Analogabschaltung bis März 2019

In diesem Forum wird über das analoge Fernseh- und Radioprogrammangebot von Vodafone Kabel Deutschland diskutiert.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Benutzeravatar
hameno
Fortgeschrittener
Beiträge: 171
Registriert: 19.03.2010, 15:38
Wohnort: Berlin

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitrag von hameno » 30.11.2018, 08:31

hahahaha, du bist gut, wer soll das denn leisten? Die legen da nicht nur einen Schalter um. :brüll:
Ziemlich naive Vorstellung bei einem Netz dieser Größe eine solche Änderung auf einen Schlag durchzuführen.
Arris TG3442DE, 1000/50 MBit/s, https://www.speedtest.net/result/8302840222

okatomy
Newbie
Beiträge: 89
Registriert: 17.08.2012, 18:24

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitrag von okatomy » 30.11.2018, 11:25

Falls da jemand manuell Frequenzen verschiebt und nicht nur ein Script anstößt was die Netzelemente automatisch umkonfiguriert, dann wäre das noch stümperhafter als ich annahm.

Man hätte ja im 1. Step einen gemeinsamen reinen Abschaltetermin festlegen können, also nur die reine Analogabschaltung.

Frequenzen sortieren und Docsis 3.1 schalten hätte man auch nach und nach machen können wenn man das nicht anders hinbekommt.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitrag von Flole » 30.11.2018, 11:40

Ein Script anstoßen und dann wochenlang reparieren was dieses eine Script so alles zerstört hat. Die 3 Segmente wo es erfolgreich durchlief natürlich außen vor gelassen.

Wenn das repariert ist das nächste Script starten was die Digitalfrequenzen umbelegt, dabei geht wieder ordentlich was kaputt, diesmal sind sogar Kunden betroffen die eine Einschränkung dadurch haben. Die Hotline bricht zusammen und die Techniker sind am reparieren.

Zu guter letzt will auch das Internet zerstört ähhhh umgestellt werden, selbes Spiel auch da. Die Hotline ist hier wieder mehrere Wochen schwer beschäftigt.....

Ich bin so froh das du das nicht geplant hast!

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11701
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitrag von DerSarde » 30.11.2018, 11:44

okatomy hat geschrieben:Man hätte ja im 1. Step einen gemeinsamen reinen Abschaltetermin festlegen können, also nur die reine Analogabschaltung.

Frequenzen sortieren und Docsis 3.1 schalten hätte man auch nach und nach machen können wenn man das nicht anders hinbekommt.
Das wären aber dann gleich zwei Umstellungen, die man in jedem Netz allen (digital) und einem Teil (analog) der Kunden und dem Kundenservice zumuten würde... So wird wenigstens alles an einem Termin gemacht und das Netz ist danach fertig.

Gerade beim Kundenservice hat ein Anbieter auch nur begrenzte Kapazitäten. Das ist übrigens neben der technischen Seite einer der Hauptgründe, warum man größere Umstellungen eigentlich immer in kleinen Abschnitten vornimmt, einfach um den Kundenservice nicht vollends zu überlasten. Stellt euch das mal vor, wenn in 7 Millionen Haushalten gleichzeitig umgestellt werden würde... :mussweg:
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Triton
Newbie
Beiträge: 79
Registriert: 01.10.2011, 01:52
Wohnort: Deggendorf

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitrag von Triton » 30.11.2018, 18:38

Wie schon in einem Beitrag angesprochen, gab es bei der Abschaltung der analogen Satellitenprogramme eine umfangreiche Kampagne zwischen den Sendungen.

Ich hatte in meiner Wohnung auch eine DBox und habe schon einiges digital geschaut.

Die Laufbänder waren, zumindest für mich, nutzlos. Auf einem Röhren-Bildschirm in der Größe einer Postkarte und dem Baujahr 1979 (natürlich weit entfernt von HD) war der Text fast unlesbar. Ob ein moderner Flachbildschirm auch über 40 Jahre durchhält..?
Muß aber auch zugeben, daß ich den Lauftext nicht gelesen habe, als ich noch meinen großen Fernseher angeschlossen hatte, das laufende Programm war interessanter.

Jetzt hat es sich sowieso erledigt, meine Zweitwohnung ist ausgeräumt.

Viele Grüße
Triton

Benutzeravatar
viewer
Fortgeschrittener
Beiträge: 421
Registriert: 04.10.2012, 08:57
Wohnort: Berlin

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitrag von viewer » 02.12.2018, 16:04

Peter65 hat geschrieben:
13.11.2018, 15:10
Beim Digit UHD+ funktionierts.
Es wird angezeigt was auch im OSD zu sehen ist, kann aber dauern bis das eingelesen wurde.
Beim z.B. BR Heimat funktiniert das, bei den rbb Radiosender nicht, warum auch immer?

OSD Einstellung über Einstellungen - Sonderfunktion - OSD, bei OSD Radio/Musik auf auto.

mfg peter

Habe gerade beim neu erstellen meiner Radiolisten nun auch bemerkt das der Radiotext beim K 2 ISIO von Technisat doch funktioniert. :fahne:
Panasonic TX-49 EXW 604
Technisat Technistar K2 ISIO m.CI+Modul G 09
m.ext. 1 TB USB-Festplatte v. WD
Vodafone Basic TV
Voll Ausgeb. KDG- Netz
Red Internet+Phone 100 Cable
Technisat DigiPal ISIO HD
mit 500 GB USB-Festplatte v. WD

ruckzuck1989
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 24.09.2013, 21:35

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitrag von ruckzuck1989 » 03.12.2018, 12:26

Sohoo nächste Nacht ist endlich das Netz Flensburg dran, am dem auch Eckernförde hängt und seit einem Jahr wegen zu schwacher Anbindung an das Backbones nur noch Bandbreiten teilweise im einstelligen Bereich am Abend aufweist... mal gucken was so passiert in der nächsten Zeit :/

Nox2
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 30.06.2012, 18:41

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitrag von Nox2 » 03.12.2018, 22:04

ruckzuck1989 hat geschrieben:
03.12.2018, 12:26
Sohoo nächste Nacht ist endlich das Netz Flensburg dran, am dem auch Eckernförde hängt und seit einem Jahr wegen zu schwacher Anbindung an das Backbones nur noch Bandbreiten teilweise im einstelligen Bereich am Abend aufweist... mal gucken was so passiert in der nächsten Zeit :/
Gigabit wäre schon schön...

ruckzuck1989
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 24.09.2013, 21:35

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitrag von ruckzuck1989 » 03.12.2018, 22:10

Wenn meine 200 wenigtens immer an kommen würden, wäre schon schön o:

Nox2
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 30.06.2012, 18:41

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitrag von Nox2 » 04.12.2018, 00:04

Es geht in Flensburg los