Vodafone erhöht Upload-Geschwindigkeit im Kabelnetz sofern Kapazitäten frei sind

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln

Benutzeravatar
Webmark
Kabelexperte
Beiträge: 582
Registriert: 22.07.2010, 21:13

Re: Vodafone erhöht Upload-Geschwindigkeit im Kabelnetz sofern Kapazitäten frei sind

Beitrag von Webmark » 15.05.2018, 22:37

Da bin ich mal als betroffener 200 Mbit/s Kunde gespannt, bzw. frage mich worin der Nutzen liegen soll, wenn die erhöhte Upload-Geschwindigkeit für eine maximale Dateigröße von 15 MB, also nur für Sekunden zur Verfügung steht?

Bitte nicht falsch verstehen, ich bin mit der bei uns zurzeit maximal buchbaren Geschwindigkeit von 200 Mbit/s durchaus zufrieden, zumal diese Kapazität nahezu rund um die Uhr, auch in den Abendstunden und am Wochenende in vollem Umfang zur Verfügung steht.
Red Internet & Phone 200 Cable . 24/4 Kanäle . Upload Option 50 | FRITZ!Box 6590 Cable . FRITZ!OS: 06.87 | FRITZ!WLAN Repeater 1750E . FRITZ!OS: 06.93

DSLReports_Speedtest_14.08.2018 | 20180617_Pegelwerte.pdf | Vodafone-Kabel-AGB für Internet und Telefon | Speedtest mit Testdateien

robert_s
Insider
Beiträge: 2024
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Vodafone erhöht Upload-Geschwindigkeit im Kabelnetz sofern Kapazitäten frei sind

Beitrag von robert_s » 15.05.2018, 22:49

Webmark hat geschrieben:
15.05.2018, 22:37
Da bin ich mal als betroffener 200 Mbit/s Kunde gespannt, bzw. frage mich worin der Nutzen liegen soll, wenn die erhöhte Upload-Geschwindigkeit für eine maximale Dateigröße von 15 MB, also nur für Sekunden zur Verfügung steht?
Dass das im Speedtest total gut aussieht 8)

Ich habe gerade einen durchgeführt, kann aber keinen derartigen Effekt feststellen. Könnte aber daran liegen, dass das auf meiner Fritz!Box 6590 Cable derzeit (netzseitig) nicht unterstützt wird.

Neu ist die Idee nicht, in den USA hat Comcast das schon 2003 als Patent angemeldet und 2006 eingeführt: https://groups.csail.mit.edu/ana/Public ... -bauer.pdf - wie man an der Tabelle auf Seite 8 sieht, ist die Begrenzung auf Datenmengen von 5-22MB üblich. Interessanterweise wird "Powerboost" da eher im Downstream als im Upstream angeboten.

Interessant auch:
While Powerboost is often advertised to users in terms like “Powerboost provides speeds up to 15Mbps for the first 10MB,” for much of the deployment history of Powerboost, no such actual upper rate limit existed. A user’s traffic that was eligible for Powerboost could make use of whatever spare capacity (if any) was available on the link.
Sprich: Bei "Powerboost" wird möglicherweise alles an Kapazität verteilt, was im Segment gerade übrig ist, "uncapped" eben. Das würde bei uns bedeuten, dass das auf fast 100Mbit/s Upstream hochgehen könnte - dann aber nur für knapp 1 Sekunde.

Was aber auch bedeutet, dass der Upstream Traffic-Shaper im kundenseitigen Kabelrouter dieses "dynamische Upstream-Limit" mitmachen muss. Da frage ich mich, wann VFKD das in die Firmware für die Homebox 3 "reingemogelt" hat. Zumindest dachte Ich bislang, dass der Traffic-Shaper bei AVM-Geräten nur einmalig nach der Synchronisation eingestellt wird...

spooky
Insider
Beiträge: 8197
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Vodafone erhöht Upload-Geschwindigkeit im Kabelnetz sofern Kapazitäten frei sind

Beitrag von spooky » 16.05.2018, 12:20

Mich würde ja mal interessieren, wie das funktionieren soll?
Dann müßte ja das ConfigFile keine 12.7 Mbit/s upload haben, sondern ein Open End, bzw ein 50er.. und die Kabelfritte müßte dann doch 212/53 (oder was beim uplaod bei 50 Mbit/s da steht) anzeigen bzw. wie bei den DSL Boxen dann 212/53 gebucht 212/12.7 oder so
Vu+UNO 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 200/50

robert_s
Insider
Beiträge: 2024
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Vodafone erhöht Upload-Geschwindigkeit im Kabelnetz sofern Kapazitäten frei sind

Beitrag von robert_s » 16.05.2018, 12:43

spooky hat geschrieben:
16.05.2018, 12:20
Mich würde ja mal interessieren, wie das funktionieren soll?
Dann müßte ja das ConfigFile keine 12.7 Mbit/s upload haben,
Vielleicht geht das auch anders: Ich habe beobachtet, dass bei SIP-Telefonaten vom CMTS ein "Dynamic Service Change" kommt, welcher einen 87,2/87,2kbps Service Flow speziell für die Pakete vom/zum SIP-Server einrichtet. Ich bin mir nicht sicher, aber es könnte sein, dass diese Bitraten zusätzlich zu den "synchronisierten" gewährt werden.

Wenn dem so ist, könnte man den "Powerboost" mit dem gleichen Verfahren umsetzen. Dann wäre am ConfigFile nichts zu ändern und auch die angezeigten Datenraten würden sich nicht ändern.

Hoppelhase
Newbie
Beiträge: 57
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Vodafone erhöht Upload-Geschwindigkeit im Kabelnetz sofern Kapazitäten frei sind

Beitrag von Hoppelhase » 16.05.2018, 16:36

Hallo,

möglich das hier die reservierte Bandbreite der öffentlichen Hot-Spoots / WLAN-Netze verwendet werden..? Denn laut Vertrag soll sich die gebuchte Internet-Geschwindigkeit nicht verringern, sowohl im Down & Upload. Nur eine Idee.

MfG

Gebby
Fortgeschrittener
Beiträge: 222
Registriert: 11.12.2015, 17:31

Re: Vodafone erhöht Upload-Geschwindigkeit im Kabelnetz sofern Kapazitäten frei sind

Beitrag von Gebby » 16.05.2018, 17:15

15MB? Ab 100MB wirds erst sinnvoll und interessant.

DarkStar
Insider
Beiträge: 5390
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Vodafone erhöht Upload-Geschwindigkeit im Kabelnetz sofern Kapazitäten frei sind

Beitrag von DarkStar » 16.05.2018, 17:30

Es handelt sich dabei um die Dateigröße und nicht um die Übertragungsgeschwindigkeit.

Gebby
Fortgeschrittener
Beiträge: 222
Registriert: 11.12.2015, 17:31

Re: Vodafone erhöht Upload-Geschwindigkeit im Kabelnetz sofern Kapazitäten frei sind

Beitrag von Gebby » 16.05.2018, 18:31

DarkStar hat geschrieben:
16.05.2018, 17:30
Es handelt sich dabei um die Dateigröße und nicht um die Übertragungsgeschwindigkeit.
Wen willst du belehren? Habe ich MB/s geschrieben? Ne. Ist mir klar was gemeint ist. Dir auch?

DarkStar
Insider
Beiträge: 5390
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Vodafone erhöht Upload-Geschwindigkeit im Kabelnetz sofern Kapazitäten frei sind

Beitrag von DarkStar » 16.05.2018, 19:22

Schlechte Laune? Lass sie an jemanden anderes aus!