Zwei Anschlüsse in einem Haus?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
Speedy1991
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 20.04.2017, 21:34

Zwei Anschlüsse in einem Haus?

Beitragvon Speedy1991 » 20.04.2017, 21:45

Hey ihr lieben,

Ich baue zur Zeit unsere zweite Wohnung im Haus für mich und meine Freundin aus.
Im Haus leben Eltern und Bruder, diese haben bereits einen Anschluss für Telefon und Internet.
Meine Freundin und ich möchten jetzt für unserer Wohnung einen eigenen Anschluss mit Kabel tv, Internet und Telefon.
Kann ich mit ein zweites Produkt bei bei Kabel kaufen und dann separat alles einrichten und nach meinen eigenen wünschen auswahlen und einrichten?

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1542
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Zwei Anschlüsse in einem Haus?

Beitragvon Menne » 20.04.2017, 22:13

ja sofern in der Wohnung ein Koaxkabel vom Verstärker wie auch immer in die Wohnung kommt. Es kann von Wohnung A nach Wohnung B gehn, oder direkt vom Verstärker in Wohnung B z.b, wenn das vorhanden ist , sollte es keine Probleme geben.

Du kannst mal einen TV anschließen und schauen was alles für Programme reinkommen, und evtl mal das VF Modem, oder die FB von VF anklemmen und nach den Signalpegel schauen, und die dann mal posten!
Der Glubb is a Depp!

Speedy1991
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 20.04.2017, 21:34

Re: Zwei Anschlüsse in einem Haus?

Beitragvon Speedy1991 » 21.04.2017, 08:43

Also es geht vom Verstärker ein Kabel in die Wohnung. Über dieses Kabel würde früher analog Fernseher und Radio gesehen/gehört (verteilt wo Fernseher hinkommen wird noch gemacht)
Normalerweise müsste ich dann daran ja die Box anschließen können und wenn ich mein "neues" Internet/Telefon/tv einrichten, oder?

Ich hab leider noch keine Möglichkeit etwas anzuschließen, außer nen Fernseher analog

Wurzelzwerg
Fortgeschrittener
Beiträge: 124
Registriert: 23.08.2016, 07:48

Re: Zwei Anschlüsse in einem Haus?

Beitragvon Wurzelzwerg » 21.04.2017, 09:43

Bis zur ersten Dose in der Wohnung übernimmt das auch ein Techniker von KD bei der Installation für Internet/Telefon. Einfach bei der Bestellung darauf hinweisen, dass die Wohnung nachträglich ausgebaut wurde und sich das auf jeden Fall nochmal ein Techniker ansehen soll. (auch wenn vielleicht eine Selbstinstallation möglich sein soll) TV prüft der auch gleich mit, wenn der einmal da ist und du TV mit bestellt hast.
Kostet schließlich nichts extra :)

spooky
Insider
Beiträge: 7063
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Zwei Anschlüsse in einem Haus?

Beitragvon spooky » 21.04.2017, 09:57

Extra Wohnung, extra kosten für Kabelanschluss wenn TV geguckt werden soll über diesen

Wurzelzwerg
Fortgeschrittener
Beiträge: 124
Registriert: 23.08.2016, 07:48

Re: Zwei Anschlüsse in einem Haus?

Beitragvon Wurzelzwerg » 21.04.2017, 10:07

spooky hat geschrieben:Extra Wohnung, extra kosten für Kabelanschluss wenn TV geguckt werden soll über diesen

Da hat Speedy ja schon dran gedacht und wollte einen eigenen Vertrag ;)
Kann ich mit ein zweites Produkt bei bei Kabel kaufen und dann separat alles einrichten und nach meinen eigenen wünschen auswahlen und einrichten?

Meine Aussage zu Extrakosten bezogen sich auf die Installation.

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1542
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Zwei Anschlüsse in einem Haus?

Beitragvon Menne » 21.04.2017, 10:16

guck mal im Keller was da allles verbaut iat, Hüp und Verstärker , Verteiler und mach mal paar Pics davon
Der Glubb is a Depp!

Speedy1991
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 20.04.2017, 21:34

Re: Zwei Anschlüsse in einem Haus?

Beitragvon Speedy1991 » 21.04.2017, 10:55

Erstmal Danke fürs schnelle Antworten:)

Ne also wenn dann laufen zwei Verträge, will ich so und Eltern so das es getrennt is:)

Alles klar, werd ich machen, komme aber frühestens morgen erst in die Wohnung
Ich melde mich:)

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1542
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Zwei Anschlüsse in einem Haus?

Beitragvon Menne » 21.04.2017, 11:10

wenn du noch Wände usw aufklofpfst, würde ich noch Netzerkleitungen ziehen, und überlegen eine Satschüssel für TV zu montieren. Es gibt ein paar Modelle die man an der Hausfasade fast nicht sieht.

z.B. https://www.amazon.de/Selfsat-Twin-Flac ... ds=selfsat


Inet kannste ja immer noch von VF/KD nehmen!
Der Glubb is a Depp!

Abraxxas
Kabelexperte
Beiträge: 881
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Zwei Anschlüsse in einem Haus?

Beitragvon Abraxxas » 21.04.2017, 12:12

Wie kommst du jetzt auf Sat und empfiehlst noch dazu so einen Schrott.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag