Analogabschaltung bis März 2019

In diesem Forum wird über das analoge Fernseh- und Radioprogrammangebot von Vodafone Kabel Deutschland diskutiert.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9469
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von spooky » 02.02.2019, 09:46

Wie Du schon schreibst: alte Leute und Veränderungen.
Es gibt ja 32“ LCD TV schon für 199€. Habe ich meiner Schwiegermutter auch geholt.
Vorteil: nur 1 Fernbedienung und das ist der Hauptgrund.
Es gibt ab 30€ einfache Kabelreceiver, aber 2 Fernbedienungen benötigt und dann verwechselt man was und du wirst dann immer zur Hilfe gerufen ;)
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1832
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von Abraxxas » 02.02.2019, 09:49

Mark3Dfx hat geschrieben:
02.02.2019, 09:37
Gibt es den einfachen Digital Reciever noch irgendwo zu bestellen?
Ab 20€ bei ebay und ab 32€ im Blödmarkt. Reichlich Auswahl.

Benutzeravatar
Mark3Dfx
Kabelexperte
Beiträge: 542
Registriert: 20.08.2010, 21:17
Wohnort: An der Sonne

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von Mark3Dfx » 02.02.2019, 10:29

Danke Euch allen für die schnelle Hilfe :anbet:

RTL in SD ist "noch" frei empfangbar?
Also ohne Smartcard etc.

Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird später stehen:
Zu viel war nicht genug!

(Volker Pispers)


spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9469
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von spooky » 02.02.2019, 10:41

Ja
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Benutzeravatar
godzilla
Fortgeschrittener
Beiträge: 315
Registriert: 13.12.2006, 23:46
Wohnort: 63911 Klingenberg am Main

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von godzilla » 02.02.2019, 14:47

Zum Thema alte Leute kommen da nicht zurecht, meine Nachbarin ist 94 und die hat einen Fachbildschirm und kommt damit wunderbar zurecht.
Internet & Telefon 200 FritzBox 6490 mit FRITZ!OS 06.87
Kabelanschluss HD,Kabel Premium HD,HD-Sender welt,Premium Extra /SKY WELT inkl. HD Sender + HD FILM ausgebaut 862 MHz
http://www.speedtest.net/result/7206844968.png

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 678
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von NE3_Technician » 02.02.2019, 19:11

godzilla hat geschrieben:
02.02.2019, 14:47
Zum Thema alte Leute kommen da nicht zurecht, meine Nachbarin ist 94 und die hat einen Fachbildschirm und kommt damit wunderbar zurecht.
hab täglich Kunden die mit garnix klarkommen! Das können 20 jährige sein wie 50 oder 65 jährige! Das kommt immer auf den jeweiligen Typ an... ob der noch will oder kann ! Aber ja eine Fernbedienung und ein TV ohne Schnickschnack ist in der Regel für ältere Leute hilfreicher !

nix ist schlimmer als wenn der 70 jährige der Meinung ist, der techniker müsse ihm jetzt seinen SmartTV erklären oder die ganzen "tollen" funktionen der GigaBox , obwohl der überhaupt nix mehr blickt! Aber sowas hatte ich auch schon mit 20 jährigen !
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4061
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von Besserwisser » 02.02.2019, 22:28

Wer sich das Zeug aufhalst, muß es auch bedienen können.

Rocko
Fortgeschrittener
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2007, 17:53

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von Rocko » 05.02.2019, 15:07

Weiß jemand, ob Vodafone merken würde, wenn man den TV Sperrfilter selbst "ausbaut"?
Am 07.02. ist Analogabschaltung, und im September 2018 war mal ein Techniker Termin von FA Lehmsensiek, der aber nie kam.
Lehmensiek heute angerufen: "Finde hier nichts mehr"
Vodafone angerufen: "Sehe keinen Sperrfilter bei ihnen, rufen Sie bei Lehmensiek an, die sollten sich drum kümmern."
Nun liegt es bei Vodafone in der Fachabteilung, sollte sich wohl jemand melden.

Aber kann den auch einfach selbst ausbauen, schneide das Kabel vor dem Sperrfilter ab, neuer F-Stecker drauf, wieder an Verstärker, fertig ;)

Bonzo
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: 25.03.2016, 13:19

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von Bonzo » 05.02.2019, 21:35

spooky hat geschrieben:
02.02.2019, 09:46
Es gibt ab 30€ einfache Kabelreceiver, aber 2 Fernbedienungen benötigt und dann verwechselt man was und du wirst dann immer zur Hilfe gerufen ;)
HDMI-CEC aktivieren und schon steuert der Receiver den TV. Nichts mehr mit 2 Fernbedienungen ;-)
Weiß aber nicht, ob der VF Receiver das unterstützt. Eine vernünftige VU+ oder Dreambox kann das.
Servus, bin der Bonzo. Brauchst du flache Kabel? Ist von Laster überfahren worden ;-)
Brauchst du schlechte Programm auf flache Fernseh? Ist vom Hammer mit Stein bearbeitet worden

reneromann
Insider
Beiträge: 4368
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von reneromann » 05.02.2019, 22:40

Rocko hat geschrieben:
05.02.2019, 15:07
Weiß jemand, ob Vodafone merken würde, wenn man den TV Sperrfilter selbst "ausbaut"?
Am 07.02. ist Analogabschaltung, und im September 2018 war mal ein Techniker Termin von FA Lehmsensiek, der aber nie kam.
Lehmensiek heute angerufen: "Finde hier nichts mehr"
Vodafone angerufen: "Sehe keinen Sperrfilter bei ihnen, rufen Sie bei Lehmensiek an, die sollten sich drum kümmern."
Nun liegt es bei Vodafone in der Fachabteilung, sollte sich wohl jemand melden.

Aber kann den auch einfach selbst ausbauen, schneide das Kabel vor dem Sperrfilter ab, neuer F-Stecker drauf, wieder an Verstärker, fertig ;)
Im Zweifel wirst du dann jedoch den Technikereinsatz bezahlen müssen, wenn es ein Problem gibt.
Daher: Lieber bis zum 7.2. warten und dann eine Störung melden - dann kommen die Jungs & Mädels kostenlos zum Ausbau.