10 Mbit/s auf 16 Mbit/s ???

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Poschi
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 04.02.2007, 15:59

Beitrag von Poschi » 07.02.2007, 20:00

wie immer du es willst, danke :grin:

Sigma
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 13.12.2006, 17:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sigma » 07.02.2007, 20:00

harry_0815 hat geschrieben:Hallo,

kann jemand die Streamdaten für das Motorola WLAN-Modem bestätigen?

# Modem Downstream Modulation: 64 or 256 QAM
# Downstream Maximum Data Rate: 38 Mbps
# Downstream Bandwidth: 6 MHz
# Downstream Frequency Range: 88 to 860 MHz
# Modem Upstream Modulation: 8, 16, 32, 64, 128 QAM or QPSK
# Upstream Maximum Data Rate: 30 Mbps
# Upstream Bandwidth: 200 kHz, 400 kHz, 800 kHz, 1.6 MHz, 3.2 MHz, 6.4 MHz
# Upstream Frequency Range: 5 to 42 MHz (edge to edge)


Das is jetzt zwar für das SBG900, aber das E steht wohl für Europa, oder lieg ich da falsch???
Villeicht hilft dir ja das 1 oder 2 ja weiter werde da nicht so ganz schlau was sich bei Diesen "Modem" aber lohnen soll ist auf das jüngste Firmware Update upzudaten wen du es noch nicht getan hast.

kabeluser
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 10.11.2006, 19:28

Beitrag von kabeluser » 08.02.2007, 08:24

Schöne theoretische Rechnug Rubinho.
Da ich der Theorie nicht wiedersprechen kann, kann ich nur sagen, dass Praxistests ergeben haben, dass das Modem, dass wir im Moment verteiben nicht mehr als 10Mbit Downstream ohne Probleme schafft und das ist keine Frage der Mathematik, sondern eine Tatsache. Das WebStar schaffte in einem Praxistest übrigens auch nicht mehr obwohl die Theorie es zulässt.
Die angegeben Werte mögen Deine Rechnung richtig erscheinen lassen, dass bestreite ich nicht, aber leider siehts in der Praxis nunmal meist anders aus, mehr kann ich dazu nicht sagen. Im Übrigen gibt der Hersteller (ich rede von dem derzeit zur Verfügung gestellten Modem der Firma Thomson THG520/DHG525) des Modems bewusst auch dieses Maximum von 10Mbit an.
Beschreibung des Modems Seite 7:

- Bietet einen Telefonservice mit 2 Leitungen
- Schafft beim Datenempfang bis zu 10 Megabit pro Sekunde
- Plug & Play
......
Eine Erhöhung des Upstrams ist theoretisch durchaus möglich, aber von der KDG als gering prioritär eingestuft worden, da man der Meinung ist, dass es zunächst bestehende Probleme zu lösen gilt. Insofern hast du natürlich Recht Heiner, das eine Erweiterung des Frequenzbereiches für den Downstram eine Erhöhung prinzipiell möglich machen würde.

Greetz

Benutzeravatar
harry_0815
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 03.06.2006, 10:53

Beitrag von harry_0815 » 08.02.2007, 14:00

MartinWilli83 hat geschrieben: ja weiter werde da nicht so ganz schlau was sich bei Diesen "Modem" aber lohnen soll ist auf das jüngste Firmware Update upzudaten wen du es noch nicht getan hast.

Also meine aktuelle FW-Version lautet SBG900E-2.1.9.0-SCM08-NOSH
Hardware version: 2

Sollte die neuste sein, oder? Außerdem bekommt das Modem das neuste Update doch automatisch draufgespielt, oder?
Alles hat ein Ende.

rubinho
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 28.11.2006, 21:21
Wohnort: Illingen/Saar

Beitrag von rubinho » 08.02.2007, 22:36

kabeluser hat geschrieben:Schöne theoretische Rechnug Rubinho.
Da ich der Theorie nicht wiedersprechen kann, kann ich nur sagen, dass Praxistests ergeben haben, dass das Modem, dass wir im Moment verteiben nicht mehr als 10Mbit Downstream ohne Probleme schafft und das ist keine Frage der Mathematik, sondern eine Tatsache
Greetz
Das sollte keine theoretische Rechnung sein sondern ein Auszug aus dem Datenblatt des Kabelmodems :)

Im Bezug "Theorie und Praxis" gebe ich dir Recht, da gibt es immer Unterschiede.

Nur ist er in meinen Augen in diesem Fall eklatant.

55,3 Mbits gegenüber 10 Mbits ist für mich ein wenig viel.

Vielleicht ist das Kabel ja der Flaschenhals bei der ganzen Geschichte :wink:

Gruß
Rubinho
ISP1: Vodafone Internet & Phone Kabel (200/12Mbit)
ISP2: 1und1 ADSL (6000/730kb)
Phone über Sipgate/Dus.net (Telekomless :) )
Router: Pfsense 2.2
Voip-Gateway: Asterisk@Raspberry2
TK-Anlage: Fritzbox 7490

meinereiner
Fortgeschrittener
Beiträge: 204
Registriert: 30.08.2006, 18:33

Beitrag von meinereiner » 09.02.2007, 11:40

Hi,

etwas unverständliche Diskussion....
Wenn KD evtl. die 10er aufbohrt und ein Kunde ein Modem hat, was das nicht packt, dann wird eh ein neues installiert....

Gruß

Benutzeravatar
Kabelmensch
Insider
Beiträge: 2641
Registriert: 29.01.2007, 21:21
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Kabelmensch » 09.02.2007, 17:22

meinereiner hat geschrieben:Hi,
etwas unverständliche Diskussion....
Addme ;-)
BTW, kann mir mal einer erklären, wozu Mensch eine 16000er Leitung braucht, wo 3 "harte Onlinegamer" die 10000er schon nicht ausnutzen (können)?
Inzwischen ohne Signatur.
Meine Heimseite steht im Bild (aka Avatar).