Abschied von der Schweiz in Augsburg, Kempten etc.

In diesem Forum wird über das analoge Fernseh- und Radioprogrammangebot von Vodafone Kabel Deutschland diskutiert.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24028
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Abschied von der Schweiz in Augsburg, Kempten etc.

Beitrag von Heiner » 22.11.2007, 22:43

Nach Angaben von Kabel Deutschland habe das Schweizer Fernsehen sein Signal nach Deutschland so stark eingeschränkt, dass die Qualität für eine Einspeisung in die Kabelnetze Augsburg, Kempten und Mindelheim voraussichtlich nicht ausreicht.Eine Ausnahme bildet das Netz Lindenberg/Lindau. Dort reiche, auch in Heimenkirch, Scheidegg und Oberstaufen, die Qualität des Signals aus, sagt Kabel Deutschland.

mehr: http://www.augsburger-allgemeine.de/Hom ... ,4289.html

Na denn... :roll:
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (nur FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play FLY 400 mit Telefon KOMFORT / Fritz!Box 6490)
Streaming/Internet: Netflix, Sky Entertainment + Cinema Ticket, Webradio, Zattoo Free

Benutzeravatar
TK1979
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 3692
Registriert: 18.09.2007, 01:53
Wohnort: Rendsburg

Re: Abschied von der Schweiz in Augsburg, Kempten etc.

Beitrag von TK1979 » 23.11.2007, 00:38

Hmm, interessant. Augsburg war ja wohl klar, dass dort ein Schweizer Fernsehen mehr im Kabel sein wird. Wenn Kempten wegfällt, sind doch wohl so einige Haushalte ohne Schweizer Fernsehen, klar aus dem Raum Augsburg ja noch mehr. Mindelheim kann ich nicht so einschätzen.

Interessant sind solche Zeitungsartikel, weil man wirklich mal erfährt, wo die Kabelköpfe sich befinden. Nebenbei gesagt: Ich bin mal vor 2-3 Wochen alle größeren Orte/Städte im Allgäu und hoch bis Augsburg durchgegangen, um zu sehen, wer wo angeschlossen ist. Dabei hatte ich die Stadt Oberstaufen zum Kemptener Netz zugeordnet, soll aber jetzt an Lindenberg hängen. Hat die KDG da was umgestellt :kaffee:, was ich mir aber nich so wirklich vorstellen kann. Vermute wohl eher, dass ich mich verguckt habe.

Soll die KDG doch die Netze Kempten, Mindelheim und Lindenberg zusammen legen und den Kabelkopf in Lindenberg plazieren. Wenn ich es richtig gesehen habe, sendet dort auch das gleiche RTL Regionalmagazin. Bei der KDG wohl aber eher nicht zu erwarten :wink: :roll:

Steve-o1987
Fortgeschrittener
Beiträge: 312
Registriert: 11.05.2006, 13:48
Wohnort: HGW

Re: Abschied von der Schweiz in Augsburg, Kempten etc.

Beitrag von Steve-o1987 » 23.11.2007, 12:12

Kann man nicht SF1 (und SFzwei) in Lindau per DVB-T empfangen und per Glasfaserkabel in die anderen allgäuschen Netze weiterleiten, die vor der Umstellung SF im Kabel hatten?
Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1 Gbit/s
TV: Kabel Digital Free mit Philips 37PFL9604H/12, SMiT CI+ Modul, Sagemcom RCI88-320 KDG und Humax PR-HD1000C
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

DarkNike
Insider
Beiträge: 5398
Registriert: 01.05.2006, 16:48
Wohnort: Bayern

Re: Abschied von der Schweiz in Augsburg, Kempten etc.

Beitrag von DarkNike » 23.11.2007, 12:53

Steve-o1987 hat geschrieben:Kann man nicht SF1 (und SFzwei) in Lindau per DVB-T empfangen und per Glasfaserkabel in die anderen allgäuschen Netze weiterleiten, die vor der Umstellung SF im Kabel hatten?
Ja, SFzwei gibt es wirklich in Lindau. Muss wohl DVB-T sein.

