Änderungen der Radiobelegung in diversen Netzen

In diesem Forum wird über das analoge Fernseh- und Radioprogrammangebot von Vodafone Kabel Deutschland diskutiert.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Benutzeravatar
McMurphy
Forenopi
Beiträge: 1919
Registriert: 11.07.2012, 17:44
Wohnort: Hannover-Umland

Re: Änderungen der Radiobelegung in diversen Netzen

Beitragvon McMurphy » 15.05.2015, 19:21

Bei den KDG Schergen ist fast nichts unmöglich... :kater:
Manchmal gibt es Wichtigeres als Kabelärger! Tabelle der unverschl. Programme. Kabelnetz Hannover damals bis heute.
TV: Panasonic Plasma TH-37PV60EH · Sony LCD KDL-26EX302 · Blu-ray: Samsung BD-P1580 · Sound: Denon AVR-1804
Cable: Technisat Digicorder HD K2 mit AC Light 1.16/Nagra K02/Digital-Free · Wisi OR 252 für unverschl. Prg. · Zwangsverkabelt/862 MHz
DAB+: Dual DAB 2A · Philips AJB3552 · Signal: Bundesmux (5C) und Landesmux NDR-NDS (6D)


JuergenK72
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 04.05.2012, 19:42

Re: Änderungen der Radiobelegung in diversen Netzen

Beitragvon JuergenK72 » 21.10.2015, 19:33

Die Schweinerei ist nur,das Discovery Channel nur in HD Sendet bei Vodafone Kabel HD ist wie eine deutsche Volkskrankheit und SD bleibt wieder mal der Strecke ob KDG oder Vodafone es ist alles der selbe Misst. :x

Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 5247
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood
Kontaktdaten:

Re: Änderungen der Radiobelegung in diversen Netzen

Beitragvon Andilein » 21.10.2015, 19:44

JuergenK72 hat geschrieben:Die Schweinerei ist nur,das Discovery Channel nur in HD Sendet bei Vodafone Kabel HD ist wie eine deutsche Volkskrankheit und SD bleibt wieder mal der Strecke ob KDG oder Vodafone es ist alles der selbe Misst. :x

und was hat das mit "Änderungen der (analogen) Radiobelegung..." zu tun?
Ich glaube, Du hast Dich an der Tür geirrt. :suspekt:

Die beste Medizin gegen schlechtes Fernsehen lautet: RadioRadio und RadioRadio-Forum

Bitte diesen Link kopieren und weitergeben!



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Kabelanschluss (analog)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast