Analogabschaltung Ende 2018

In diesem Forum wird über das analoge Fernseh- und Radioprogrammangebot von Vodafone Kabel Deutschland diskutiert.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
DX-Fritz
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 17.05.2006, 14:13

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitragvon DX-Fritz » 06.12.2017, 14:00

Danke für die Information! Gibt es eigentlich Adapter, welche die vielen digitalen Radiokanäle im Kabel an den Antennenanschluss der Stereoanlage anpassen, d.h. die das digitale Signal in ein analoges Signal umsetzen? Sonst werden ja die vielen Analogtuner, die immer noch verkauft werden, ohne Adapter nutzlos, zumindest wenn sie nur an das Kabel von KDG angeschlossen sind.

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 13751
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitragvon kabelhunter » 06.12.2017, 14:03

Etwas weiter vorn im Thread wird ein Gerät von VF vorgestellt .
https://kabel.vodafone.de/static/media/ ... ceiver.pdf
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 12934
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitragvon VBE-Berlin » 06.12.2017, 14:06

DX-Fritz hat geschrieben:Gibt es eigentlich Adapter, welche die vielen digitalen Radiokanäle im Kabel an den Antennenanschluss der Stereoanlage anpassen, d.h. die das digitale Signal in ein analoges Signal umsetzen?

soweit mir bekannt, gibt es so etwas nicht.
Die Senderwahl müßte ja sowieso an dem "Adapter" erfolgen.

DX-Fritz hat geschrieben:Sonst werden ja die vielen Analogtuner, die immer noch verkauft werden, ohne Adapter nutzlos

das werden sie sowieso in einigen Jahren sein.
UKW wird auch nicht ewig bleiben.

Bisher geplant, ist die DVB-C-Geräte an den Line-In-Eingang der Stereoanlage etc. anzuschließen.
Alternativ gehen natürlich auch Aktivboxen, Soundbars etc.
VBE-Berlin

--
1 x Paket Comfort (32000/2000), 1 x Red Internet 200 (200000/12000)

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 13751
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitragvon kabelhunter » 06.12.2017, 15:15

So einen Modulator für Autoradios habe ich gefunden . Man muss die Antennenanschlüsse auf IEC Umbauen und braucht ein Steckernetzteil .
Vorteile gegenüber dem Anschluss an die Audioeingänge ( TA ; TB ; Aux ) hat diese Variante aber nicht .
https://www.amazon.de/Universal-Modulat ... B00ID3BZGE
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

Benutzeravatar
Maliboy
Insider
Beiträge: 2792
Registriert: 12.11.2007, 13:04
Wohnort: Andernach

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitragvon Maliboy » 07.12.2017, 06:06

Und was soll das Bringen? Ich kann ja nur ein Line IN auf eien Vorgegebende Frequenz geben (wovon eine bei mir in der Region auch noch Terrestrisch verwendet wird).

Ich glaube, DX-Fritz schwebte eher so was wie eine Kabelkopfstation vor. Oder wie es VFKDG ja auch macht: Reanalogisierunng.

Ich sage mal so: Auch ich finde es schade, das ich evtl. demnächst auf den Komfort, im gleichen Gerät direkt Radio zu haben, verzichten muss. Und da der Weg, Radio über DVB-C zu verbreiten, bis jetzt überhaupt nicht gegangen wurde wird es auch keine Receiver geben, da das direkt können (Selbst DAB kann man ja aktuell noch an einer Hand abzählen). Aber trotzdem finde ich es den richtigen Weg.
Tschau,
Kai

SONY KD-49X8505B mit KDG CI+ Modul (G09 SmartCard freigeschaltet für KDG Digital Free und Privat HD)
TOPFIELD CRP2401CI+ (mit 1 TB Platte) mit AlphaCrypt light (V 1.16 mit D02 SmartCard freigeschaltet für Sky (komplett), KDG DigitalFree und Privat HD)
SONY KDL-40W3000 mit AlphaCrypt light (V 1.16 mit D02 SmartCard freigeschaltet KDG DigitalFree)
Kabelanschluß: Vodafone KabelDeutschland


Benutzer Avatar von http://www.sp-studio.de

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 7784
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitragvon DerSarde » 07.12.2017, 10:28

Die Volldigitalisierung bei Vodafone Kabel Deutschland beginnt ab Sommer 2018 in allen Regionen, also nicht nur Bayern und Sachsen. Die Termine pro Netz werden ab Frühjahr 2018 online zu finden sein.
https://www.vodafone.de/unternehmen/pre ... 89639.html
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 500 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

DarkNike
Insider
Beiträge: 5214
Registriert: 01.05.2006, 16:48
Wohnort: Bayern

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitragvon DarkNike » 07.12.2017, 12:45

Viel interessanter werden die neuen Beilegungen sein
Bild
Telekom Entertain TV Plus:
Big TV, Entertain Türk, Sky Entertainment, Sky Cinema HD

KimKabelSüdholstein
Fortgeschrittener
Beiträge: 201
Registriert: 11.10.2011, 23:41
Wohnort: Trittau (Schleswig-Holstein)

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitragvon KimKabelSüdholstein » 07.12.2017, 13:12

DarkNike hat geschrieben:Viel interessanter werden die neuen Beilegungen sein


Da bin ich auch mal gespannt :fahne:
Kabelnetz: Hamburg (Südholstein) voll ausgebaut (862 MHz) & VoD & 200MBit/s Internet
Kabelanschluss über Hausgeld: 6,74;€
TV Paket: Basic TV Cable 3,99;€ inkl. kostenlosem CI+ Modul & HD Premium 9,99;€ (gekündigt 10/2018)
Zwei Smartcards vermietet zu je 1,50;€
Receiver: Sagemcom RCI88-320 (Eigentum)
Netflix: 13,99;€ : 4 Nutzer = 3,49;€
Internet: O2 DSL All-in L, Download 50 MBit/s, Upload 10MBit/s, WLAN: O2 HomeBox 2, 34,99;€

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 7784
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitragvon DerSarde » 07.12.2017, 13:56

Wenn ich mir das so durchlese, wird die Umstellung wohl im Juli 2018 beginnen, und sich bis ins erste Quartal 2019 hinziehen.
https://www.privatfunk.de/r17/10331.html
Das stimmt auch damit überein, was in einem früheren Artikel schon mal stand, also dass man bis Frühjahr 2019 fertig sein möchte.

Übrigens hält man bei Vodafone jetzt wohl doch nichts mehr von irgendwelchen gesetzlichen Regelungen, oder ist mir da was entgangen? :skull:

Die Meilensteine werden also in etwa sein:
- 9. Januar 2018: Erster Pilottest in Landshut und Dingolfing
- Mitte Mai 2018: Zweiter Pilottest in einem größeren bayerischen Netz
- (vermutlich) Juli 2018 bis 1. Quartal 2019: nach und nach bundesweite Umstellung
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 500 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

DarkStar
Insider
Beiträge: 4463
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Analogabschaltung Ende 2018

Beitragvon DarkStar » 07.12.2017, 14:05

DerSarde hat geschrieben:Übrigens hält man bei Vodafone jetzt wohl doch nichts mehr von irgendwelchen gesetzlichen Regelungen, oder ist mir da was entgangen? :skull:


Das hab ich mir auch gerade so gedacht, dass es plötzlich so ganz ohne Gesetze geht :D
Bild