GBit mit FritzBox?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: GBit mit FritzBox?

Beitrag von Flole » 04.01.2019, 14:56

Und dann wirst du wahrscheinlich den ganz witzigen Effekt haben das mit dem Leihgerät alles funktioniert und mit deinem Gerät nicht (du nutzt ja 3.1 nicht).

Breymja
Newbie
Beiträge: 89
Registriert: 03.11.2018, 09:35

Re: GBit mit FritzBox?

Beitrag von Breymja » 05.01.2019, 04:03

Nein, ich habe den ganz witzigen Effekt, dass ich auch mit dem Arris nur auf 450 Mbits Download komme. Großartig. Ich weiß auch nicht wie ich mich in das Webinterface von dem Teil einloggen kann, der will ein Passwort, aber nirgendwo in den Dokumenten steht eins.

Breymja
Newbie
Beiträge: 89
Registriert: 03.11.2018, 09:35

Re: GBit mit FritzBox?

Beitrag von Breymja » 05.01.2019, 05:50

Ah, da war ein Zettelchen untem im Karton versteckt, okay.

Stimmt an den Werten hier alles?
vf1.png
vf2.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: GBit mit FritzBox?

Beitrag von Flole » 05.01.2019, 10:29

Ja die sehen gut aus bis auf das qpsk im Upload, aber das dürfte eigentlich nicht solche extremen Auswirkungen haben. Die Upstream Verstärkung ist ansonsten noch etwas stark

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1007
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: GBit mit FritzBox?

Beitrag von NoNewbie » 05.01.2019, 10:43

Flole hat geschrieben:
05.01.2019, 10:29
Ja die sehen gut aus bis auf das qpsk im Upload, aber das dürfte eigentlich nicht solche extremen Auswirkungen haben. Die Upstream Verstärkung ist ansonsten noch etwas stark
Erläutere mal die etwas zu starke Upstream-Verstärkung.
Zuletzt geändert von NoNewbie am 05.01.2019, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: GBit mit FritzBox?

Beitrag von Flole » 05.01.2019, 10:47

Sie ist nicht zu stark sondern etwas stark. Beim Umstieg auf 3.1 wird das problematisch werden, eventuell könnte es bei diesem Problem helfen die etwas zu reduzieren

Lutze

Re: GBit mit FritzBox?

Beitrag von Lutze » 05.01.2019, 11:40

ich hätte gedacht das die nahezu optimal sind....

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: GBit mit FritzBox?

Beitrag von Flole » 05.01.2019, 13:01

Ne optimal wäre noch etwas weniger, wenn für 3.1 nichts mehr geändert wird ist man dann nämlich gleich dafür bereit, so eher nicht.

Lutze

Re: GBit mit FritzBox?

Beitrag von Lutze » 05.01.2019, 13:21

selbst da gerade minimal im tolerierten Bereich rein gerutscht. Und wie ist dein Argument sonst immer? Man muss ein Meßgerät haben weil das bestimmt genau so eingestellt wurde damit der MSE stimmt.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11095
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: GBit mit FritzBox?

Beitrag von DerSarde » 05.01.2019, 14:06

Und ich bin ja der Meinung, dass 43-44 dBmV trotz der Definition "Toleranzbereich" eigentlich fast ideal sind. So bleibt man nämlich auch bei einer eventuellen Suche nach einem Rückwegstörer (wo die C-Linien gern mal um 6 dB abgedämpft werden) noch im einigermaßen passablen Bereich.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)