Kabel_Deutschland Berlin /Inet und VoC

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Dia
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2007, 20:45

Kabel_Deutschland Berlin /Inet und VoC

Beitrag von Dia » 17.04.2007, 20:58

Hallo erstmal ;)

Bin frisch hier und hätte da ein großes Anliegen an euch :)

Ich wohne/sitze in Berlin und bin jahrelange Kunde bei 1&1 . Nun spiele ich schon eine ganze Weile mit dem Gedanken zu KD zu wechseln. Weil:

Bei 1&1 zahle ich immo ca.30€ für die 2000er und VoIP dazu kommt der "Muss"-Anschluß bei der T-Com für 25€ macht ergo rund 55 Euronen im Monat für Inet und Telefon.
Wäre KD mit (die ersten 3 Monate 20€) 40€ günstiger.

Meine Frage:
1. Wie sieht es mit der allgemeinen stabilität in Berlin aus, sprich Ausfälle, erreichbarkeit, Kundendienst.

2. Ich zogge CS:S und div. andere Games übers Net, und mein Ping liegt mit 1&1 bei 20-25 . Wie sieht es da mit KD aus, ist es im allgemeinen besser oder schlechter als bei DSL?

3. Ist das Kabelmodem wirklich son ekliger riesen Kasten? Und kann ich weiterhin meine LAN-Kabel benutzten (die vom DSL)?

4. Kann ich später dann EINFACH auf die 10.200er aufsteigen?

5. Wie sieht es mit meiner E-Mail Add von 1&1 aus? Gibt es da ne Möglichkeit die mitzunehmen ?

6. Wie sind eure Erfahrungen mit KD mehr gut oder mehr recht ;)

MfG
Dia

Benutzeravatar
Ramone
Newbie
Beiträge: 79
Registriert: 09.02.2007, 22:13
Wohnort: Gersthofen

Re: Kabel_Deutschland Berlin /Inet und VoC

Beitrag von Ramone » 18.04.2007, 09:48

Hallo Dia!!

Ich versuche mal, soweit ich mitreden kann, deine Fragen zu beantworten. wie ich die User hier kenne, folgt sicher noch einiges an Infos zusätzlich
Dia hat geschrieben: 1. Wie sieht es mit der allgemeinen stabilität in Berlin aus, sprich Ausfälle, erreichbarkeit, Kundendienst.
Zum Internet: soweit mir bekannt, ist das Internet Deutschlandweit sehr stabil (ab und zu mal Probleme mit den DNS Servern, aber hält sich absolut im Rahmen)
Zum Telefon: Anfangs gab es einige störungen, aber auch das soll sich sehr gebessert haben
Der störungsdienst (0180-5266625) hat einen 24-Std/7-Tage-Service, wies um die Wartezeiten in der warteschleife geht, weiß ich leider nicht.
Dia hat geschrieben: 2. Ich zogge CS:S und div. andere Games übers Net, und mein Ping liegt mit 1&1 bei 20-25 . Wie sieht es da mit KD aus, ist es im allgemeinen besser oder schlechter als bei DSL?
Soweit mir bekannt liegen die Pingzeiten auch so um die 25 rum. Und Du hast den Vorteil, dass Du keine 24-Stunden-Zwangstrennung hast (wenn Du mal "durchzocken" willst ;-) )
Dia hat geschrieben: 3. Ist das Kabelmodem wirklich son ekliger riesen Kasten? Und kann ich weiterhin meine LAN-Kabel benutzten (die vom DSL)?
Modem: Jap, des Teil IST hässlich!! Lösung: Bau Dir nen Kasten drumrum *lach* - ist natürlich nur spaß, aber die Kabelmodems sind optisch echt nicht der Hit...
Kabel: sofern Du ein ganz normales Patch-Kabel hast, kannst Du das natürlich weiterhin nutzen: An "Ethernet"-port am modem rein und anderes Ende in die Netzwerkkarte :)
Dia hat geschrieben: 4. Kann ich später dann EINFACH auf die 10.200er aufsteigen?
Jap, kannst Du: Ein Anruf und das wars. Bin mir nur nicht sicher, wie schnell dass dann geht, ob zum nächsten Rechnungslauf oder zum Monatsersten... :?
Dia hat geschrieben: 5. Wie sieht es mit meiner E-Mail Add von 1&1 aus? Gibt es da ne Möglichkeit die mitzunehmen ?
Wenns 1&1 mitmacht, ja. Einige Anbieter machen das, dass Du bei ihnen die Addy behalten kannst, weiß ich jetzt aber leider nicht.
Bekommst übrigens auch eine Addy von KDG (irgendwas@kabelmail.de)
Dia hat geschrieben: 6. Wie sind eure Erfahrungen mit KD mehr gut oder mehr recht ;)
Ich hab sehr gute Erfahrungen mit KDG, sind aber sehr persönliche *löl*
aber habe keine direkte Erfahrung mit Internet/Phone, weils bei mir ned geht :(


Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiter helfen...
aber weißt ja:
Noch Fragen? - Fragen!! ;)

Grüße,
Ramone
*~*~*~* Phantasie ist wichtiger als Wissen - denn Wissen ist begrenzt *~*~*~*
--------------
Albert Einstein --------------

KDGVersteher
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 06.03.2007, 14:04

Beitrag von KDGVersteher » 18.04.2007, 11:50

Hi Dia,
also Ramone hat eigentlich fast alle fragen beantwortet nur noch soviel:
Der Tarifwechsel von 4,200 auf 10,200 ist jederzeit möglich und kostenlos dauert aber 20 Tage bis umgestellt wird.
Die Aussage Berlin ist zu allgemein, es gibt in Berlin Gebiete da funzt Kabelphone einwandfrei und es gibt Gebiete, naja... am besten wäre wenn ein Nachbar das schon hätte, um den einfach mal zu fragen!
E-Mail Adresse mitnehmen geht nicht, man kann höchstens bei 1&1 einen freien Account beantragen.
Du hast zwei Möglichkeiten Deinen PC mit dem KM zu verbinden:
1.Über das LAN Kabel
2.Über ein USB-Kabel
allerdings wie gesagt nur einen PC entweder/oder für mehrere PC's braucht man dann nen Router.
Gruß KDG-Versteher

Kabelage
Newbie
Beiträge: 94
Registriert: 15.02.2007, 10:43
Wohnort: Lower-Saxony

Re: Kabel_Deutschland Berlin /Inet und VoC

Beitrag von Kabelage » 18.04.2007, 12:34

Dia hat geschrieben: 3. Ist das Kabelmodem wirklich son ekliger riesen Kasten? Und kann ich weiterhin meine LAN-Kabel benutzten (die vom DSL)?
Nachdem deine Fragen schon gut beantwortet sind, noch ein Ergänzung: der "eklige riesen Kasten" ist etwa so groß wie eine Fritzbox (da Du 1&1 Kunde bist, gehe ich mal davon aus das Du die Fritzbox kennst!?), allerdings etwas dicker und außerdem in häßlichem grau gehalten.

Bei mir ist es so, das die Kabeldose (wie üblich) im Wohnzimmer installiert ist. Dementsprechend "versteckt" sich das Modem jetzt hinter dem Fernseher, so das Größe und Farbe eigentlich keine Rolle spielen. Meine alte Fritzbox habe ich übrigens als (WLan-)Router hinter das Kabelmodem gehängt (DSL-Teil läßt sich softwaremäßig abschalten). Damit konnte ich mir das D-Link-Teil sparen, das z.Z. von KDG angeboten wird.

Klappt vorzüglich!

Grüße
Kabelage

Dia
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2007, 20:45

Beitrag von Dia » 18.04.2007, 21:35

Ja, die Fritzbox hab ich ja , da ICh VoIP nutze diese Fritz!Phone 50xx.
Die könnte ich doch als Router nutzen oder?
Weil ich ja auch meine 360er anschließen muss ;)
Bei mir hat noch keine KDInet. Aber kennt ihr jemanden in Spandau der das hat und erfahrung damit gemacht hat?

MfG
Dia