Folgendes schreibt die Allgäuer Zeitung: (kurzfassung)
Signal in weiten Teilen der Region zu schwach zur Einspeisung ins Kabelnetz
Das Schweizer Fernsehen (SF) ist ab nächsten Montag voraussichtlich nur noch im Raum Lindau/Lindenberg empfangbar. Der Empfang des Senders ist künftig in Kempten, Memmingen, Legau, Obergünzburg, Sonthofen und Nesselwang nicht mehr möglich.
"Wir haben Messungen in Kempten durchgeführt, aber wir haben nicht mal ein Rauschen als Signal eingefangen! [...] Obwohl wir alle technischen Möglichkeiten der Signalaufbereitung ausgeschöpft haben, ist das Signal in der Region so schlecht, dass wir es nicht mehr in das Kabelnetz einspeisen können.", sagte Bauer.
Die Frage ist, welcher Sender als Ersatz kommt.
ATV ist wohl eher unwarscheinlich, wäre aber eine gute östereichische Alternative.
SFzwei kommt sicherlich nicht.
TV5 Europe wurde hier im Sommer ausgespeist. Könnte wieder zurückkommen. Hoffe aber nicht.
Comedy Central wäre klasse.
Nick, Das Vierte, Euronews, Giga, DMAX, Astro TV, und 1-2-3 TV (24 Stunden) bleiben daher als Alternative.

Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10320
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin

Re: Abschied von der Schweiz in Augsburg, Kempten etc.

Beitrag von Knidel » 23.11.2007, 18:29

Das digitale Signal ist zwar weiterhin stark genug, um empfangen zu werden, jedoch ist der jeweilige Kanal schon von einem anderen Sender belegt.
Ist das eigentlich tatsächlich so ein unüberwindbares Hindernis?

Und selbst wenn, könnte man denn nicht von Satellit abgreifen? Vielleicht lässt sich ja mit dem SF dahingehend verhandeln. :|

DarkNike
Insider
Beiträge: 5398
Registriert: 01.05.2006, 16:48
Wohnort: Bayern

Re: Abschied von der Schweiz in Augsburg, Kempten etc.

Beitrag von DarkNike » 26.11.2007, 13:49

Der Sender ist noch drinnen, mit Laufband.
Die analoge Abschaltung über DVB-T dauert wohl noch ein paar Stunden. Ich bete auf einen würdigen Ersatz. :party:
ATV wäre wie gesagt Hammer, aber der ist leider nirgends in den deutschen Kabelnetzen drinnen. :|

Steve-o1987
Fortgeschrittener
Beiträge: 312
Registriert: 11.05.2006, 13:48
Wohnort: HGW

Re: Abschied von der Schweiz in Augsburg, Kempten etc.

Beitrag von Steve-o1987 » 26.11.2007, 20:26

Ist das Schweizer Fernsehen noch im Kemptener Kabel?
Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1 Gbit/s
TV: Kabel Digital Free mit Philips 37PFL9604H/12, SMiT CI+ Modul, Sagemcom RCI88-320 KDG und Humax PR-HD1000C
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

DarkNike
Insider
Beiträge: 5398
Registriert: 01.05.2006, 16:48
Wohnort: Bayern

Re: Abschied von der Schweiz in Augsburg, Kempten etc.

Beitrag von DarkNike » 26.11.2007, 21:08

Wie befürchtet. Ist weg. :( Den Sender hatten wir hier schon so viele Jahre, darum ist es etwas Schade wenn man bedenkt, dass man den nicht mehr im Kabel haben wird.
Auf dem Kanal wird die ganze Zeit rumgespielt. Mal ist eine Testkarte zu sehen, mal verschwindet der Kanal vollständig und es ist nichts zu sehen. :naughty:

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24028
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Re: Abschied von der Schweiz in Augsburg, Kempten etc.

Beitrag von Heiner » 26.11.2007, 22:52

In dem Fall kann KDG sogar weniger was dafür, vielmehr SF.

Könnt mir vorstellen dass ihr dann stattdessen EuroNews oder DMAX bekommt. ;)
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (nur FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play FLY 400 mit Telefon KOMFORT / Fritz!Box 6490)
Streaming/Internet: Netflix, Sky Entertainment + Cinema Ticket, Webradio, Zattoo Free

DarkNike
Insider
Beiträge: 5398
Registriert: 01.05.2006, 16:48
Wohnort: Bayern

Re: Abschied von der Schweiz in Augsburg, Kempten etc.

Beitrag von DarkNike » 27.11.2007, 13:09

Heiner hat geschrieben:In dem Fall kann KDG sogar weniger was dafür, vielmehr SF.

Könnt mir vorstellen dass ihr dann stattdessen EuroNews oder DMAX bekommt. ;)
DMax klingt gut. Euronews brauche ich nicht. Wie wäre es mit Nick oder Comedy Central? Alles eine Frage der Zeit. :)