Neue Preise für Providerhardware

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Mark3Dfx
Kabelexperte
Beiträge: 530
Registriert: 20.08.2010, 21:17
Wohnort: An der Sonne

Re: Neue Preise für Providerhardware

Beitrag von Mark3Dfx » 20.02.2018, 05:06

Selbst Schuld.
Ich kündige jedes Jahr und zahle für 200/12 aktuell soviel wie damals für 32/2 zur Einführung :D
(19,99€ + 5€ HB3)

Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird später stehen:
Zu viel war nicht genug!

(Volker Pispers)


Artchi
Fortgeschrittener
Beiträge: 461
Registriert: 27.07.2010, 11:41
Wohnort: Wolfsburg (NDS)

Re: Neue Preise für Providerhardware

Beitrag von Artchi » 21.02.2018, 09:43

LOL! Ich habe in den 10 Jahren KD-Internet nicht ein einziges mal gekündigt, und zahle trotzdem aktuell dauerhaft für 200/12 nur 32,99 EUR. :kaffee:
Wo soll nochmal dein Vorteil sein, wenn du dir jedes Jahr den Stress machst? :brüll:

DarkStar
Insider
Beiträge: 5955
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Neue Preise für Providerhardware

Beitrag von DarkStar » 21.02.2018, 09:47

Weil es vor 10 Jahren auch schon 200mbits gab und du willst uns jetzt erzählen das du nie was an deinen Vertrag gemacht hast?

Artchi
Fortgeschrittener
Beiträge: 461
Registriert: 27.07.2010, 11:41
Wohnort: Wolfsburg (NDS)

Re: Neue Preise für Providerhardware

Beitrag von Artchi » 21.02.2018, 10:09

DarkStar hat geschrieben:
21.02.2018, 09:47
Weil es vor 10 Jahren auch schon 200mbits gab und du willst uns jetzt erzählen das du nie was an deinen Vertrag gemacht hast?
Nein, aber ich musste nicht kündigen, um dieses Angebot zu akzeptieren. Konkret: ich musste nicht bei VFKD betteln! Sie haben mir das Angebot gemacht. Ich habe dankend angenommen. Fertig! Ich habe keinen Nachteil ggü. denen die immer wieder kündigen und meinen jetzt DAS Angebot raus geschlagen zu haben. Glaube ich nicht, das er sooo wichtig ist, das er ein besseres Angebot bekommt, als alle anderen Dauerkunden, die nicht kündigen.

amax
Kabelfreak
Beiträge: 1681
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Neue Preise für Providerhardware

Beitrag von amax » 21.02.2018, 16:12

Doch, manchmal ist es unumgänglich.
Ansonsten säße ich noch heute (über10 Jahre Kunde) mit meinem downgrade Arris (vormals Thomson) an einem makligen 32er,
der auch noch teurer war ( hatte leider der 2014er Preiserhöhung auf 31,39 EUR nicht widersprochen) und am Ende
auch noch im CGN lag...... :kotz:

Ich habe weder von KD noch VFK jemals ein Angebot erhalten. Anscheinend bin ich nicht in der richtigen Kartei.

Lutze
Kabelfreak
Beiträge: 1145
Registriert: 15.11.2016, 18:37

Re: Neue Preise für Providerhardware

Beitrag von Lutze » 21.02.2018, 19:47

Artchi hat geschrieben:
21.02.2018, 10:09
Konkret: ich musste nicht bei VFKD betteln! Sie haben mir das Angebot gemacht. Ich habe dankend angenommen. Fertig! Ich habe keinen Nachteil ggü. denen die immer wieder kündigen und meinen jetzt DAS Angebot raus geschlagen zu haben. Glaube ich nicht, das er sooo wichtig ist, das er ein besseres Angebot bekommt, als alle anderen Dauerkunden, die nicht kündigen.
Sind jetzt dauerhaft 19,90 € nicht günstiger als 32,99 € ? Betteln muss man dafür in der Regel auch nicht nur kündigen und wird einem von der Hotline auch so vorgeschlagen.

Benutzeravatar
Mark3Dfx
Kabelexperte
Beiträge: 530
Registriert: 20.08.2010, 21:17
Wohnort: An der Sonne

Re: Neue Preise für Providerhardware

Beitrag von Mark3Dfx » 27.02.2018, 08:23

Mein Vorteil sind jeden Monat ~20€ Ersparnis im Monat. (19,99 statt 39,99)

Und mein "Stress" besteht darin das Datum meiner Faxvorlage anzupassen
und dann auf "Senden" zu drücken.
Sind zusammen zwei Minuten "Arbeit" für 240€ :wink:

Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird später stehen:
Zu viel war nicht genug!

(Volker Pispers)


Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10577
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Neue Preise für Providerhardware

Beitrag von DerSarde » 27.02.2018, 10:06

Mark3Dfx hat geschrieben:
27.02.2018, 08:23
Und mein "Stress" besteht darin das Datum meiner Faxvorlage anzupassen
und dann auf "Senden" zu drücken.
Dann denk daran, dein nächstes Fax wird nicht mehr bearbeitet werden. Musst dann auf einem anderen Weg kündigen...
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 500 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Harris
Fortgeschrittener
Beiträge: 260
Registriert: 02.08.2007, 09:55

Re: Neue Preise für Providerhardware

Beitrag von Harris » 04.04.2018, 13:03

DerSarde hat geschrieben:
27.02.2018, 10:06
Mark3Dfx hat geschrieben:
27.02.2018, 08:23
Und mein "Stress" besteht darin das Datum meiner Faxvorlage anzupassen
und dann auf "Senden" zu drücken.
Dann denk daran, dein nächstes Fax wird nicht mehr bearbeitet werden. Musst dann auf einem anderen Weg kündigen...
Hmm?

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13548
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Neue Preise für Providerhardware

Beitrag von VBE-Berlin » 04.04.2018, 13:05

Ohne Faxnummer faxt es sich nun einmal schlecht.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)