HD-Sendungen nicht in 16:9?

In diesem Forum geht es um HD Premium, HD Premium Plus, die TV International-Pakete, Select Video und die entsprechenden Vorgängerpakete (Kabel Digital Home, Premium HD, Premium Extra, TV Vielfalt HD, TV Vielfalt HD Extra...).
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
mumpel
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 04.05.2010, 10:04

HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von mumpel » 30.07.2018, 11:29

Hallo!

Seit ein paar Tagen habe ich nun HD-Sender. Was mir aber aufgefallen ist dass viele Sendungen (z.B. auf RTLPlus HD) nur in 4:3 gesendet werden. Da hat man links und rechts zwei dicke schwarze "Balken". Bei den SD-Sendern hat man 16:9, also kein "Balken" links und rechts. Ist das normal, oder liegt das am TV-Gerät (Löwe Bild 3, 102cm Bildschirmdiagonale)? Da hat man schon ein modernes TV-Gerät und HD-Sender, muss aber trotzdem schauen wie vor 30 Jahren. :wink:

Gruß, René

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13025
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von berlin69er » 30.07.2018, 11:38

Wenn der gleiche Sender, die gleiche Sendung in SD in 16:9 zeigt und auf der HD Variante in 4:3, hast du etwas an deinem TV falsch eingestellt. Aber nicht, wie du vermutest bei HD, sondern bei SD! Dort wird das Bild dann nämlich nur in die Breite gezogen und es gibt dadurch Bierbäuche und Wasserköpfe oder dir fehlt etwas oben und unten am Bild und es ist unscharf.
Wenn eine ältere Sendung nun mal in 4:3 produziert wurde bzw. in dem Format vorliegt, ändert auch HDTV daran nichts. Der einzige Unterschied ist, dass bei HDTV die schwarzen Balken jetzt fest zum (16:9 HDTV) Bild gehören und dein TV sie daher nicht automatisch wegzoomen kann.
Solange es diese alten Sendungen noch gibt, wird sich hoffentlich auch senderseitig nichts daran ändern, da ein Aufblasen auf 16:9 in den Fällen immer auch Bildverlust bedeutet. Zumindest, wenn der Sender es per Zoom auf den 16:9 Bildauschnitt macht.
Was du mit deinem TV machst, ist ja dir überlassen. Vo daher ist es besser, wenn der Sender es immer so sendet, wie es ursprünglich vorgesehen war und vorliegt.
Zuletzt geändert von berlin69er am 30.07.2018, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem), DVB-T2 HD USB Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Torsten1973
Fortgeschrittener
Beiträge: 322
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von Torsten1973 » 30.07.2018, 11:41

berlin69er hat geschrieben:
30.07.2018, 11:38
Wenn der gleiche Sender, die gleiche Sendung in SD in 16:9 zeigt und auf der HD Variante in 4:3, hast du etwas an deinem TV falsch eingestellt. Aber nicht, wie du vermutest bei HD, sondern bei SD! Dort wird das Bild dann nämlich nur in die Breite gezogen und es gibt dadurch Bierbäuche und Wasserköpfe oder dir fehlt etwas oben und unten am Bild und es ist unscharf.
Wenn eine ältere Sendung nun mal in 4:3 produziert wurde bzw. in dem Format vorliegt, ändert auch HDTV daran nichts. Der einzige Unterschied ist, dass bei HDTV die schwarzen Balken jetzt fest zum (16:9 HDTV) Bild gehören und dein TV sie daher nicht wegzoomen kann.
Solange es diese alten Sendungen noch gibt, wird sich hoffentlich auch senderseitig nichts daran ändern, da ein Aufblasen auf 16:9 in den Fällen immer auch Bildverlust bedeutet. Zumindest, wenn der Sender es per Zoom auf den 16:9 Bildauschnitt macht.
Was du mit deinem TV machst, ist ja dir überlassen. Vo daher ist es besser, wenn der Sender es immer so sendet, wie es ursprünglich vorgesehen war und vorliegt.
Danke, besser kann man das nicht erklären, berlin69er! :trippeln:

mumpel
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 04.05.2010, 10:04

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von mumpel » 30.07.2018, 11:57

berlin69er hat geschrieben:
30.07.2018, 11:38
Wenn der gleiche Sender, die gleiche Sendung in SD in 16:9 zeigt und auf der HD Variante in 4:3, hast du etwas an deinem TV falsch eingestellt. Aber nicht, wie du vermutest bei HD, sondern bei SD!
Ich habe bei beiden 16:9 eingestellt. Bei SD wird also auf 16:9 "gestreckt", nur HD lässt es auf 4:3? Bei SD sehe ich aber nicht viel von Wasserköpfen und Bierbäuchen, kommt mir zumindest nicht so vor. :wink:

