
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11827
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: 16 oder 24 Downloadkanäle

Beitrag von DerSarde » 23.06.2017, 21:11

Bei freien FritzBoxen könnte man auch noch ein Kanalspektrum erstellen und so die Anzahl der Downstreams feststellen.

Und wenn man auch TV über Kabel hat, kann man die Downstreams auch über den Suchlauf am Fernseher oder Receiver tunen.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Holsie-Sabsie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12.11.2016, 19:47

Re: 16 oder 24 Downloadkanäle

Beitrag von Holsie-Sabsie » 24.06.2017, 08:27

robert_s hat geschrieben:
Holsie-Sabsie hat geschrieben:ist es denn überhaupt möglich herauszufinden ob mehr wie 16 Downloadkanäle verfügbar sind?
Ja. Die "Jedermannvariante" ist, bei den Modemwerten der Fritz!Box in die Zeile "Kanal-ID" zu schauen. Solange da auch nach mehreren Neusynchronisierungen nur Werte von 1 bis 16 zu sehen sind, ist das Segment nur auf 16 Kanäle ausgebaut.

Die "Expertenvariante" wäre, in die Supportdaten der Fritz!Box zu schauen, oder gleich einen DOCSIS-Kanal mit einem DVB-C Stick mitzuschneiden und nach dem "MAC Domain Descriptor" und der darin enthaltenen "Downstream Active Channel List" zu parsen.

Aber die "Jedermannvariante" sollte schon gut genug funktionieren.
da werden mir nur 1-16 angezeigt auch nach mehrmaligen Neustarts




DerSarde hat geschrieben:
Und wenn man auch TV über Kabel hat, kann man die Downstreams auch über den Suchlauf am Fernseher oder Receiver tunen.
Das erkläre mir mal bitte etwas genauer

Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 4753
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: 16 oder 24 Downloadkanäle

Beitrag von GLS » 24.06.2017, 10:15

Er meint, dass du am TV oder Receiver einen manuellen Suchlauf auf den DOCSIS-Frequenzen in der jeweiligen QAM und mit einer Symbolrate von 6952 (oder auto) versuchen solltest. Bei Erfolg zeigt der TV oder Receiver einen Lock auf der Frequenz an.
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9] und der Unitymedia-Kabelnetze [Regionen 5, 6, 8]

Holsie-Sabsie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12.11.2016, 19:47

Re: 16 oder 24 Downloadkanäle

Beitrag von Holsie-Sabsie » 24.06.2017, 11:27

GLS hat geschrieben:Er meint, dass du am TV oder Receiver einen manuellen Suchlauf auf den DOCSIS-Frequenzen in der jeweiligen QAM und mit einer Symbolrate von 6952 (oder auto) versuchen solltest. Bei Erfolg zeigt der TV oder Receiver einen Lock auf der Frequenz an.
alles klar, danke, werde ich mal austesten, wobei ich mir denke das hier tatsächlich nur 16 Downloadkanäle zur Verfügung stehen

Holsie-Sabsie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12.11.2016, 19:47

Re: 16 oder 24 Downloadkanäle

Beitrag von Holsie-Sabsie » 20.09.2017, 06:26

Hallo zusammen,
hier scheint sich was getan zu haben, denn seit letzter Nacht stehen hier (Hitzacker) 24 Downloadkanäle anstatt 16 zur Verfügung.

Würde dazu passen das es in letzter Zeit hier noch was ausgebaut wurde, kam immer mal zu kurzen Unterbrechungen in der Versorgung, so das selbst das Radio keinen Empfang mehr hatte und auch die Upstreamkanäle waren in letzter Zeit immer sehr am schwanken. Mal wurde QAM64 angezeigt bei allen 4 und dann mal quer gemischt von QAM 8 bis 64

PrinzVonBillAir
Fortgeschrittener
Beiträge: 212
Registriert: 21.06.2013, 10:19
Wohnort: Saarland

Re: 16 oder 24 Downloadkanäle

Beitrag von PrinzVonBillAir » 28.09.2017, 09:24

Heute morgen gegen 3 Uhr hat sich bei mir die Frittzbox mit dem Internet neu verbunden. Ich habe nachgesehen und anstatt 16 habe ich nun auch 24 Downloadkanäle (im Raum Neunkirchen). 12 davon sind QAM64, die anderen 12 QAM256. Ist das normal? Wie lange dauert es in der Regel nach dem Ausbau, bis die 400 / 500 MBit Tarife buchbar sind? Im Portal kann ich jedenfalls noch nicht upgraden.
Vodafone Red Internet & Phone 1000 Cable (1000 / 50 MBit)
AVM FRITZ!Box 6591 Cable: 161.07.04-65028 (Mesh-Master)
AVM FRITZ!Box 7590: 154.07.12-69995-freetz-master-20190725 (Mesh-Repeater über LAN)
3x AVM FRITZ!Fon C5: 02.04.25 + Gigaset DX800A: 173 (Telefongeräte)

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11827
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: 16 oder 24 Downloadkanäle

Beitrag von DerSarde » 28.09.2017, 09:29

PrinzVonBillAir hat geschrieben:12 davon sind QAM64, die anderen 12 QAM256. Ist das normal?
Ja, das ist normal. ;)
Wie lange dauert es in der Regel nach dem Ausbau, bis die 400 / 500 MBit Tarife buchbar sind?
Sehr schwer zu sagen. Ein Ausbau der Downstreamkanäle muss nämlich nicht automatisch auch bedeuten, dass dann höhere Geschwindigkeiten buchbar sind. Theoretisch hat man damit auch "nur" das Segment entlastet...
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

PrinzVonBillAir
Fortgeschrittener
Beiträge: 212
Registriert: 21.06.2013, 10:19
Wohnort: Saarland

Re: 16 oder 24 Downloadkanäle

Beitrag von PrinzVonBillAir » 28.09.2017, 09:46

Naja, eine Segmentüberlastung habe ich auf Kundenseite jedenfalls nicht bemerkt. Ich habe zu jeder Tages- und auch Nachtzeit die volle Geschwindigkeit (200 / 25 MBit) anliegen seit hier 16 Downloadkanäle verfügbar sind. Der Ausbau auf 16 Kanäle ging, wenn ich mich recht erinnere, auch in etwa mit der 200 MBit Verfügbarkeit einher. Vorher, bei meinem alten 100 / 12 MBit Business Tarif mit 4 / 2 Kanälen sah es teilweise noch anders aus und an Feiertagen oder zu Abenstunden waren es dann schon "nur" noch etwa 45-60 MBit im Download.
Vodafone Red Internet & Phone 1000 Cable (1000 / 50 MBit)
AVM FRITZ!Box 6591 Cable: 161.07.04-65028 (Mesh-Master)
AVM FRITZ!Box 7590: 154.07.12-69995-freetz-master-20190725 (Mesh-Repeater über LAN)
3x AVM FRITZ!Fon C5: 02.04.25 + Gigaset DX800A: 173 (Telefongeräte)

Holsie-Sabsie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 12.11.2016, 19:47

Re: 16 oder 24 Downloadkanäle

Beitrag von Holsie-Sabsie » 29.09.2017, 21:01

DerSarde hat geschrieben: Sehr schwer zu sagen. Ein Ausbau der Downstreamkanäle muss nämlich nicht automatisch auch bedeuten, dass dann höhere Geschwindigkeiten buchbar sind. Theoretisch hat man damit auch "nur" das Segment entlastet...
Also mit dem Segment entlasten kann auch hier nicht der Grund gewesen sein, zumindest bei meinem 200/25 Tarif hatte ich auch jederzeit die volle Leistung, beim 400. Tarif hingegen, den ich nur kurzfristig hatte, brach gegen Abend der Download etwas ein. da kamen dann aber auch immer noch 320 bis 370 bei mir an

Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1046
Registriert: 22.07.2010, 21:13

Re: 16 oder 24 Downloadkanäle

Beitrag von Webmark » 30.09.2017, 19:01

Seit einigen Tagen stehen bei uns (PLZ: 67688), 24 Downstream-Kanäle zur Verfügung, zuvor waren es 16.

Dank der Fritz!Box 6590, stehen trotz DVB-C, sämtliche Kanäle zur Verfügung.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.04 | 2 FRITZ!WLAN Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.12 [Stand: 30.08.2019]

Vorgegebene Pegelwerte.pdf | Vodafone-Kabel-AGB für Internet und Telefon