Vertragswechsel von Internet & Phone 100 auf Red Internet & Phone 200 Cable

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
wodsl
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 27.02.2011, 12:45

Vertragswechsel von Internet & Phone 100 auf Red Internet & Phone 200 Cable

Beitrag von wodsl » 23.09.2018, 16:55

Hallo,

ich habe noch einne Altvertrag aus 2014, also aus der Zeit vor Vodafone, und zwar den Tarif Internet & Phone 100. Zum gleichen Preis kann ich jetzt auf Red Internet & Phone 200 Cable wechseln. Ich benutze zur Zeit ein Compal Kabelmodem welches im Bridge-Mode an eine Fritzbox 3390 angeschlossen ist. Den Bridge-Mode möchte ich nicht verlieren. Ich möchte mich also nicht verschlechtern, was bestimmte Vertragsdetails angeht. Ich habe jetzt z.B. immer eine eine IP4 Adresse und bin mir nicht sicher, ob ich jetzt bei einem Vertragswechsel eine dauerhafte IP6 Adresse bekomme. Das möchte ich eigentlich nicht. Bekomme ich ein neues Kabel-Modem?

Wenn ich im Mein-Kabel Bereich auf "Tarifwechsel" gehe, wird mir sogar 400Mbit angeboten. Kann man irgendwo prüfen, ob 200 oder 400 Mbit technisch überhaupt möglich ist? Die 100Mbit liegen bei mir voll an.

Vielen Dank für die Hilfe!

robert_s
Insider
Beiträge: 2986
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Vertragswechsel von Internet & Phone 100 auf Red Internet & Phone 200 Cable

Beitrag von robert_s » 23.09.2018, 16:59

wodsl hat geschrieben:
23.09.2018, 16:55
Ich benutze zur Zeit ein Compal Kabelmodem
[...]
Bekomme ich ein neues Kabel-Modem?
Ohne eine genauere Angabe als "Compal" kann man das nicht sagen. Bitte die Modellnummer mit angeben!

wodsl
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 27.02.2011, 12:45

Re: Vertragswechsel von Internet & Phone 100 auf Red Internet & Phone 200 Cable

Beitrag von wodsl » 23.09.2018, 17:43

Hallo,

es ist ein CBN CH6640E

robert_s
Insider
Beiträge: 2986
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Vertragswechsel von Internet & Phone 100 auf Red Internet & Phone 200 Cable

Beitrag von robert_s » 23.09.2018, 17:50

wodsl hat geschrieben:
23.09.2018, 17:43
es ist ein CBN CH6640E
Der ist wohl bis zu 200Mbit/s freigegeben:
https://forum.vodafone.de/t5/Internet-T ... -p/1534879

Bei einem Tarifwechsel auf 200Mbit/s wäre es also technisch möglich, den weiter zu nutzen. Was aber nicht ausschliesst, dass VFKD den dennoch bei der Gelegenheit gegen ein moderneres Gerät austauschen wollen könnte.

Bei einem Tarifwechsel auf 400Mbit/s müsste der auf jeden Fall getauscht werden. Und zu Deiner Frage: Wenn die 400Mbit/s beim Tarifwechsel angeboten werden, sind sie "physikalisch" auch realisierbar (das ist nicht wie bei der "Wundertüte" DSL). Segmentüberlastung kann es aber freilich auch geben, wobei VFKD wohl auch mal die Vermarktung von Tarifen >200Mbit/s einstellt in überlasteten Segmenten.

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Vertragswechsel von Internet & Phone 100 auf Red Internet & Phone 200 Cable

Beitrag von in-need-for-speed » 23.09.2018, 19:18

Hast Du 1 oder 2 Telefonleitungen. Die 2. würde wahrscheinlich wegfallen.

Im Bridge Mode ist die IPv4 noch normal.

wodsl
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 27.02.2011, 12:45

Re: Vertragswechsel von Internet & Phone 100 auf Red Internet & Phone 200 Cable

Beitrag von wodsl » 24.09.2018, 13:26

in-need-for-speed hat geschrieben:
23.09.2018, 19:18
Hast Du 1 oder 2 Telefonleitungen. Die 2. würde wahrscheinlich wegfallen.

Im Bridge Mode ist die IPv4 noch normal.
Ich habe zwei Telefonleitungen, und tatsächlich bei einem Vertragswechsel hätte ich nur noch eine Telefonleitung, es sei denn, ich nehme die Homebox, was ich nicht will und auch noch extra kostet. Danke für den Hinweis! Hatte ich mir schon fast gedacht, dass die Neuverträge zum Teil schlechtere Leistungen beinhalten. Ich habe jetzt 100Mbit und die reichen erst mal aus. 200Mbit wären nett gewesen, aber unter diesen Bedingungen nicht.

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Vertragswechsel von Internet & Phone 100 auf Red Internet & Phone 200 Cable

Beitrag von in-need-for-speed » 24.09.2018, 14:10

Insiderwissen: Die Vetragsabteilung kann bei Tarifwechseln die 2. Leitung teilweise wieder schalten. {Wenn man sich hinterher genug beschwert oder vorher darauf besteht, kann das klappen. Ist aber Kulanz/Verhandlungssache. Ebenso wie eine kaum noch genehmigte DSLite-Sperre bei Providerroutern.}

Benutzeravatar
Thyrael
Moderator
Moderator
Beiträge: 9749
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Vertragswechsel von Internet & Phone 100 auf Red Internet & Phone 200 Cable

Beitrag von Thyrael » 24.09.2018, 14:32

Was ist mit "DS-Lite Sperre" denn genau gemeint?

DarkStar
Insider
Beiträge: 6843
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Vertragswechsel von Internet & Phone 100 auf Red Internet & Phone 200 Cable

Beitrag von DarkStar » 24.09.2018, 16:30

Thyrael hat geschrieben:
24.09.2018, 14:32
Was ist mit "DS-Lite Sperre" denn genau gemeint?

Er meint bestimmt die IPv4 Option und diese ist bei mir noch nie weggefallen bei einen Vertragsupgrade.

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Vertragswechsel von Internet & Phone 100 auf Red Internet & Phone 200 Cable

Beitrag von in-need-for-speed » 24.09.2018, 16:42

Nein. DSLite kann immernoch in Sonderfällen für einen Kunden deaktiviert werde, oder genauer: nur DualStack und IPv4-only {bzw- gemischt} wird freigeschaltet.

Die akzeptieren nur kaum noch ausreden dafür {so mein letzter Stand}.