Das "Problem" hatte ich aber auch schon beim "Technisat DigiCorder HD K2" mit dem alten "Löwe Xelos". Kann es sein dass manchmal die Signale falsch umgesetzt werden? Auf SYFY" wurde z.B. "Raumschiff Enterprise" mal in 16:9 und mal in 4:3 dargestellt. Eigentlich müssten doch alle Folgen in 4:3 dargestellt werden?

DarkStar
Insider
Beiträge: 7190
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von DarkStar » 30.07.2018, 11:59

Ich versteh dein Problem echt nicht.

4:3 Material in HD = Balken (Links/Rechts)

mumpel
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 04.05.2010, 10:04

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von mumpel » 30.07.2018, 13:15

Ich hab jetzt mal mit den Einstellungen gespielt. In SD sieht das 4:3 anders aus als in HD. Wenn ich bei HD auf 4:3 schalte wird das Bild extrem zusammengestaucht. Bei HD sieht es in 16:9 so aus wie bei SD in 4:3. Sieht so aus als gäbe es bei HD und SD unterschiedliches Bildmaterial. Diese schwarzen Balken irritieren meine Augen, das lenkt gewaltig ab.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9482
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von spooky » 30.07.2018, 13:32

Ich erkläre es mal anders:
Der HD Standard sieht nur ein 16:9 Format vor.
Hast du jetzt 4:3 Material wird es in 16:9 gezeigt mit entsprechenden Balken links und rechts.
Ich empfehle dir, damit deine Augen nicht irritiert werden
a) auf RTL Plus HD zu verzichten
b) RTL Plus nur in SD zu gucken
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13025
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von berlin69er » 30.07.2018, 13:50

Ich hab dir ja schon versucht zu erklären: bei HD gehören die Balken zum Bildinhalt.
Das SD Bild wird anamorph übertragen, sprich es passt sich „normal“ ohne Auflösungsverlust an entsprechende Bildschirme an: bei einem 4:3 Bildschirm im Bildschirmfüllenden 4:3 und bei einem 16:9 Bildschirm mit Balken links und rechts. Eine 16:9 Sendung wäre dann demzufolge an einem 4:3 Bildschirm mit Balken oben und unten und an einem 16:9 TV Bildschirmfüllend zu sehen.
Wenn du deinen TV fest auf 16:9 stellst, dann wird diese Automatik deaktiviert und alles wird auf 16:9 gestreckt, eben auch 4:3 Material.
Bei HDTV gibt es keine anamorphe Übertragung mehr, da es dort nur noch 16:9 als Standard gibt. Gibt es nun eine alte 4:3 Sendung, wird das Bild von vornherein fest mit den Balken aufgefüllt, damit es 16:9 ergibt. Das bedeutet wiederum, dass dein TV es auch als 16:9 erkennt und daher nicht zoomt.
Du kannst mal an deinem TV die anderen Bildausgabevarianten durchprobieren, ob es sich dann zoomen lässt.
Mir persönlich wäre es aber ein Grauen... :naughty:
Zuletzt geändert von berlin69er am 30.07.2018, 13:51, insgesamt 1-mal geändert.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem), DVB-T2 HD USB Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

mumpel
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 04.05.2010, 10:04

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von mumpel » 30.07.2018, 13:51

Dann müsste ich auf HD sehr oft verzichten, nicht nur bei RTLPlus. Aber dafür habe ich HD nicht abonniert. :wink: Da muss ich meine Augen eben trainieren. Leider lässt sich die Farbe der Balken nicht ändern.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13025
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von berlin69er » 30.07.2018, 14:07

Du gehörst vermutlich zu denen, für die die Sender die Balken, statt in schwarz dann mit unscharfen Teilen des eigentlichen Bildinhalts auffüllen oder gleich von vornherein auf 16:9 aufzoomen und damit Bildinhalt unterschlagen.
Das ist grauenvoll und bevormundet alle diejenigen, die ein originales Format sehen wollen. Diese verschwommen Balken lassen sich nicht abdecken und wenn der Sender zoomt, kann man die verlorenen Inhalte zu Hause nicht wieder holen.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem), DVB-T2 HD USB Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.