Frage zu digitalem Radio und DSL - Vertrag

In diesem Forum wird über das analoge Fernseh- und Radioprogrammangebot von Vodafone Kabel Deutschland diskutiert.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Popanz
Fortgeschrittener
Beiträge: 120
Registriert: 23.10.2012, 10:18

Frage zu digitalem Radio und DSL - Vertrag

Beitrag von Popanz » 03.02.2019, 18:26

Hallo,
Ich höre in Schleswig-Holstein gerne BremenEins... bisher per Internet von KD.
Nun endet mein Vertrag demnächst und ich wollte diesen (eigentlich) erstmal nicht verlängern (da ich eine 100er Leitung nicht wirklich benötige).

Frage: Muss ich damit rechnen, daß ich - wenn mein DSL-Vertrag endet - die Kabelradio-Sender auch abgeschaltet werden.
Wir haben vom Vermieter einen Kabeldeutschland-Anschluß in der Miete dabei. Welche Sender sind da aber nun Digital zu hören, da die Analogen ja abgeschaltet werden/wurden (der Aushang im Treppenhaus ist nicht mehr da!).
Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 856
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Frage zu digitalem Radio und DSL - Vertrag

Beitrag von NE3_Technician » 03.02.2019, 18:42

ich seh gerade nicht durch.

hast du einen DSL Anschluss oder einen Kabel Deutschland Anschluss ?

Wenn das analoge Signal abgeschalten ist, dann ist das analoge Radio auch weg.
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Popanz
Fortgeschrittener
Beiträge: 120
Registriert: 23.10.2012, 10:18

Re: Frage zu digitalem Radio und DSL - Vertrag

Beitrag von Popanz » 03.02.2019, 18:46

Also ich habe bei KD den >Internet&Phone 100< (einen TV-Vertrag habe ich dort nicht) und ich frage mich, welche Digitalen Radio-Programme ich ohne meinen vorgenannten Internetanschluß noch unverschlüsselt/kostenfrei nutzen kann (gibt es da eine Liste) ?
Ich hatte früher BremenEins Analog über meinen HifiTuner gehört - was ich wieder vor habe.
Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4172
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Frage zu digitalem Radio und DSL - Vertrag

Beitrag von Besserwisser » 03.02.2019, 19:23

Such deinen Wohnort im Helpdesk:

https://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung.html

:fahne:

Torsten1973
Fortgeschrittener
Beiträge: 383
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Frage zu digitalem Radio und DSL - Vertrag

Beitrag von Torsten1973 » 03.02.2019, 19:25

Popanz hat geschrieben:
03.02.2019, 18:46
Ich hatte früher BremenEins Analog über meinen HifiTuner gehört - was ich wieder vor habe.
Analog ist und bleibt abgeschaltet. Entweder du schaltest einen DVB-C-Receiver dazwischen oder du versuchst es mit einer externen (Zimmer-)Antenne und suchst den Sender über UKW.

Popanz
Fortgeschrittener
Beiträge: 120
Registriert: 23.10.2012, 10:18

Re: Frage zu digitalem Radio und DSL - Vertrag

Beitrag von Popanz » 04.02.2019, 06:22

Besserwisser hat geschrieben:
03.02.2019, 19:23
Such deinen Wohnort im Helpdesk:

https://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung.html

:fahne:
Ok, und was heisst es nun wenn da steht, daß mein Radiosender im 'ARD Digital'-Paket ist. Kann ich das Paket FREI empfangen (mit einem DVB-C-RadioReceiver) ?
Grüße aus dem Norden

Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 229
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Frage zu digitalem Radio und DSL - Vertrag

Beitrag von Hoppelhase » 04.02.2019, 07:17

Hallo,
Popanz hat geschrieben:
03.02.2019, 18:46
Also ich habe bei KD den >Internet&Phone 100< (einen TV-Vertrag habe ich dort nicht)
Jein :wink:

reneromann
Insider
Beiträge: 4519
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Frage zu digitalem Radio und DSL - Vertrag

Beitrag von reneromann » 04.02.2019, 10:48

Hoppelhase hat geschrieben:
04.02.2019, 07:17
Hallo,
Popanz hat geschrieben:
03.02.2019, 18:46
Also ich habe bei KD den >Internet&Phone 100< (einen TV-Vertrag habe ich dort nicht)
Jein :wink:
Um die Aussage zu konkretisieren: Sofern kein TV-Sperrfilter gesetzt ist, kannst du das ARD-Digitalradiopaket rein technisch gesehen ohne Probleme empfangen,
ABER
Ohne bezahlten Kabelanschluss (TV-Grundpreis) machst du dich damit der Erschleichung von Leistungen strafbar, d.h. du darfst es nicht empfangen.

Und nein, mit der GEZ hat das nichts zu tun.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9904
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Frage zu digitalem Radio und DSL - Vertrag

Beitrag von spooky » 04.02.2019, 10:59

@reneromann
Darf ich mal kurz zitieren, was der TE schrieb:

„Wir haben vom Vermieter einen Kabeldeutschland-Anschluß in der Miete dabei.“
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

reneromann
Insider
Beiträge: 4519
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Frage zu digitalem Radio und DSL - Vertrag

Beitrag von reneromann » 04.02.2019, 11:33

@spooky
Ich bezog mich alleine auf die Aussage von Hoppelhase und dem dort zitierten Bereich.
Wenn der Basisanschluss über die NK bezahlt wird, gilt die Aussage von mir trotzdem (wobei dann der 2. Part wegfällt, weil ich dort ja explizit schrieb "ohne bezahlten Kabelanschluss") ;-)

Heißt für den TE -sofern der Anschluss über die NK bezahlt wird- DVB-C-Receiver dran und los. DAB+-Geräte funktionieren hingegen NICHT am Kabelanschluss.