Radiotext fehlerhaft

In diesem Forum wird über das analoge Fernseh- und Radioprogrammangebot von Vodafone Kabel Deutschland diskutiert.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Benutzeravatar
Beatmaster
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 14770
Registriert: 12.06.2008, 16:57
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Radiotext fehlerhaft

Beitrag von Beatmaster » 02.09.2015, 11:27

Andilein hat geschrieben:
Beatmaster hat geschrieben:Vodafone KD greift Radio B2 von Sat ab, deshalb die Kennung "Radio B2 SAT"
Dachte, das die KDG (sage es noch aus Gewohnheit so) am RDS fummelt, so das nur "RADIO B2" steht.
Kommt noch.
Kabelnetz: Netz Hildesheim (Alfeld). 862 MHz mit VoD und 1000 Mbit/s
TV: Kendo 32 Zoll TV
Receiver: Pace S HD 501c + Festplatte 500 GB
Abo: Sky Entertainment + Cinema + Bundesliga + Sport + HD 30,99€
Kabelanschluss Comfort HD + Kabel Premium Total 27,80€

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Radiotext fehlerhaft

Beitrag von twen-fm » 02.09.2015, 23:36

Andilein hat geschrieben:Mal ne Frage an die Berliner: Was steht bei euch, wenn ihr auf "radio B2" schaltet?
SCHLAGER
RADIO_B2

und zwar im Wechsel, allerdings nur über UKW. Über DAB+ lautet die Kennung nur RADIO_B2.
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Radiotext fehlerhaft

Beitrag von twen-fm » 19.02.2017, 19:58

*Thread hochhol*

Heute habe ich endlich mal wieder etwas Zeit gehabt und meine "Kabelradio-Krokodilklemme" an meinen Sangean DPR 34+ angeschlossen und siehe da, es hat sich bei den PI-Codes der rbb-Programme seit meinen letzten Hinweis im Jahr 2015 (!) NICHTS geändert. :motz:

Bei der 90,8 MHz (OHRFUNK) und der 92,6 MHz (ALEX Berlin) ist der RDS Generator beim Coder defacto "ausgefallen", so das im PI-Code kein Sendername angezeigt wird. :evil:

Last but not least: Die Umbenennung von Funkhaus Europa in COSMO haben die VFKD-ler komplett verpennt: Im PI-Code steht immer noch FHEuropa! :wand:

RFI wird auf der 106,2 MHz immer noch als F_INTER angezeigt... :roll:

Allerdings werden z.B. die Berliner Privatradio-Programme mit allen RDS Diensten korrekt eingespeist, ausserdem werden Programme wie 104.6 RTL zeitnah mit der terrestrischen Einspeisung synchronisiert, so das kein großer Zeitunterschied zu hören ist! :shock:

Also geht es doch, wenn die Herrschaften nur wollen.
Keine Signatur mehr!

petertxt
Fortgeschrittener
Beiträge: 261
Registriert: 25.01.2009, 01:30

Re: Radiotext fehlerhaft

Beitrag von petertxt » 22.02.2017, 11:41

Wenn man bedenkt, dass UKW spätestens in 22 Monaten aus dem Kabel entfernt werden soll (in Bayern per Gesetz, in den anderen Regionen wird es vermutlich nicht viel anders sein), werden die jetzt sicherlich keinen großen Aufwand mehr treiben. Die DAB frequenzen werden im Kabel auch nicht benutzbar sein, so dass man langsam über die Alternativen nachdenken soll.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Radiotext fehlerhaft

Beitrag von twen-fm » 22.02.2017, 19:18

Solange VFKD keinen verbindlichen und endgültigen "Abschaltplan" für alle von ihr versorgten Bundesländer vorlegt, wird das UKW Radio im Kabel nicht abgeschaltet. Einen "Alleingang" in Bayern traue ich denen gar nicht wirklich zu, das war nichts anderes als ein irrsinniges Lobbyisten-Geschwätz vom VFKD CEO bei der blau-weissen Politikerelite.
Keine Signatur mehr!

petertxt
Fortgeschrittener
Beiträge: 261
Registriert: 25.01.2009, 01:30

Re: Radiotext fehlerhaft

Beitrag von petertxt » 22.02.2017, 23:34

Es ist höchstens ein Alleingang von Bayern (die Mediengesetzgebung steht den Ländern zu), nicht aber von Vodafone:
Kein Geschwätz, das späteste Enddatum 31.12.2018 für die Abschaltung von Analog-TV und UKW in den Kabelnetzen in Bayern steht in einem Gesetz in Bayern, das beschlossen, veröffentlicht und ab 1.1.2017 gültig ist: http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayMG-34

Vodafone muss die Gesetze befolgen. Entweder die anderen Länder machen mit, was sehr wahrscheinlich ist, oder es wird nur in Bayern abgeschaltet.
Vor der Endeinstellung von Analog-TV ist jederzeit eine Verringerung auf nur noch 16 Analog-TV Programme möglich. Bei UKW ähnlich. Eine Schrittweise Abschaltung sollte nach meiner Meinung schon etwas früher anfangen, um die Kunden darauf aufmerksam zu machen, dass es diesmal ernst gemeint ist.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Radiotext fehlerhaft

Beitrag von twen-fm » 23.02.2017, 18:50

Du sagst mir nichts neues, denn dies alles ist mir bestens bekannt. Trotzdem glaube ich kaum, das alle gemeinsam an einen Strang ziehen werden, denn die Interessen der verschiedenen Akteure ist (momentan) einfach zu groß sind und falls Bayern tatsächlich einen Alleingang wagen sollte, dann würden alle übrigen Bundesländer wortwörtlich die Ar.schkarte ziehen, denn es wird nicht im Interesse aller sein, das ein einziges Bundesland "digitalisiert" wird und die anderen nicht. Da will ich nicht in dessen Haut stecken wollen, oder glaubst du ernsthaft das die Programmveranstalter diese technischen Sonderwürste (finanziell) mitmachen würden? Garantiert nicht! :nein:

Aber gut, das ist hier sehr OT und wenn nötig, kann dafür ein neuer Thread geöffnet oder ein zum Thema passender genutzt werden.
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11951
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Radiotext fehlerhaft

Beitrag von DerSarde » 17.07.2017, 22:54

Thread hochhol*

Heute mal wieder einen Scan der UKW-Sender im Kabel gemacht, und es sind immer noch einige RDS-Kennungen falsch, wenn auch weit weniger wie es schon mal war...
Vor allem sind das kleinere Fehler wie bei den BR-Sendern (z.B. "BAYERN3_" statt "BAYERN_3"), aber bei Smart Radio fehlt die RDS-Kennung derzeit wohl ganz... Früher war da aber sehr wohl eine ("SMART___")...


Übrigens gab es hier jetzt tatsächlich noch andere Änderungen, was nicht zu Abschaltungen, sondern zu neuen (!) Sendern über UKW im Kabel geführt hat. :shock:
Bisher war es nämlich so, dass das Programm hitradio.rt1 nordschwaben nur in Donauwörth und Umgebung eingespeist wurde. Jetzt scheint die Einspeisung aber zentral in Augsburg zu erfolgen, denn der Sender ist seit heute im gesamten Netz Augsburg zu hören (bei mir in Aichach ist er dementsprechend neu im Netz drin). :)
Ebenso wurde in Günzburg und Umgebung heute hitradio.rt1 südschwaben (wieder) eingespeist...
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

root1980

Re: Radiotext fehlerhaft

Beitrag von root1980 » 18.07.2017, 09:16

Da muß ich gleich mal schauen. Wohne ja wenige km von GZ weg.
Obwohl ich kein UKW und Kabelradio nutze.
Mal schaun, ob er auf DAB isch.

Pascal Weber
Fortgeschrittener
Beiträge: 146
Registriert: 01.06.2014, 19:51

Re: Radiotext fehlerhaft

Beitrag von Pascal Weber » 20.07.2017, 15:15

Im Netz Hildesheim wird auf 104,80 MHz Deutschlandfunk Kultur immer noch mit der Kennung "DKULTUR_ " eingespeist obwohl über Terrestrisches UKW die Kennung "Dlf_Kult" lautet.