Plombe am Zugang selbst entfernen ?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1940
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Plombe am Zugang selbst entfernen ?

Beitrag von Menne » 19.01.2019, 11:41

du musst nicht 3 mal zahlen aber dein Mieter!
Der Glubb is a Depp!

Lutze
Kabelfreak
Beiträge: 1353
Registriert: 15.11.2016, 18:37

Re: Plombe am Zugang selbst entfernen ?

Beitrag von Lutze » 19.01.2019, 11:46

der Mieter hoffentlich auch nur einmal. :lol:

Darum geht es doch gerade, das Haus wird als Einfamilienhaus genutzt und damit zahle ich auch nur einmal.
Meine Post stellen ausschließlich meine eigene ganz persönliche Meinung dar. Ich bin weder Kabel-TV noch IP-Spezialist. Auch bin ich kein Rechtsexperte. Ich bin noch nicht mal versierter Laie auf den genannten Gebieten. Es soll aber 2-3 Experten hier im Forum geben die jede Frage engültig und eindeutig klären können.

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1940
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Plombe am Zugang selbst entfernen ?

Beitrag von Menne » 19.01.2019, 12:10

es kommt drauf an, wenn die Mülltonne für 2 Parteien ist, ist es ein 2 Familienhaus!
Der Glubb is a Depp!

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1579
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Plombe am Zugang selbst entfernen ?

Beitrag von Abraxxas » 19.01.2019, 13:11

Aha, das allgemein bekannte Mülltonnenprinzip. Dagegen hilft nix.

Oberbayerin
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15.01.2019, 17:14

Re: Plombe am Zugang selbst entfernen ?

Beitrag von Oberbayerin » 19.01.2019, 15:52

Hallo ihr lieben,
nur nicht wegen mir in die Haare kriegen :?

O Gott, ist das mit den Tonnen ernst gemeint ? Da hab ich ja noch nie was davon gehört :wand:

Leider habe ich keine Ahnung was da unten an den Kästen, Kabeln und Abzweigungen wohin führt und für was zuständigt ist. Mein Mann kommt heute Abend nachhause und dann werde ich ihn mal fragen. Aber grob zusammen gefasst, sollte das Kabel zum Schwiegervater vom Verstärker kommen, habe ich, wenn ich, wenn ich die Plombe entferne
Fernsehempfang ? Vodafone selber muss nichts an Software od. Leitung freischalten ?

Liebe Grüße aus Oberbayern :fahne:

Lutze
Kabelfreak
Beiträge: 1353
Registriert: 15.11.2016, 18:37

Re: Plombe am Zugang selbst entfernen ?

Beitrag von Lutze » 19.01.2019, 16:03

Nach dem Mülltonnenprinzip müsste ich auch wieder doppelt zahlen. :roll:

Hab mal das Bild bearbeitet so wie ich es vermute. Ja Plombe raus Stecker rein und es sollte funktionieren.
Huep.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Meine Post stellen ausschließlich meine eigene ganz persönliche Meinung dar. Ich bin weder Kabel-TV noch IP-Spezialist. Auch bin ich kein Rechtsexperte. Ich bin noch nicht mal versierter Laie auf den genannten Gebieten. Es soll aber 2-3 Experten hier im Forum geben die jede Frage engültig und eindeutig klären können.

Oberbayerin
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15.01.2019, 17:14

Re: Plombe am Zugang selbst entfernen ?

Beitrag von Oberbayerin » 19.01.2019, 18:28

Hallo Lutz,

mein Mann hat Dein bearbeitetes Bild vollkommen als richtig bestättigt :)

Wenn mich manche nun auch hier für kriminell halten sollen, ich werde die Plombe entfernen und für den Rest meines Lebens
mit schlechtem Gewissen fernseh schauen 8)

Ich möchte mich herzlich bei euch allen bedanken, vor allem bei Dir Lutz.

Einen schönen Abend euch allen noch
Oberbayerin

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1940
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Plombe am Zugang selbst entfernen ?

Beitrag von Menne » 19.01.2019, 18:40

bei uns ist das halt so vom Landratsamt geregelt, hab lange mit dem Amt gestritten!
Der Glubb is a Depp!