HD-Sendungen nicht in 16:9?

In diesem Forum geht es um HD Premium, HD Premium Plus, die TV International-Pakete, Select Video und die entsprechenden Vorgängerpakete (Kabel Digital Home, Premium HD, Premium Extra, TV Vielfalt HD, TV Vielfalt HD Extra...).
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13167
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von berlin69er » 30.07.2018, 21:20

Vielleicht wäre das ja dann eher was für dich:
http://salestores.com/samsun65.html

:brüll:
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1939
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von Abraxxas » 31.07.2018, 00:05

mumpel hat geschrieben:
30.07.2018, 13:51
Dann müsste ich auf HD sehr oft verzichten, nicht nur bei RTLPlus.
Das auf jeden Fall, wenn du Uralt Sendungen schaust. Egal wie, denn die wurden damals auch nicht in HD aufgenommen.

mumpel
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 04.05.2010, 10:04

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von mumpel » 31.07.2018, 08:50

Es wird doch immer gesagt HD sei so viel besser. Ich frage mich schon lange wie aus SD-Material "einfach so" HD-Material werden soll ohne das Rohmaterial aufwendig nachzubearbeiten (was m.E. ohnehin kaum möglich sein dürfte. Aus einem Nilpferd wird niemals eine Gazelle). :wink:

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13167
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von berlin69er » 31.07.2018, 09:33

Das hast du gut erkannt!
Natürlich ist natives HD Material (wir sind ja aber eigentlich schon im 4K/UHD Zeitalter) immer besser, als skaliertes SD Material. Von Sendern, wie RTLplus kann man da natürlich nicht allzuviel erwarten. Oft sind die Vorlagen aber eh nur mit SD Kameras aufgezeichnet worden oder liegen nur als SD Kopie vor. Dann muss ja quasi skaliert werden.
Aber grundsätzlich sind alte TV Sendungen die bereits vom Sender auf HD skaliert wurden immer besser, als wenn sie in SD ausgestrahlt werden, allein schon wegen der unterschiedlichen Komprimierung und weil der TV das harmonischer be- und verarbeiten kann.
Wenn es um Filme geht, kommt es natürlich auch immer auf die Qualität der Vorlage und der Mühe bei der Bearbeitung an. Alte Filme, aus den 60/70/80er Jahren wurden ja zum großen Teil auf Filmrollen gedreht. Wenn diese jetzt gereinigt, restauriert und hochwertig abgetastet werden, ist die Qualität oft besser, als die vieler aktueller Filme, da die theoretische Auflösungsreserve (Auflösung in der Form von Pixeln gibt es beim mechanischen Film ja nicht), von Full HD oder gar 4K meist nicht ausgenutzt wird. Der Film könnte also noch eine höhere Auflösung zulassen.
Wenn man sich aber die fallenden Preise der Blu-rays ansieht, kann man sich vorstellen, dass die Studios es sich genau überlegen, ob sich eine hochwertige Abtastung überhaupt lohnt oder ob man nicht einfach ein altes SD Master auf Blu-ray presst. Daher gibt es dann auch bei Blu-ray große qualitative Unterschiede, obwohl die Auflösung immer Full HD ist (abgesehen von einzigen speziellen Scheiben). Gleiches gilt dann auch bei entsprechender TV Ausstrahlung (720p, 1080i, 1080p).
Filme aus den 90ern wurden oft schon Digital gedreht, entweder auf Film oder Speicher. Leider dann aber vielfach in niedriger HD Auflösung, welches dann keine qualitativ hochwertige Umwandlung in Full HD oder gar 4K/UHD zulässt.
Zudem gibt es viele Fernsehsendungen, die nur als NTSC Master vorliegen, welches man dann an den ausgewaschenen Farben und den Nachzieheffekten erkennt. Auch hier kann man nur hochwertig auf Full HD oder 4K/UHD wandeln, wenn ein Master als Film vorliegt. Das ist aber selten der Fall und erfordert viel Aufwand, der den späteren Preis nicht wert ist.
Auf die Probleme die dann bei den Tonspuren entstehen will ich jetzt hier nicht auch noch eingehen.
Jedenfalls bleibt festzuhalten, dass auch wir Verbraucher die Qualität bestimmen, wenn wir bereit sind einen bestimmten Preis zu zahlen.
Zuletzt geändert von berlin69er am 31.07.2018, 09:37, insgesamt 2-mal geändert.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1939
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von Abraxxas » 31.07.2018, 09:35

mumpel hat geschrieben:
31.07.2018, 08:50
Es wird doch immer gesagt HD sei so viel besser.
Ist es ja auch. Man muss aber auch HD auswählen.
Ich frage mich schon lange wie aus SD-Material "einfach so" HD-Material werden soll
Wird es nicht. SD bleibt SD. Das Bild wird hochsakliert was eine Verschlimmbesserung ist.

mumpel
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 04.05.2010, 10:04

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von mumpel » 31.07.2018, 10:00

Das HD-Paket habe ich auch nur genommen weil beim alten "Kabel Digital Home+" immer mehr Sender weggefallen sind. Jetzt habe ich wieder mehr Sender, inklusive Eurosport 2 (der ist gut, da kommt mehr Snooker). Jetzt fehlt nurnoch der Heimatkanal (extra dafür Sky abonnieren kommt nicht in Frage).

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9914
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von spooky » 31.07.2018, 12:52

Den Heimatkanal gibt es eh nicht mehr über sky. Der ist da schon lange geflogen.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von kabelhunter » 31.07.2018, 13:02

Natürlich gibt es den " Heimatkanal " noch bei Sky . :confused:
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

moe99
Fortgeschrittener
Beiträge: 343
Registriert: 24.09.2007, 16:11
Wohnort: Rostock

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von moe99 » 31.07.2018, 13:02

Unfug. Den Heimatkanal gibt es noch bei Sky. Er ist nur nicht mehr exklusiv bei Sky.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9914
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: HD-Sendungen nicht in 16:9?

Beitrag von spooky » 31.07.2018, 13:42

Welcher Sender ist denn dann geflogen? Oder war das dieser Musiksender?

Edit: okay. Habe den mit Goldstar TV verwechselt
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable